Apple iTunes 11.2.2: Update soll Podcast-Problem beheben

Zuvor wurden bestimmte Folgen nach der Aktualisierung „unerwartet geladen“. Apples zweites Bugfix-Update für iTunes 11.2 innerhalb von zwei Wochen soll auch die Stabilität nochmal verbessern und steht für Mac OS X und Windows zum Download bereit.

Apple bringt ein weiteres Update für iTunes 11.2. Die Version 11.2.2 soll laut Hersteller ein Problem korrigieren, „durch das bestimmte Podcastfolgen nach der Aktualisierung unerwartet geladen wurden“. Außerdem bringt es diverse Stabilitätsverbesserungen mit.

iTunes Logo

iTunes 11.2 hatte Apple zusammen mit OS X Mavericks 10.9.3 Mitte Mai verfügbar gemacht. Es optimierte vor allem den Umgang mit Podcasts. Folgen, die noch nicht gehört wurden, finden sich nun im Tab „Ungespielt“. Über den Reiter „Feed“ lässt sich nach Folgen suchen, die heruntergeladen oder gestreamt werden können. Zudem ist es möglich, Podcasts automatisch zu löschen, nachdem sie abgespielt wurden, und bevorzugte Folgen zu sichern, um sie auf dem eigenen Computer verfügbar zu haben.

Darüber hinaus behob iTunes 11.2 ein Problem, dass dazu führte, dass die Mediensoftware nach der Aktualisierung von Genius gelegentlich nicht mehr reagierte. In der Windows-Version schloss Apple zusätzlich eine Sicherheitslücke: Ein Angreifer mit Zugriff auf das Netzwerk eines Nutzers konnte Cookies auslesen und darüber dessen Anmeldedaten für den iTunes Store erhalten.

Kurz nach der originalen Ausgabe von iTunes 11.2 schob Apple ein erstes Bugfix-Update auf Version 11.2.1 nach. Es beseitigte einen Fehler unter OS X 10.9 Mavericks, der dazu führte, dass der Benutzer-Ordner nicht mehr angezeigt wurde. Zugleich schloss es eine damit zusammenhängende Sicherheitslücke in der Rechteverwaltung.

Ob das zweite Bugfix-Update 11.2.2 ebenfalls eine oder mehrere Schwachstellen beseitigt, ist offen. Apple hat sich dazu noch nicht geäußert.

Wie üblich ist die Aktualisierung über den Mac App Store erhältlich. Sie kann auch über Software Update oder direkt von der Apple-Website heruntergeladen werden. Die Mac-Version ist rund 235 MByte groß, die Windows-Ausgabe etwa 110 MByte. Als Mindestvoraussetzung gibt Apple OS X 10.6.8 Snow Leopard beziehungsweise Windows XP SP3 an.

(Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de)

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple iTunes 11.2.2: Update soll Podcast-Problem beheben

  • Am 31. Mai 2014 um 17:30 von Werner

    Vermutlich das Gerät nach dem Laden wieder wie meistens nicht funktionieren bzw. wie beim letzten Up gar nicht beendet, weil wieder etwas nicht funktioniert.

    • Am 4. Juni 2014 um 20:21 von Richter, K-H

      ITunes 11.2.2 auf WIN 8
      Fehler mit Arbeitsspeicher, grottenlangsam, Podcasts mit unlogischen Operationen, ………

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *