Sony Xperia Z2: Video enthüllt Sonys kommendes Android-Smartphone

Das rund zwölfminütige Youtube-Video beleuchtet das unter dem Spitznamen Sirius (D5603) bekannte Android-Smartphone Sony Xperia Z2 von allen Seiten und wirft einen detaillierten Blick auf die Software-Features des kommenden Sony-Flaggschiffs – darunter beispielsweise Tap-to-Wake-Up oder Smart Backlight.

Neben dem Xperia Tablet Z2 wird Sony auf dem Mobile World Congress, der kommende Woche in Barcelona seine Pforten öffnet, voraussichtlich auch den Nachfolger seines aktuellen Android-Flaggschiffs Xperia Z1 vorstellen. Das unter dem Spitznamen Sirius (D5603) bekannte Gerät ist nun in einem rund zwölfminütigem Youtube-Video aufgetaucht, das das kommende Sony-Smartphone und seine Software von fast allen Seiten beleuchtet.

Sony Xperia Z2: Video enthüllt neues Android-Smartphone

Das rund zwölfminütige Youtube-Video beleuchtet das unter dem Spitznamen Sirius (D5603) bekannte Android-Smartphone Sony Xperia Z2 von allen Seiten und wirft einen detaillierten Blick auf die Software-Features des kommenden Sony-Flaggschiffs (Screenshot Youtube: CNET.de).

Das Design entspricht weitgehend dem des Xperia Z1. Allerdings hat Sony offenbar am Display gefeilt. Die Blickwinkel scheinen sich jedenfalls im Vergleich zum Vorgänger verbessert zu haben. Einem Artikel des Xperia-Blogs zufolge soll der Bildschirm eine Diagonale von 5,2 Zoll und eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel bieten.

Als weitere technische Ausstattungsmerkmale gibt der Blog eine Snapdragon-800-CPU (MSM8974AB) samt Adreno-330-GPU, 3 GByte RAM und eine 2,1-Megapixel-Front-Cam an. Die vom Z1 bekannte 20,7-Megapixel-Kamera ist – wie auch im Video zusehen – wieder an Bord. Sie soll nun aber in UltraHD-Auflösung aufzeichnen können. Einen microSD-Kartenslot wird es auch wieder geben.

Das Video zeigt aber nicht nur das Gerät selbst, sondern wirft viel mehr einen Blick auf die Software-Features des kommenden Sony-Flaggschiffs – darunter beispielsweise Tap-to-Wake-Up. Die Funktionen entspricht dem äußerst praktischen LG-Feature Knock, mit dem sich das Smartphone per zweifachem Fingertipp auf das Display an- und ausschalten lässt. Bisher war diese Funktion nur auf dem Sony-Tablet nutzbar.

Daneben bringt das Xperia Z1 „Smart-Call-Handling“ zum vereinfachten Annehmen von Anrufen sowie einen Anrufbeantworter mit. Zudem hält „Smart Backlight“ ähnlich wie Samsungs Feature „Smart Stay“ den Bildschirm am Laufen, solange der Nutzer ihn anschaut. Darüber hinaus lässt sich das Display jetzt auch mit Handschuhen bedienen. Die Kamera erhält zudem einen neuen Timeshift-Modus für Aufnahmen in Zeitlupe.

Nachfolgend nochmals das Video in kompletter Länge:

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

[Mit Material von Matthias Sternkopf, Gizmodo.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Sony Xperia Z2: Video enthüllt Sonys kommendes Android-Smartphone

  • Am 22. Februar 2014 um 09:45 von Testfahrer

    Ich finde es wieder klasse was man bis jetzt sieht!
    Ach das Display scheint jetzt endlich ein IPS Display zu sein,so wie beim Z1 compact.
    Ich bin schon sehr gespannt auf die Vorstellung und wann es erscheint.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *