HTC One (M8): HTC Dot View Cover im Detail

Die Schutzhülle HTC Dot View Cover für das neue Android-Smartphone HTC One (M8) zeigt Informationen wie die aktuelle Uhrzeit, Benachrichtigungen über Anrufe sowie Nachrichten oder das aktuelle Wetter an. Per doppeltem Fingertipp auf das Cover können Smartphone-Besitzer die Informationen jederzeit abrufen. Benachrichtigungen von Drittanbieter-Anwendungen wie G-Mail oder Hangouts zeigt das Cover aber leider nicht an.

Neben dem neuen Android-Smartphone HTC One (M8) hat der taiwanische Smartphone-Hersteller mit dem HTC Dot View Cover auch eine neue Schutzhülle als Zubehör vorgestellt. Sie schützt das Gerät nicht nur vor Schäden, sondern erlaubt auch einen schnellen Blick auf verschiedene Informationen sowie Benachrichtigungen, ohne dass Nutzer den Deckel des Covers aufklappen müssen  – ähnlich wie Samsungs S View Cover oder LGs Flipcover mit Quick Window.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Die Schutzhülle HTC Dot View Cover für das neue Android-Smartphone HTC One (M8) zeigt Informationen wie die aktuelle Uhrzeit, Benachrichtigungen über Anrufe sowie Nachrichten oder das aktuelle Wetter an (Bild: CNET.de).

Anstatt diese Funktionalität wie Samsung und LG  durch ein kleines Sichtfenster im Cover zu realisieren, hat die HTC Corporation die Front der Hülle mit Löchern versehen, die vom Display bestrahlt werden und die entsprechenden Informationen im „Retro-Dot-Matrix-Stil“ anzeigen.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Das Smartphone-Cover ist aus Kunststoff gefertigt und misst 180 mal 73 mal 12,6 Millimeter (Bild: CNET.com)

Das Smartphone-Cover ist aus Kunststoff gefertigt, misst 180 mal 73 mal 12,6 Millimeter und zeigt Informationen wie die aktuelle Uhrzeit, Benachrichtigungen über eintrudelnde Anrufe, E-Mails, Kurznachrichten (inklusive Sprachnachrichten), anstehende Termine oder das aktuelle Wetter beziehungsweise die Temperatur an. Außerdem zeigt es Symbole an, wenn der Wecker klingelt oder die Lautstärke geändert wird.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Die Rückseite des HTC Dot View Cover für das HTC One (M8) (Bild: CNET.com).

Zur Darstellung der Informationen wechselt das Android-Smartphone in einen speziellen Modus. Ein Nachteil: es werden nur Anwendungen von HTC unterstützt. Benachrichtigungen von Drittanbieter-Anwendungen wie G-Mail oder Hangouts zeigt das Cover leider nicht an. Zudem ist es auch nicht möglich, festzulegen, welche Informationen das Cover anzeigt und welche nicht. Womöglich reicht HTC diese Funktionalitäten aber  noch per Software-Update nach.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Ein spezieller Modus ermöglicht das Anzeigen der Informationen auf dem Dot View Cover (Bild: CNET.de).

Laut HTC soll der Dot-View-Modus – trotzdem das LCD dabei aktiviert wird – nicht merklich am Akku zehren. Die Benachrichtigungen werden auch nicht dauerhaft angezeigt, da das Display sich nach kurzer Zeit wieder abschaltet.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Sobald ein Anruf eintrudelt, haben Smartphone-Besitzer die Möglichkeit, diesen per Fingerwisch direkt anzunehmen…(Bild: CNET.de)

Per doppeltem Fingertipp oder Fingerwisch nach unten über die Hülle können Smartphone-Besitzer die Informationen jederzeit abrufen. Benachrichtigungen über Anrufe zeigt das HTC Dot View Cover an, sobald sie eintreffen. Benachrichtigungen über eingetroffene E-Mails oder SMS sind erst nach einem Fingertipp sichtbar.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

… oder abzuweisen (Bild: CNET.de).

Daneben lässt das Dot View Cover gewisse Interaktionen zu. Anrufe können per Fingerwisch nach oben respektive unten angenommen oder abgewiesen werden. Damit HTC-One-Besitzer auch wissen, wer gerade anruft, zeigt das Cover den Namen des Kontaktes beziehungsweise „Unbekannt“ an.

HTC Dot View Cover (Bild: CNET.de).

Das HTC Dot View Cover zeigt Benachrichtigungen über E-Mails und SMS an (Bild: CNET.de).

Wird das HTC One (M8) in die Schutzhülle gesteckt und der Deckel geschlossen, erkennt dies das Smartphone und wechselt automatisch in den Ruhezustand. Wird die Abdeckung wieder aufgeklappt, aktiviert sich auch wieder das Display.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Die Schutzhülle des neuen Android-Smartphones HTC One (M8) zeigt ein Lautsprechersymbol an, wenn Nutzer die Lautstärke ändern (Bild: CNET.de).

In der Praxis hält das HTC Dot View Cover im Großen und Ganzen, was es verspricht. Die Hülle sitzt perfekt und ist definitiv ein Hingucker. Der Deckel ist so konstruiert, dass er sich automatisch schließt, wodurch er nicht allzu sehr herumwackelt. Dem ersten Eindruck nach, dürfte er sich mit der Zeit aber ausleiern. Ein Nachteil der Bauweise ist, dass der Deckel auf glatten Oberflächen wie einem Tisch wegrutscht und sich nicht als Standfuß verwenden lässt.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Auf Oberflächen mit mehr Grip, eignet der Deckel des Covers sich aber als Aufsteller für das Smartphone (CNET.de).

Eine weitere Einschränkung ist, dass die anzeigten Informationen und Benachrichtigungen nur bis zu einem gewissen Blickwinkel ablesbar sind. Legt man das Smartphone samt Cover beispielsweise neben sich auf den Tisch, sind die leuchtenden Symbole schon nicht mehr allzu gut sichtbar. Bei Tageslicht und besonders bei direkter Sonneneinstrahlung ist ebenfalls nur noch wenig zu erkennen.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Die anzeigten Informationen und Benachrichtigungen sind nur bis zu einem gewissen Blickwinkel gut ablesbar (CNET.de)

Das HTC Dot View Cover erscheint in den Farben Warm Black (sieht eher aus wie Grau), Imperial Blue, Orange Popsicle, Atlantis (eine Art Türkis-Grün) und Baton Rouge. Wie viel die neue Schutzhülle in Europa kosten wird und wann sie in den Handel kommt, versuchen wir noch in Erfahrung zu bringen. In den USA kosten die Hüllen rund 50 Dollar. Euro-Preise sind nun auch bekannt. Hierzulande kosten sie rund 40 Euro (UVP). Anfangs wird das Dot View Cover nur für das HTC One (M8) verfügbar sein, da der spezielle Dot-View-Modus nur in Sense 6.0 integriert ist. Da die Taiwaner die aktuellste Version ihrer Benutzeroberfläche aber auch für das HTC One (M7) herausgeben wollen, könnte die Schutzhülle künftig auch für das ältere Modell erscheinen.

HTC One M8: HTC Dot View Cover im Detail

Das HTC Dot View Cover erscheint in den Farben Warm Black, Imperial Blue, Orange Popsicle, Atlantis und Baton Rouge (Bild: CNET.de).

Ob man das HTC One allerdings in eine Plastikhülle stecken möchte, womit das edle Aluminium-Design im Prinzip hinfällig wird, das muss jeder Käufer natürlich für sich selbst entscheiden. Weitere Informationen zum neuen HTC One (M8) finden Interessierte an folgender Stelle.

[Mit Material von Brian Bennett, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HTC One (M8): HTC Dot View Cover im Detail

  • Am 29. März 2014 um 07:26 von Patrick Wetzig

    Hammer Idee das ist inovation nicht das was Samsung da betreibt ist Kundenverarsche

    • Am 5. Juni 2014 um 22:58 von Lucky Luke

      bei mir nur Anruf aber SMS, email usw…. kein Anzeigen, wie ich kann wo einstellen ?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *