Samsung Galaxy S5 Prime soll im Juni herauskommen

Samsung soll in etwa im Juni die Premium-Version des Samsung Galaxy S5 herausbringen. Das Samsung Galaxy S5 Prime soll über ein QHD-Display, womöglich ein Metallgehäuse, die Achtkern-CPU Exynos 5430 samt Mali-GPU, 3 GByte RAM, die 16-Megapixel-Kamera des S5 und Android 4.4.2 als OS verfügen. Der Preis könnte um die 800 Euro betragen.

Im Februar hatte Samsung auf dem MWC im Rahmen des Events “Unpacked 2014 Episode 1 das Android-Smartphone Samsung Galaxy S5 vorgestellt. Entgegen aller Gerüchte und Spekulationen enthüllte Samsung nur eine Version des Gerätes, die weder mit einem Metallgehäuse noch einem QHD-Display mit einer Auflösung von 2,560 mal 1,440 Pixel ausgestattet ist. Eine Premium-Version des Samsung Galaxy S5, die über diese Ausstattung verfügt, soll Samsung nun in etwa im Juni herausbringen, wie die Webseite Asia Today berichtet.

Samsung Galaxy S5 Prime soll im Juni herauskommen

Samsung soll in etwa im Juni die Premium-Version des Samsung Galaxy S5 herausbringen. Das Samsung Galaxy S5 Prime soll über ein QHD-Display, womöglich ein Metallgehäuse, die Achtkern-CPU Exynos 5430 samt Mali-GPU, 3 GByte RAM, die 16-Megapixel-Kamera des S5 und Android 4.4.2 als OS verfügen. Der Preis könnte um die 800 Euro betragen (Bild: CNET.com).

Das sogenannte Galaxy S5 Prime soll neben einem Touchscreen mit QHD-Auflösung und einem Metallgehäuse mit Samsungs neuer Achtkern-CPU Exynos 5430 samt Mali-GPU ausgestattet sein. Eine 64-Bit-CPU wird nicht erwartet. Die Fertigung des Metall-Gehäuses sollte angeblich der Zulieferer von HTC und Apple übernehmen, der auch die Gehäuse des HTC One und des iPad Mini herstellt.

Früheren Gerüchten zufolge wird sich das Galaxy S5 und S5 Prime auch in Sachen Arbeitsspeicher unterscheiden. Anstatt 2 soll Samsung wie Sony beim Xperia Z2 3 GByte RAM integrieren. Die 16-Megapixel-Kamera soll identisch zu der des Galaxy S5 sein. Als Betriebssystem dürfte ebenfalls Android 4.4.2 KitKat zum Einsatz kommen. Der Preis der Prime-Version soll Gerüchten von Anfang Februar zufolge rund 800 Euro betragen.

Das bereits vorgestellte Samsung Galaxy S5 verfügt nach wie vor über eine Full-HD-Auflösung und ein Kunststoff-Gehäuse sowie den 2,5 GHz schnellen Qualcomm-Chip Snapdragon 801. Weiterhin kommt das Android-Smartphone mit maximal 32 GByte Speicher, einem 2800-mAh-Akku, einem Fingerabdruckscanner und einem Herzfrequenzemesser. Folgender Artikel verrät, wie sich das Android-Smartphone im Test schlägt.

[Mit Material von Lance, Whitney, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

10 Kommentare zu Samsung Galaxy S5 Prime soll im Juni herauskommen

  • Am 28. April 2014 um 23:08 von Mäx

    Sauerei. Erst tut Samsung noch EXTRA bestätigen dass kein Prime rauskommt und jetzt des! Falls es tatsächlich dazu kommt verabschiede ich mich tatsächlich von Samsung Smartphones, verarschen lass ich mich nämlich nicht. Dann muss ich in Zukunft wohl mit diesen verdreckten (ach so tollen & beliebten) On Screen Tasten auskommen.

    • Am 29. April 2014 um 09:50 von Stormy

      Empfehle eher das OnePlus One, da kann man OnScreen Tasten oder
      auf kapazitive Tasten umschalten. 😉

      So ist`s bei Samsung halt, gerade eins raus – schon das nächste
      in der Pipeline.

      Blicke bei deren Geräten nicht mehr durch. Sollten sich mal auf 5 Geräte im Jahr beschränken und dafür endlich mal an der Software und
      besserer Verarbeitung arbeiten. :)

      • Am 29. April 2014 um 15:44 von Alex

        Ich habe 2 HTC ONE und beide schlecht verarbeitet.

      • Am 29. April 2014 um 16:41 von berat

        ehrlich gesagt machen htc und viele andere handyhersteller dasselbe… außer iphone aber das ist mir nicht so benutzerfreundlich…

    • Am 4. Juni 2014 um 02:11 von Rene

      War doch Klar… aber die Leute sind selber schuld wenn sie gleich immer das Neuste kaufen müssen.. ist genauso wie beim Auto.. ich würde die Ganze Scheiße einfach etwas auf den Markt lassen bis die Ganzen Macken weg sind.. beim S3 war es das selbe… hab einfach etwas gewartet und Schwubs kam das S3 LTE… mehr Power usw. beim S5 isses das gleiche wieder…

  • Am 29. April 2014 um 13:25 von Mäx

    Echt ? Ok, cool. Ich wusste gar nicht dass es sowas gibt..werd ich mir mal angucken.

    Ja, leider. Ich bin gespannt was uns da jetzt als nächstes entgegen geschossen wird. Ich mein die Galaxys sind alle super Handys. Aber jedes neue beinhaltet halt nicht einfach was komplett neues, sondern quasi nur 2.0 3.0 4.0 etc…nur Verbesserungen. Gut, wenn man des Galaxy S(1) mit dem Galaxy S5 vergleicht kann man schon eher von Innovationen sprechen. Ich bin vom S3 auf’s S5 umgestiegen und bin extrem positiv überrascht wie das Gesamtbild jetzt ist. Einfach genial. Selbst wenn man das Display mit dem S4 vergleicht, da sind schon beinahe Welten dazwischen. Software mäßig, naja. Nicht übergeil und auch nicht superscheiße. Einfach in Ordnung. Mal mehr mal weniger. Bin zwar nur bisschen von dem Kamera Fokus enttäuscht, hoff mal da kommt bald ein Update für raus.
    Und was ich noch mehr hoff ist das Samsung mit dem ewigen Schwanzvergleich endlich mal aufhört und sich halt mal länger auf ein Gerät konzentriert und dann halt alles „zerbombt“. Wenns aber so weiter geht war’s das halt. Dann hab ich keine Lust mehr. Und das sag ich als fast Samsung Fan Boy 😀

  • Am 29. April 2014 um 14:15 von mike

    Wenn dies der Fall sein sollte, GOOD BYE SAMSUNG!

    • Am 2. Mai 2014 um 06:05 von elacma

      Noch bevor das s5 released wurde war klar das das Prime ein paar Monate später rauskommt.Wurde doch oft genug in so genannten Gerüchten betont.Leute das ist Marketing.Wer nicht warten konnte kauft halt zweimal oder fährt halt bisl unkomfortabler.Geil find ich auf jeden Fall das sie etwas an der eh schon besseren Verarbeitung machen und dem Prime ein Metall Gehäuse spendieren.Wenn sich jetzt noch die Gerüchte um den Prozessor bewahrheiten und evtl. das Speicherupgrade von 64 gig auf 128 gig gepushed wird zahl ich gern später etwas mehr. Samsung macht ATM alles richtig.Das Problem auf dem Markt ist die Konkurrenz die nicht schläft würde Samsung wie Apple ewig lang warten würden sie technisch genauso hinterher hinken. Just my two cent.

      • Am 4. Mai 2014 um 01:33 von R3lay

        Entlich jemand der es kapiert

        • Am 8. Mai 2014 um 00:31 von Xyz

          Wieso wurde dann von Samsung >bestätigt< das es k.e.i.n.e Pro Version vom S5 geben wird ?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *