N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Lenovos Chromebooks N20 und N20p sind mit einem 11,6-Zoll-Display, einer Intel-Celeron-CPU, 4 GByte RAM und 16 GByte Speicher ausgestattet und bieten eine Akkulaufzeit von acht Stunden. Das Modell N20p verfügt zudem über einen um 300 Grad umklappbaren Touchscreen.

Nach Chromebooks für den Bildungssektor hat Lenovo mit dem N20 und N20p Chrome zwei Modelle mit Googles OS für den Consumer-Bereich vorgestellt. Letzteres verfügt über einen um 300 Grad umklappbaren Touchscreen. Das N20 wird ab Juli für 279 Dollar, das N20p ab August für 329 Dollar erhältlich sein. In Deutschland kosten die Chromebooks 249 respektive 299 Euro.

N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Lenovos Chromebooks N20 und N20p kommen mit einem 11,6-Zoll-Display, einer Intel-Celeron-CPU, 4 GByte RAM sowie 16 GByte Speicher und bieten eine Akkulaufzeit von acht Stunden. Erhältlich sind beide Modelle ab Juli respektive August für 279 beziehungsweise 329 Dollar (Bild: CNET.com).

Die Chromebooks kommen beide mit einem 11,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 mal 768 Pixel und sind 295 mal 212 mal 17,9 Millimeter groß. Das Gewicht schlägt mit rund 1,4 beziehungsweise 1,3 Kilogramm zu Buche.

N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Lenovos Chromebooks sind 295 mal 212 mal 17,9 Millimeter groß und wiegen rund 1,4 beziehungsweise 1,3 Kilogramm (Bild: CNET.com).

Das teurere Modell verfügt über einen Touchscreen – eine Funktion, die nur wenige Chromebooks wie Acers C720p oder Lenovos Thinkpad Yoga 11e bieten. Ähnlich wie bei der IdeaPad-Flex-Serie lässt sich der Bildschirm dank eines Scharniers um bis zu 300 Grad umklappen und sich das Chromebook in verschiedenen Positionen nutzen.

N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Das Modell N20p Chrome im Kiosk-Modus (Bild: CNET.com)

Zum Lesen oder Betrachten von Filmen und Fotos lässt es sich in den sogenannten Kios- oder Zelt-Modus klappen. Zum Arbeiten bietet sich die klassische Notebook-Position an.

N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Das Modell N20p Chrome im Zelt-Modus (Bild: CNET.com)

Das N20 kommt ohne Touchscreen und flexiblem Display, ist sonst aber identisch zum N20p. Beide Chromebooks sind mit einem Intel-Celeron-Prozessor mit vier Kernen und maximal 4 GByte RAM ausgestattet. Der interne Speicher ist bis zu 16 GByte groß. Hinzu kommen bis zu 100 GByte kostenloser Cloud-Speicher bei Google Drive. Mit einer vollen Akkuladung sollen die Chromebooks von Lenovo bis zu acht Stunden durchhalten.

N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

An Anschlüssen bieten Lenovos Chromebooks zwei USB-Ports, einen HDMI-Ausgang sowie einen Audio-In/Out (Bild: CNET.com).

An Kommunikationsmöglichkeiten bieten beide Modelle WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.0. Peripheriegeräte können an zwei USB-Ports angeschlossen werden. Weiterhin sind ein Audio-In/Out, ein HDMI-Ausgang sowie ein SD-Kartenleser vorhanden. Eine 1-Megapixel-Webcam ermöglicht zudem Videotelefonate.

[Mit Material von Dan Ackerman, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu N20 und N20p: Lenovo stellt zwei Chromebooks vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *