Facebook Messenger: ab sofort auch für Windows Phone 8 erhältlich

Der Facebook Messenger für Microsoft Windows Phone 8 ist 4 MByte groß und steht ab sofort in der Version 3.0.12.0 im Windows Phone Store zum kostenlosen Download bereit. Wie unter Android oder Apple iOS können Nutzer mit einzelnen oder mehreren Facebook-Kontakten chatten, Bilder übertragen oder Freunden ihre aktuelle Position mitteilen.

Für Android-Smartphones oder Apple iPhones gibt es den Facebook Messenger schon seit Langem. Jetzt hat das Soziale Netzwerk seine eigenständige Messaging-Anwendung auch für Microsofts Windows Phone 8 herausgebracht. Das teilt das Unternehmen via Twitter mit.

Facebook Messenger: ab sofort auch für Windows Phone 8 erhältlich

Der Funktionsumfang der Windows-Phone-Version umfasst wie die Ausführungen für Android und iOS Einzelchats und Gruppenunterhaltungen mit Facebook-Kontakten. Nutzer können auch Bilder oder die sogenannten Sticker in die Konversationen einbauen. Außerdem können sie den Gesprächspartnern ihren aktuellen Standort mitteilen. Diese können die Position des Nutzers dann auf einer Karte betrachten.

Wie das kürzlich von Facebook für 19 Milliarden Dollar übernommene WhatsApp zeigt der Facebook Messenger auch an, wenn der Gegenüber die an ihn gesendete Nachricht gelesen hat. Ebenso lässt sich sofort sehen, wer den Messenger verwendet und gerade aktiv ist. Benachrichtigungen über neu eingegangene Mitteilungen können auf Wunsch deaktiviert werden.

Der Facebook Messenger steht ab sofort in Version 3.0.12.0 im Windows Phone Store zum kostenlosen Download bereit. Der Client ist 4 MByte groß. Die App setzt verschiedene Rechte voraus, etwa den Zugriff auf den Ortungsdienst oder die Foto- und Musikbibliothek. Sie liegt in 31 Sprachen vor, darunter auch Deutsch.

 Facebook Messenger: ab sofort auch für Windows Phone 8 erhältlich

Der Facebook Messenger für Microsoft Windows Phone 8 ist 4 MByte groß und steht ab sofort in der Version 3.0.12.0 im Windows Phone Store zum kostenlosen Download bereit. Wie unter Android oder Apple iOS können Nutzer mit einzelnen oder mehreren Facebook-Kontakten chatten, Bilder übertragen oder Freunden ihre aktuelle Position mitteilen (Bild: Facebook via Windows Phone Store).

Welche weiteren Pläne Facebook für seinen selbstentwickelten Messenger hat, ist noch unklar. Vor wenigen Tagen hatte es ohne Vorwarnung die Desktop-Version für Windows 7 oder höher eingestellt, was auch die im November 2012 eingeführte Firefox-Integration betraf. Im Zuge der WhatsApp-Übernahme könnte das Social Network beide Messenger zusammenfassen, ähnlich wie Google es mit Talk und Google+ Messenger in Hangouts gemacht hat.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Facebook Messenger: ab sofort auch für Windows Phone 8 erhältlich

  • Am 5. März 2014 um 17:10 von Tobias J

    Kleine Ergänzung: Der Facebookchat ist bei WP seit jeher tief ins System integriert und lässt sich nahtlos parallel zu SMS nutzen. Bevor der Gedanke aufkommt die WP-Plattform wäre hier mal wieder hoffnungslos rückständig. Gerüchten zufolge soll diese Integration mit 8.1 evtl. wegfallen. Passt zeitlich scheinbar gut zur Veröffentlichung einer dedizierten App.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *