Lese-Tipp

Wir alle müssen die richtige Computermaus finden, sei es zum Spielen, Arbeiten oder Surfen. Doch dabei kann man ziemlich daneben langen, wie diese 16 verrückten Design-Fehlschläge beweisen.

weiterlesen

Akku zu schnell leer? Google rät Android-4.4.2-Nutzern Skype zu deinstallieren

Auf Android-Smartphones wie dem Nexus 5, HTC One oder Samsung Galaxy S4, die bereits mit Android 4.4.2 ausgestattet sind, kann die Android-App Skype aufgrund eines Fehlers im Code des Google-Betriebssystems zu einer merklich verkürzten Akkulaufzeit führen. Als Lösung rät Google betroffenen Smartphone-Besitzern sie vorübergehend zu deinstallieren.

Offenbar hat sich ein Bug in die Kamera-Anwendung von Googles neuester Betriebssystemversion Android 4.4.2 KitKat eingeschlichen, der in Verbindung mit der Android-App Skype zu einer merklich kürzeren Akkulaufzeit führen kann. Als Lösung empfiehlt der Suchmaschinenbetreiber betroffenen Smartphone-Besitzern die mobile Version des Instant-Messengers vorübergehend zu deinstallieren. Dadurch sei das Akkuproblem zwar nicht ganz aus der Welt geschafft, werde aber deutlich abgeschwächt.

Akku zu schnell leer? Google rät Android-4.4.2-Nutzern Skype zu deinstallieren

Auf Android-Smartphones wie dem Nexus 5, HTC One oder Samsung Galaxy S4, die bereits mit Android 4.4.2 ausgestattet sind, kann die Android-App Skype aufgrund eines Fehlers im Code des Google-Betriebssystems zu einer merklich verkürzten Akkulaufzeit führen. Als Lösung rät Google betroffenen Smartphone-Besitzern sie vorübergehend zu deinstallieren (Bild: Google).

Der verantwortliche Bug steckt wahrscheinlich in einer im Hintergrund laufenden Kamera-Software namens mm-qcamera-daemon. Vereinzelt sollen betroffene Smartphones nicht nur den Akku in wenigen Stunden verbrauchen, sondern auch überhitzen. Zudem berichten Android-Nutzer von einer einfrierenden Kamera-App.

Google hat den Fehler bereits bestätigt und arbeitet an einem Patch. Ein Datum für das Erscheinen eines Updates will es aber nicht nennen. Ein AOSP-Entwickler machte auch klar, dass die Korrektur sich auf die Nexus-Reihe beschränken wird. “Bei hohem Stromverbrauch auf Nicht-Nexus-Geräten wie dem Motorola Moto G, dem Samsung Galaxy Note 3 sowie dem Galaxy S4 und HTC One, können wir leider nicht helfen. Wenn Sie eines dieser Fremdgeräte einsetzen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hersteller.” Nutzer des Samsung Galaxy Note 3 hatten schon mit Android 4.3 von ähnlich gestiegenem Akkuverbrauch und Überhitzen berichtet.

Trotz Namensgleichheit der Datei kann es sich nämlich um einen völlig anderen Code handeln, wie der AOSP-Programmierer erklärt: “Auch wenn der Kamera-Daemon auf vielen Geräten den gleichen Namen trägt, die dafür einen Qualcomm-Chip nutzen, ist der Code doch ganz anders, da er stark ans jeweilige Modell angepasst werden muss. Korrekturen für ein Gerät lassen sich nicht direkt auf ein anderes anwenden.”

Anscheinend war Google schon seit Dezember bewusst, dass die Kamera-Software auf einigen Geräten “dauerhaft hohe CPU-Auslastung” verursacht. Damals erschien Android 4.4.2 – nur eine Woche nach dem Update auf Android 4.4.1, das speziell die Kamera des Nexus 5 verbessern sollte.

Berichte zu dem Problem haben sich aber erst in den letzten Tagen gehäuft. Das könnte Google zufolge mit einer Aktualisierung von Skype zusammenhängen, das neuerdings regelmäßig im Hintergrund auf die Kamera zugreift und dabei offenbar jedesmal den bekannten Fehler auslöst. Laut AOSP könnten eine Deinstallation von Skype oder zumindest ein Neustart vorübergehend helfen: “Eine Deinstallation von Skype dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler auftritt, deutlich verringern, wobei natürlich Skype für viele Anwender eine sehr wichtige Anwendung ist. Auch andere Apps mit Kamera-Zugriff können den Fehler auslösen, was bisher aber relativ selten auftritt. Die meisten Programme greifen nur auf die Kamera zu, wenn sie im Vordergrund sind, also aktiv genutzt werden.”

[Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Weitere Links zum Thema:

 

Christian Schartel
Autor: Christian Schartel
Redakteur
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

17 Kommentare zu Akku zu schnell leer? Google rät Android-4.4.2-Nutzern Skype zu deinstallieren

  • Am 20. März 2014 um 10:44 von tester

    ich hab das Problem auch, jedoch kein Skype installiert.
    innerhalb weniger Stunden ist mein S4 leer, das war vor ein paar tagen noch anders.. da hielt es 30-40 Std… jetzt sind es 12 wenn es hoch kommt.

  • Am 31. März 2014 um 09:12 von jholhgw

    Die AKku-Entladung trifft nicht nur das Samsung. Ich hab ein Sony experia Z1 compakt. Während vor dem Update mein Handy bis zu 50 Stunden hielt, ist jetzt nach ca 8 bis 9 Stunden Schluss. Und es liegt bei mir nicht an Skype weil nicht installiert. Hauptverursacher sind zwei Apps die ich nicht zuordnen kann: Mediaserver und Medien. Zusammen verbrauchen diese zwischen 70 und 80% des Akkus. Und selbst wenn man alles wegschaltet (WLAN und Mobilfunk) arbeitet das Betriebssystem und ich weis nicht wo. Beste Windowszeiten.
    Leider ist eine Rückinstallation auf 4.3 nicht möglich.

    • Am 1. April 2014 um 10:33 von Sonne

      Hallo,

      ich habe das Problem erst seit ein paar Tagen, dass Android sehr viel Akku frisst. Mein Akku wird auch sehr warm und ich muss mein Handy (Sony xperia mini pro) ca. 3-4 Mal am Tag laden. Ich verwende die Adroid Version 4.0.4.
      Habe auch schon alle Synchronisationen (Kalender, Kontakte etc.) ausgestellt. Bring leider überhaupt nichts. :-(

    • Am 16. Juli 2014 um 00:24 von Koma

      Bei mir seit heute das gleiche.. Medienserver und diese mm. qcamera dingens.. Beide saugen sehr viel Akku…

    • Am 4. Juni 2015 um 00:21 von andre´

      bist du der jholhgw aus hansestadt greifswald ?wenn ja, dann melde dich mal bitte . wenn du magst

  • Am 28. April 2014 um 16:01 von Paul

    Hallo,
    ich habe dasselbe Problem. heute hat sich mein Akku im Standbymodus in einer Stunde um gut 40% (!) erleichtre, obwohl nicht mal Mobile Daten an waren. Das Gerät ist ein Samsung Galaxy Note 3 SM-N9005. Installiert ist Android 4.4.2.

    • Am 17. Mai 2014 um 00:20 von Frank

      LG D-605 (Optimus L9 II): Seit Update auf KitKat fällt sporadisch innerhalb ca. 6h der Akku von fast 100% auf 0% incl. Abschaltung runter. Kein WLAN, keine Apps im Higru außer „Gravity Screen“ und „Power Toggles“. Das Gerät zieht nach Wiedereinschalten und Aufladen zunächst normal Strom (verliert über mehrere Stunden kaum an Ladung). Plötzlich dann der steile Abfall innerhalb der 6h. Laut Systemanzeige „Akku“ ist das OS der Verbraucher.

  • Am 5. Juni 2014 um 17:10 von Nülle

    Seit dem Update auf 4.4.2 am 4.6.14 hält mein Akku (Sony xperia z) nur noch 5 Stunden, wenn überhaupt. Kein WLAN, keine mobile Daten, keine Apps im Hintergrund laufen und binnen ein Paar Stunden war der Akku leer, wobei er vorher von früh bis abends und länger gehalten hat, und das bei Mobilen Daten und ausgiebiger Nutzung. Skype wurde installiert, jedoch keine Besserung. Angeblich sind es Google Dienste, die so sehr ziehen. Bitte schnellst möglich beheben!!!

  • Am 4. Juli 2014 um 15:28 von Nor Nie

    Hallo ich habe ein Note 3 und immer noch 4.3 Software drauf wie bekommt man die 4.4 Version?

  • Am 14. August 2014 um 11:22 von Monika

    Mein Galaxy S4 frisst den Strom auch in wenigen Stunden runter. Akku wird heiß und nach dem Laden am Strom lässt sich nichts mehr betätigen. Akku raus, Akku rein, neu starten.
    Manchmal läuft es ohne überhitzen, manchmal schon bei jeder Kleinigkeit. Skype habe ich schon lange nicht mehr drauf.
    Ingress läuft öfter und Navi, seitdem vermehrt diese Probleme.

  • Am 26. August 2014 um 09:55 von Tine

    Ich hab auch das S4. Seit ich die neue Version 4.4.2 auf meinem Handy geladen habe, hab ich noch ne Akkulaufzeit von maximal 4 Stunden. Könnte das Handy an die Wand knallen. Habe nicht mal Skype auf dem Handy. Also kann es nicht wirklich daran liegen. grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr4

    • Am 26. August 2014 um 10:04 von Christian Schartel

      Hallo Tine,

      womöglich könnte Dir folgender Beitrag dabei helfen, den Akkuverbrauchern auf die Spur zu kommen.

      http://www.cnet.de/88134886/wakelocks-unter-android-aufspueren-wenn-der-akku-ungewoehnlich-schnell-leer-geht/

      Beste Grüße, CNET.de-Redaktion

      • Am 7. Oktober 2014 um 15:17 von sabrina14

        habe jetzt auch das problem, vor allem find ich die lösung echt klasse „einfach skype deinstallieren“, nur blöd wenn man skype jeden tag nutzt, und noch dazu hier genügend nutzer beschrieben haben, dass sie kein skype installiert haben und trotzdem dieses problem auftritt.

  • Am 27. Oktober 2014 um 12:11 von Torben

    Habe das Problem auch. Allerdings auf einem Galaxy S5 (SM-G900F) und Android 4.4.2 – ebenfalls habe ich kein Skype installiert und trotzdem diesen Bug mit dem Camera-Deamon. Hoffe das es hier bald Abhilfe gibt.

  • Am 26. November 2014 um 16:14 von Sebastian

    Habe ein galaxy note 3 und bei mir verbraucht die anwendung „medien“ 15% des akkuverbrauchs, selbst wenn ich keine pdf files downloade oder musik höre. Außerdem wird mein note 3 beim benützen sehr heiß am oberen rand und der akku geht viel schneller leer als normal. Hatte früher abends oft noch 50% jetzt sinds nur mehr 15. Kann mir jemand helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *