Samsung Galaxy S5 hat laut DisplayMate-Test das beste Display

Das Display des Android-Smartphones Samsung Galaxy S5 kann dem Testbericht zufolge in mehreren Bereichen wie Helligkeit oder Farbgenauigkeit mit Spitzenwerten überzeugen. Besonders gelobt wird die Bildqualität des sogenannten Kino-Modus. Ein Vergleich mit Top-Smartphones wie dem Sony Xperia Z2 oder HTC One (M8) steht aber scheinbar noch aus.

DisplayMate hat das 5,1 Zoll große Full-HD-Display des neuen Android-Smartphones Samsung Galaxy S5 genau unter die Lupe genommen und kommt zu dem Ergebnis, dass es das bisher beste Display ist, das sie je bei einem Smartphone getestet haben. Allerdings scheinen die Experten von DisplayMate auch noch nicht alle Top-Smartphones wie das Sony Xperia Z2 oder das kürzlich vorgestellte  HTC One (M8) einem Test unterzogen zu haben.

Samsung Galaxy S5 hat laut DisplayMate-Test das beste Display

Das Display des Android-Smartphones Samsung Galaxy S5 kann dem Testbericht zufolge in mehreren Bereichen wie Helligkeit oder Farbgenauigkeit mit Spitzenwerten überzeugen. Besonders gelobt wird die Bildqualität des sogenannten Kino-Modus. Ein Vergleich mit Top-Smartphones wie dem Sony Xperia Z2 oder HTC One (M8) steht aber scheinbar noch aus (Bild: CNET.com).

Dem Testbericht zufolge konnte das Samsung Galaxy S5 sich gegenüber der bisher geprüften Konkurrenz und dem Vorgänger Galaxy S4 in vielen Bereichen durchsetzen. Unter anderem konnte der Bildschirm mit der höchsten Helligkeit, den niedrigsten Reflexionen, der höchsten Farbgenauigkeit, höchsten Kontrasten bei Umgebungslicht sowie kleinsten Helligkeitsveränderungen bei Betrachtung aus einem gewissen Blickwinkel überzeugen.

Besonders gelobt wird das Android-Smartphone von Samsung für seine hervorragende Farbgenauigkeit. DisplayMate-Präsident Raymond Soneira schreibt, das Galaxy S5 hat im sogenannten Kino-Modus die Farben genauer dargestellt, als alle bisher gemessenen Smartphone- und auch TabletDisplays wie das eines Apple iPad Air oder Kindle Fire HDX 8.9. Im Allgemeinen wurde die Bildqualität des Kino-Modus hochgelobt. Er biete ansprechende und genaue Farben sowie eine sehr gute Bildqualität. Der umfangreiche Testbericht stellte aber auch heraus, das der Bildkontrast und die Farbsättigung etwas zu hoch sind.

Alles in allem hat das Display des Galaxy S5 aber Eindruck gemacht und „sah für die hochkritischen Augen des erfahrenen Prüfers großartig“ aus. Laut Soneira ließen die Ergebnisse des Tests auch darauf schließen, dass man sich so langsam von den üblichen Verbesserungen an Displays, die sich bisher hauptsächlich auf die Bereiche Auflösung, Pixelanzahl und Bildschirmgröße beschränkten, wegbewege. Betrachtet man nämlich nur diese Bereiche, scheint der Screen des Galaxy S5 sich gegenüber dem Vorgänger Galaxy S4 kaum verbessert zu haben. Der komplette Testbericht ist auf der DisplayMate-Webseite zu finden.

Neben dem größeren und offensichtlich feingetunten 5,1-Zoll-Full-HD-Display kommt das Samsung Galaxy S5 mit einer schnelleren 2,5-GHz-Snapdragon-CPU, einem stärkeren 2800-mAh-Akku, einer besseren 16-Megapixel-Kamera, einem Fingerabdruckscanner zum Entsperren des Gerätes und Bezahlen via Paypal, einem Herzfrequenzemesser sowie Android 4.4 KitKat als OS. Erscheinen wird das Samsung Galaxy S5 offiziell am 11. April 2014 in über 150 Ländern – darunter auch Deutschland. Allerdings hatte der südkoreanische Mobilfunkprovider SK Telecom den Verkauf des Android-Smartphones einfach schon letzte Woche ohne die Genehmigung von Samsung gestartet.

Weitere Details zur Ausstattung des Samsung Galaxy S5 hält folgender Artikel bereit. Einen Vergleich der technischen Daten des Samsung Galaxy S5, des HTC One (M8), des Sony Xperia Z2 und des Apple iPhone 5S finden Interessierte hier.

[Mit Material von Lance Whitney, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Galaxy S5 hat laut DisplayMate-Test das beste Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *