Microsoft Surface Event: Livestream und Liveblog

Heute um 17 Uhr deutscher Zeit hält Microsoft ein Event zum Thema „Surface“ ab. Hier geht’s direkt zum Livestream und Liveblog von der Presseveranstaltung in New York. Erwartet werden neue Surface-Pro-Modelle mit größerem Display und womöglich auch eine Mini-Ausgabe des Windows-Tablets.

[Update: 21.05] Microsoft hat das Surface Pro 3 offiziell vorgestellt. Alle Details liefert folgender Artikel.

Am Dienstag, dem 20. Mai hält Microsoft um 17 Uhr deutscher Zeit eine Presseveranstaltung in New York unter dem Motto “eine kleine Zusammenkunft“ zum Thema “Surface” ab. Bisherigen Spekulationen zufolge wird diese voraussichtlich aber nicht so klein ausfallen, wie es die von Microsoft verschickte Einladungen vermuten lassen. Auf der Pressekonferenz soll Microsofts neuer CEO Satya Nadella eine Reihe neuer Surface-Modelle vorstellen – darunter fünf verschiedene Versionen eines neuen Surface-Pro-Modells  sowie womöglich auch eine Mini-Version seines Windows-Tablets.

Microsoft Surface Event: Livestream und Liveblog

Heute um 17 Uhr deutscher Zeit hält Microsoft ein Event zum Thema „Surface“ ab. Hier geht’s direkt zum Livestream und Liveblog von der Presseveranstaltung in New York. Erwartet werden neue Surface-Pro-Modelle mit größerem Display und womöglich auch eine Mini-Ausgabe des Windows-Tablets (Bild: CNET.com).

Was Microsoft tatsächlich im Gepäck hat, wird sich aber erst am späten Nachmittag zeigen. Wer das Event mitverfolgen möchte, der kann es hier via Livestream über das Internet anschauen. Zur Begleitung führt folgender Link zum Liveblog unserer amerikanischen Kollegen von CNET.com, die in New York vor Ort sind.

Microsoft Surface Livestream

Im Vorfeld der Präsentation wurde wie üblich schon viel spekuliert, was Microsoft vorstellen wird. Als relativ sicher galt bisher, dass Microsoft eine Mini-Ausgabe seines Windows-Tablets enthüllen wird. In einem jüngsten Bericht von Computerworld wird daran allerdings gezweifelt. Quellen zufolge, die mit Microsofts Plänen vertraut sind, soll ein kleineres Windows-Surface-Tablet nicht eingeführt werden.

Gerüchten zufolge sollte es über ein 7- bis 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.440 mal 1080 Pixel verfügen. Der Touchscreen sollte sich mit einem Stift mit eigener Digitizer-Elektronik ansteuern lassen. Vermarkten sollte Microsoft das Surface Mini einem Bericht von Neowin zufolge auch als Tablet für Notizen.

Statt einem Surface mit einem kleineren Bildschirm soll Microsoft neue Surface-Pro-Modelle mit größeren Displays vorstellen.  Nachdem schon letzte Woche ein Hinweis auf den Surface-Pro-2-Nachfolger aufgetaucht ist, hatte der Blog Windows Phone Central auch angebliche technische Daten und Preise veröffentlicht.

Dem Artikel zufolge handelt es sich bei dem neuen Surface-Modell um ein vollkommen neues Modell, das mit einem größeren 12-Zoll-Display ausgestattet ist. Bisher hatte Microsoft die verschiedenen Surface-Varianten stets mit einem 10,6 Zoll großen Bildschirm bestückt.

Laut Windows Phone Central wird Microsoft das womöglich Surface Pro 3 getaufte Gerät gleich in fünf Versionen herausbringen. Das günstigste Einstiegsmodell soll über einen Core-i3-Prozessor, 4 GByte Arbeitsspeicher und eine 64 GByte große SSD verfügen. Der Preis beträgt dem Blog zufolge 799 Dollar. Zum Vergleich: das aktuell kleinste Modell mit Core-i5-Prozessor und gleicher Speicherausstattung gibt es für 899 Dollar respektive 879 Euro.

Außerdem wird Microsoft angeblich je zwei Ausführungen mit Core-i5- und Core-i7-CPU verkaufen. Die Core-i5-Modelle kommen Windows Phone Central zufolge mit 4 beziehungsweise 8 GByte RAM und 128 respektive 256 GByte SSD-Speicher. Die Preise betragen demnach 999 und 1299 Dollar. Die Core-i7-Versionen bieten 8 GByte RAM und eine SSD mit 256 oder 512 GByte Kapazität. Sie sollen 1549 beziehungsweise 1949 Dollar kosten.

Das vermeintliche Surface Pro 3 soll voraussichtlich über einen schlankeren Displayrahmen und einen neu positionierten Windows-Button verfügen. Letzterer soll jetzt an der schmaleren Seite neben dem Bildschirm sitzen. Details zu Gewicht, Akkulaufzeit und genauen Bildschirmabmessungen sind bisher nicht bekannt.

Was die neuen Type Cover angeht, hat Windows Phone Central nur Informationen über die verfügbaren Farben. Demnach werden die Tastatur-Schutzhüllen-Kombinationen in Schwarz, Violett, Blau und Rot erhältlich sein, letztere Farbe exklusiv bei Microsoft.

Welche Surface-Tablets Microsoft nun wirklich vorstellen wird, darauf kann man also noch gespannt sein. Um 17 Uhr deutscher Zeit startet der Livestream, spätestens dann wissen wir mehr.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Microsoft Surface Event: Livestream und Liveblog

  • Am 20. Mai 2014 um 19:31 von Gast

    Die bekommen ja nicht mal einen gescheiten Livestrem hin.
    Ein Witz…aber über das iPad Air lästern , erst mal besser machen.
    Die können bauen was sie wollen …Software ist wichtig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *