Neues HTC One: Youtube-Video beleuchtet Software des Android-Smartphones

In dem Youtube-Clip werden beispielsweise die neuen Gesten von HTCs Benutzeroberfläche Sense 6.0 zum Aufwecken des Android-Smartphones demonstriert. Zu sehen sind auch die erweiterten Quick-Settings, die überarbeitete Multitasking-Funktion, das Adressbuch samt Suchfunktion sowie die Galerie des HTC-One-Nachfolgers.

Allzu lange ist es nicht mehr hin, bis der Nachfolger des Android-Smartphones HTC One offiziell vorgestellt wird. Nachdem das mit dem Codenamen “M8″ bezeichnete Gerät sich schon auf zahlreichen Schnappschüssen sowie in einem zwölfminütigen Youtube-Video gezeigt hat, ist nun auch ein Clip von HTCs neuer Benutzeroberfläche Sense 6.0 über das Videoportal ins Netz gelangt, wie der Nutzer Tanghan via Reddit berichtet. Das ursprüngliche Video wurde bereits gelöscht, bei @gadgetleaks ist es aber beispielsweise noch zu sehen.

Neues HTC One: Youtube-Video zeigt Neuheiten von Sense 6.0

In dem Youtube-Clip werden beispielsweise die neuen Gesten von HTCs Benutzeroberfläche Sense 6.0 zum Aufwecken des Android-Smartphones demonstriert. Zu sehen sind auch die erweiterten Quick-Settings, die überarbeitete Multitasking-Funktion, das Adressbuch samt Suchfunktion sowie die Galerie des HTC-One-Nachfolgers (Screenshot Youtube-Video: CNET.de).

Youtube-Clip zeigt die Neuheiten von HTCs Benutzeroberfläche Sense 6.0 im Detail

In dem Clip werden hauptsächlich die Einstellungen des Gerätes beleuchtet. Zu sehen ist beispielsweise ein neues Feature, das ähnlich wie LGs Knock funktioniert und kürzlich durch einen Schnappschuss eines Werbeprospekts unter der Bezeichnung Easy Access an die Öffentlichkeit geraten ist. Die Funktion erlaubt es, das AndroidSmartphone mittels eines zweifachen Fingertipps auf das Display aus dem Ruhezustand aufwecken. Der Clip demonstriert zudem weitere Gesten, die das Aufwecken des neuen HTC One komfortabler gestalten sollen. Wischt der Anwender in der Portrait-Ausrichtung beispielsweise nach links, wird das Smartphone aufgeweckt und gleichzeitig das Widget-Panel geöffnet. Ein Fingerwisch nach rechts öffnet alternativ direkt das BlinkFeed. Zudem kann das Smartphone mit einer Fingergeste nach oben aufgeweckt und direkt entsperrt werden. Hält man das Android-Smartphone in der Landscape-Ausrichtung lässt sich mit dem Betätigen der Lautstärketasten die Kamera öffnen.

Neues HTC One: Youtube-Video zeigt Neuheiten von Sense 6.0

Neben der BoomSound- ist auch wieder die Beats-Audio-Technologie an Bord (Screenshot Youtube-Video: CNET.de).

Darüber hinaus sind auch die die Quick-Settings zu sehen, die sich mit mehr Einstellungen erweitern lassen sowie die überarbeitete Multitasking-Funktion. Die zentrale Anwendung für alle Nachrichten, der Energiesparmodus, das Adressbuch samt Suchfunktion sowie die überarbeitete Galerie erhalten ebenfalls noch einen Auftritt. Zudem bestätigt der Clip bisherige Gerüchte um einen microSD-Kartenslot und beweist, dass auch beim neuen HTC One neben Boomsound die Beats-Audio-Technologie an Bord ist.

Neues HTC One: Youtube-Video zeigt Neuheiten von Sense 6.0

Dank neuer Gesten lässt der Nachfolger des Android-Smartphones HTC One komfortabler entsperren (Screenshot Youtube-Video: CNET.de).

Neues HTC One: die technischen Daten des Android-Smartphones zusammengefasst

Bisher durchgesickerten technischen Daten zufolge soll das neue HTC One mit Qualcomms 2,3 GHz-Snapdragon-801-CPU, die auch Samsung im Galaxy S5 verbaut, ausgestattet sein. An RAM soll HTC 3 GByte verbaut haben. Das etwas größere 5-Zoll-Display bietet wie zuvor eine Full-HD-Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel. Der interne Speicher ist 16 GByte groß, wovon und 10 GByte für Daten übrig bleiben. Die Stromversorgung übernimmt ein 2,600-mAh-Akku. Bei der rückseitigen Kamera setzt HTC wieder auf seine Ultrapixel-Technologie, allerdings ergänzt um einen zweiten Sensor. Das Ganze nennt HTC Duo Camera. Beide Sensoren sollen 1/3 Zoll groß sein. Die Pixelgröße soll wie beim alten HTC One 2 µm betragen. Weiterhin kommt auch wieder eine F2.0-Blende zum Einsatz. Der zweite Sensor dürfte damit nicht über eine höhere Auflösung von 8 bis 10 Megapixel verfügen, wie kürzlich noch spekuliert wurde. Die Duo Camera soll es erlauben, den Fokus nachträglich festzulegen, Unschärfe- beziehungsweise Bokeh- sowie 3D-Effekte hinzuzufügen und den Hintergrund weichzuzeichnen. Die Front-Webcam soll eine höhere Auflösung von 5-Megapixel bieten.

Neues HTC One: Youtube-Video zeigt Neuheiten von Sense 6.0

HTCs neues Android-Smartphone bringt erweiterte Quick-Settings sowie eine überarbeitete Multitasking-Funktion und Galerie mit (Screenshot Youtube-Video: CNET.de).

Das neue HTC One soll 146.36 mal 70.6 mal 9.35 Millimeter messen und rund 160 Gramm wiegen. Damit wäre es etwas größer, breiter, dicker und schwerer als sein Vorgänger. Beim SIM-Karten-Format soll die HTC Corporation nun nicht mehr auf microSIM, sondern nanoSIM setzen. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz. Weitere Informationen zum neuen HTC One sowie das zwölfminütige Youtube-Video finden Interessierte an folgender Stelle.

Youtube-Video: HTC M8 Software Leak

Nachfolgend das komplette Video zu HTC Sense 6.0, das @gadgetleaks hochgeladen hat:

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues HTC One: Youtube-Video beleuchtet Software des Android-Smartphones

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *