Huawei Ascend P7: Fotos des kommenden Android-Smartphones durchgesickert

Das Design des Android-Smartphones Ascend P7 entspricht grundlegend dem Vorgänger. Neu gestaltet hat Huawei den Power-Button und den unteren Bereich des Gerätes. Zur Ausstattung gehören voraussichtlich ein 5-Zoll-Full-HD-Display und endlich auch LTE. Am 7. Mai wird das Android-Smartphone vorgestellt.

Der Nachfolger des nur 6,9 Millimeter dünnen Android-Smartphones Ascend P6, das Huawei Ascend P7, wird voraussichtlich am 7. Mai vorgestellt. Rund eine Woche vor der offiziellen Präsentation in Paris sind Fotos des Androiden im Netz aufgetaucht. Veröffentlicht hat sie die chinesische Webseite cnBeta, wie Android Central berichtet.

Huawei Ascend P7: Fotos des kommenden Android-Smartphones durchgesickert

Das Design des Android-Smartphones Ascend P7 entspricht grundlegend dem Vorgänger. Neu gestaltet hat Huawei den Power-Button und den unteren Bereich des Gerätes. Zur Ausstattung gehören voraussichtlich ein 5-Zoll-Full-HD-Display und endlich auch LTE. Am 7. Mai wird das Android-Smartphone vorgestellt (Bild: Huawei, Screenshot Youtube: CNET.de).

Der Twitter-Nutzer @evleaks hat ebenfalls durchsickerte Bilder des neuen Huawei-Flaggschiffs veröffentlicht. Huawei hält beim P7 im Grunde das Design des letztjährigen Modells bei, hat es aber beispielsweise im unteren Bereich neu gestaltet. Zudem ist der Power-Button jetzt wie beim Sony Xperia Z2 rund. Die Rückseite ziert zudem ein verändertet Lautsprechergrill.

Daneben wartet der für Leaks bekannte Twitter-Nutzer mit den vermeintlichen technischen Daten des Android-Smartphones auf. Das Huawei Ascend P7 wird etwas größer ausfallen als das P6, aber mit rund 7 Millimetern Bauhöhe wieder genau so dünn sein. Das LC-Display ist dem Tweet zufolge von 4,7 auf 5 Zoll angewachsen und wird nun auch über eine Full-HD-Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel verfügen. Der Bildschirm des Vorgängers löste noch mit einer HD-Auflösung von 1.280 mal 720 Bildpunkten auf.

Ein Upgrade erhält natürlich auch der Prozessor. Statt der 1,5-GHz-Quad-Core-CPU K3V2 von Hi-Silicon verbaut Huawei den schnelleren Quad-Core-Chip Kirin 910T mit 1,8 GHz Takt und Cortex-A9-Kernen. Dieser stammt ebenfalls von Hi-Silicon und kommt samt einer schnelleren Mali-450-GPU beispielsweise auch im Mediapad X1 zum Einsatz. Daneben gehören voraussichtlich wieder 2 GByte RAM zur Ausstattung. Den internen Speicher hat Huawei laut den durchgesickerten Spezifikationen von 8 auf 16 GByte erhöht. Ein microSD-Kartenslot zum Erweitern der Kapazität wird ebenfalls wieder mit an Bord sein. Die Stromversorgung übernimmt ein von 2000 auf 2500 mAh angewachsener Akku.

Eine 13-Megapixel-Kamera soll die bisherige 8-Megapixel-Knipse ersetzen und zum Schießen von Fotos und Drehen von Videos dienen. Außerdem bringt das Ascend P7 statt einer 5- nun eine 8- Megapixel-Frontkamera mit, die besonders für Selfie-Enthusiasten interessant sein dürfte und die Auflösung der Front-Cam des HTC One (M8) übertrifft.

In Sachen Kommunikation dürfte das Huawei Ascend P7 aufgrund des Kirin-Chips nun auch LTE Cat 4 mitbringen, das Downloadraten von bis zu 150 MBit/s ermöglicht. Der Vorgänger bietet nur UMTS, das beim neuen Modell nun auch mit bis zu 42 MBit/s funken dürfte. Als Betriebssystem wird vermutlich Android 4.4 KitKat vorinstalliert sein. Dem Googles OS stülpen die Chinesen höchstwahrscheinlich auch wieder ihre hauseigene Benutzeroberfläche Emotion UI über.

Im Februar hatte Huawei bereits das Ascend P7 Mini vorgestellt. Das im vergleich abgespeckte Android-Smartphone kommt mit einem 4,5-Zoll-qHD-Display, einer 1,2-GHz-Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte internem Speicher, microSD-Kartenslot, einer 8-Megapixel-Kamera und 5-Megapixel-Webcam, LTE Cat 4 und Android 4.3 als OS. Es sollte seit April in den Farben Schwarz und Gold/Weiß für knapp 300 Euro erhältlich sein. Allerdings scheint es noch bei keinem Anbietet verfügbar zu sein.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Huawei Ascend P7: Fotos des kommenden Android-Smartphones durchgesickert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *