Apple Macbook Air wird etwas schneller und um 100 Euro günstiger

Das Apple Macbook Air ist jetzt mit einer aktualisierten Intel-Core-i5-CPU mit 1,4 GHz Takt ausgestattet. Die Basiskonfigurationen mit 128 GByte SSD-Speicher kosten ab sofort nur noch 899 respektive 999 Euro. Mit größerer SSD kostet das Apple Macbook Air dementsprechend 1.099 beziehungsweise 1.199 Euro.

Wie erwartet hat Apple das Macbook Air mit 11 und 13 Zoll großem Display aktualisiert und den neuen Modellen eine schnellere CPU verpasst. Zudem hat es den Preis der vier Basiskonfigurationen gesenkt.

Apple Macbook Air wird etwas schneller und um 100 Euro günstiger

Das Apple Macbook Air ist jetzt mit einer aktualisierten Intel-Core-i5-CPU mit 1,4 GHz Takt ausgestattet. An der weiteren Ausstattung und dem Design ändert sich nichts (Bild: CNET.com).

In der Grundausstattung ist das Apple Macbook Air nun mit Intels neuen Prozessoren der Core-i5-Generation ausgestattet. Die Taktrate hat sich im Vergleich aber nur von 1,3 auf 1,4 GHz erhöht (Turbo-Boost jetzt 2,7 statt 2,6 GHz). Intel hat die Chips aber voraussichtlich in anderen Bereichen wie dem Stromverbrauch und der Kühlung verbessert.

Ansonsten ändert sich an der Ausstattung und dem Design des Apple Macbook Air nichts. Die zwei Ausführungen bieten weiterhin ein 13,3-Zoll- beziehungsweise 11-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1440 mal 900 respektive 1366 mal 768 Pixel. Für die Grafik sorgt nach wie vor Intels HD-5000-Chip mit 1024 MByte. An Speicher sind DDR3-Module mit 4 GByte Kapazität integriert. Der SSD-Speicher beträgt bei den Standard-Modellen wahlweise 128 oder 256 GByte. Wie bisher können Kunden die Ausstattung des Apple Macbook Air auf Wunsch auch aufstocken und eine 1,7-GHz-Intel-Core-i7-CPU, 8 GByte RAM und 512 GByte SSD-Speicher wählen.

Apple Macbook Air wird schneller und um 100 Euro günstiger

Die Basiskonfigurationen mit 128 GByte SSD-Speicher kosten ab sofort nur noch 899 respektive 999 Euro. Mit größerer SSD kostet das Apple Macbook Air dementsprechend 1.099 beziehungsweise 1.199 Euro (Bild: Apple, Screenshot: CNET.de).

Den Preis der vier angebotenen Basiskonfigurationen hat Apple jeweils um 100 Euro gesenkt. Das 11-Zoll-Modell ist jetzt für 899, das 13-Zoll-Modell für 999 Euro mit der kleineren Speicherausstattung erhältlich. Die Ausführungen mit größerer SSD kosten dementsprechend 1.099 beziehungsweise 1.199 Euro.

Ein umfassenderes Update wird für das Apple Macbook Air gegen Ende des Jahres erwartet. Es soll nochmals dünner werden und mit einem Retina-Display ausstattet sein.

[Mit Material von Brooke Crothers, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Apple Macbook Air wird etwas schneller und um 100 Euro günstiger

  • Am 2. Mai 2014 um 06:03 von u. recken

    den Sprung zur Verbilligung der Vorgänger haben die schon …. viel länger

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *