Samsung Galaxy Tab 4 vorgestellt: Quad-Core-Android-Tablet mit 7, 8 oder 10,1 Zoll

Die vierte Generation des Android-Tablets Samsung Galaxy Tab 4 kommt mit einem 10,1-, 8- oder 7-Zoll-WXGA-Display, einer 1,2-GHz-Quad-Core-CPU, 1,5 GByte RAM, 16 GByte Speicher, microSD-Kartenslot, LTE, einer 3-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat also OS. Zum Verkauf stehen sollen die drei Android-Tablets im zweiten Quartal in den Farben Schwarz und Weiß.

Samsung hat mit dem Galaxy Tab 4 drei neue Android-Tablets angekündigt. Der Nachfolger des Galaxy Tab 3 erscheint wieder wahlweise mit einem 7, 8 oder 10,1 Zoll großen Display. Die neuen Geräte sollen im zweiten Quartal in den Farben Schwarz und Weiß weltweit in den Handel kommen. Preise hat Samsung bisher noch nicht bekannt gegeben. Sie dürften sich aber an den Vorgängermodellen orientieren. Die UVP für die LTE-Version des Tab 3 mit 10,1-Zoll-Display betrug beispielsweise 469 Euro.

Samsung Galaxy Tab 4 vorgestellt: Quad-Core-Android-Tablet mit 7, 8 oder 10,1 Zoll

Die vierte Generation des Android-Tablets Samsung Galaxy Tab 4 kommt einer 1,2-GHz-Quad-Core-CPU, 1,5 GByte RAM, 16 GByte Speicher, microSD-Kartenslot, LTE, einer 3-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat also OS. Das Bild zeigt das Modell mit 10,1-Zoll-Display (Bild: Samsung).

Die Ausstattung der Android-Tablets hat Samsung im Vergleich zu den Vorgängern natürlich aktualisiert. So verbaut es bei allen drei Varianten nun einen 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor anstatt eines Dual-Core-Chips. Im Gegensatz zur dritten Galaxy-Tab-Generation kommen alle Modelle des Samsung-Tablets auch mit einer 16:10-Auflösung von 1.280 mal 800 Pixel. Die 7-Zoll-Ausführung des Galaxy Tab 3 verfügte noch über eine Auflösung von 1.024 mal 600 Bildpunkten. Im Vergleich zum Apple iPad Air (264 ppi) können die Samsung-Geräte in Sachen Bildschärfe nicht ganz mithalten. Das neue 7-Zoll-Modell kommt auf 215 ppi, die 8-Zoll-Variante auf 188 ppi und die 10,1-Zoll-Ausgabe auf relativ geringe 149 ppi.

Die Arbeitsspeichergröße beträgt bei allen Galaxy-Tab-4-Modellen 1,5 GByte, was 500 MByte mehr sind als bei den 7- und 10,1-Zoll-Versionen des Vorgängers. Intern stehen 16 GByte zur Verfügung, die 7-Zoll-Variante gibt es auch mit 8 GByte. Eine Erweiterung um bis zu 64 GByte ist mittels microSD-Karte möglich.

Als Kamera verbaut Samsung in seiner jüngsten Tablet-Generation ein rückseitiges 3-Megapixel-Modell, das durch eine 1,3-Megapixel-Webcam in der Front ergänzt wird. Das Galaxy Tab 3 mit 8 Zoll verwendete noch eine 5-Megapixel-Kamera. An Kommunikationsmöglichkeiten sind WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und LTE (Cat 4) vorhanden. Das Galaxy Tab 4 mit 10,1 und 7 Zoll will Samsung auch in einer günstigeren 3G-Version anbieten, die via HSPA+ Datenraten von bis zu 21 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream ermöglicht.

Samsung Galaxy Tab 4 vorgestellt: Quad-Core-Android-Tablet mit 7, 8 oder 10,1 Zoll

Wie das 10,1-Zoll-Modell kommen auch das hier zusehende Galaxy Tab 4 8.0 und das fast identisch aussehende Galaxy Tab 4 7.0 mit LTE Cat 4 (Bild: Samsung).

Die Akkukapazität spezifiziert der Hersteller für das 10,1-Zoll-Modell mit 6800 mAh und für die 8-Zoll-Version mit 4450 mAh. Angaben zum Akku des 7-Zoll-Geräts (Vorgänger: 4000 mAh) und zur Laufzeit fehlen. Die weitere Ausstattung umfasst einen microUSB-2.0-Port und A-GPS sowie Glonass.

Ab Werk ist nun das aktuelle Android 4.4 KitKat statt Jelly Bean vorinstalliert.

Das größte Galaxy Tab 4 misst 24,3 mal 17,6 mal 0,8 Zentimeter und wiegt 487 Gramm. Es ist damit genauso groß, aber etwas leichter als der im Juni 2013 vorgestellte Vorgänger (510 Gramm). Das 7-Zoll-Modell ist minimal kleiner und dünner (18,7 mal 10,8 mal 0,9 Zentimeter statt 18,8 mal 11,1 mal 1 Zentimeter) sowie leichter (276 statt 302 Gramm) geworden. Die 8-Zoll-Version fällt hingegen etwas dicker (0,795 statt 0,74 Zentimeter) und schwerer (320 statt 314 Gramm) aus.

Nachfolgend nochmals die Spezifikationen des Samsung Galaxy Tab 4 10.1 im Überblick:

Technische Daten Galaxy Tab 4 10.1
UMTS HSPA+ (42/5.76 DL/UL), 850/900/1900/2100
LTE Cat 4 (150/50 DL/UL), 800/850/900/1800/2100/2600
Prozessor 1,2 GHz Quad-Core
Anzeige 10,1-Zoll-WXGA (1280 x 800)
OS Android 4.4 (KitKat)
Kamera 3 MP + 1,3 MP
Video MPEG-4, H.263, H.264, VC-1, WMV7/8, Sorenson Spark, MP43, VP8, Aufnahme/Wiedergabe: 720p/1080p bei 30 FPS
Audio MP3, AAC, AAC +, eAAC +, WMA, FLAC, AMR-NB, AMR-WB, Vorbis (OGG)
Apps & Dienste ChatON, Voice Call, MultiWindow, HW Key, Samsung Kies, Samsung Apps, Group Play,Samsung Link, Hangout, Google+, Gmail, Chrome, Google Play, Google Maps, Play Music, Play Movies&TV, Play Books, Play Newsstand, Play Games, Drive, YouTube, Photos
Kommunikation WiFi 802.11 a/b/g/n, WiFi Direct, BT 4.0, USB 2.0, AGPS,GLONASS
Speicher 1,5 GB RAM + 16 GB intern, microSD bis zu 64GB
Abmessung 243,4 x 176,4 x 7,95 mm, 487g
Akku 6.800 mAh

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Samsung Galaxy Tab 4 vorgestellt: Quad-Core-Android-Tablet mit 7, 8 oder 10,1 Zoll

  • Am 3. Juni 2014 um 22:12 von andre elyanov

    auf der samsung Homepage gibt es aber kein Galaxy Tab 4 8.0, sondern nur Samsung GALAXY TabPRO 8.4 LTE mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 (WQXGA).

    • Am 4. Juni 2014 um 08:54 von Christian Schartel

      Hi,

      ein Galaxy Tab 4 8.0 wird noch kommen. Vorgestellt hat es Samsung jedenfalls mit der 10,1- und 7-Zoll-Variante des Galaxy Tab 4.

      Beste Grüße, CNET.de-Redaktion

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *