Google Maps für Android: mit dem Update kommt die Geländeansicht zurück

Mit dem Update von Google Maps für Android werden nun wieder Erhebungen wie Hügel und Berge sowie auch Höhenlinien angezeigt. Google hat außerdem die Oberfläche der Navigationsansicht überarbeitet. In der Routenübersicht steht Fahrradfahrern und Fußgängern jetzt eine Kartenvorschau zur Verfügung.

Die Version 8.1 von Maps für Android bietet jetzt wieder über eine Geländeansicht, die Erhebungen wie Hügel und Berge anzeigt. Wie Android Police berichtet, hatte der Internetkonzern die Geländeansicht mit Version 7 seiner Kartenanwendung entfernt. Google verteilt das Update seit Ende vergangener Woche.

google-maps-android-logo

Von der neuen Ansicht, die auch Höhenlinien enthält, profitieren vor allem Wanderer, Kletterer und Fahrradfahrer, die so leichter den Schwierigkeitsgrad der von ihnen gewählten Route abschätzen können. Laut Android Police ist die Geländeansicht von Maps allerdings nicht so flexibel wie die 3D-Ansicht von Google Earth.

Darüber hinaus haben die Entwickler die Oberfläche der Navigationsansicht überarbeitet. Die Fahrrad- und Fußgängernavigation bietet in der Übersicht nun eine Kartenvorschau. Zudem werden neuerdings dauerhaft die Symbole für den Navigationsmodus angezeigt, damit Nutzer stets sehen können, welchen Modus sie ausgewählt haben. Die Schriftgröße für die Angaben zur Reisedauer und Entfernung wurde verkleinert, um mehr Platz für Details zur vorgeschlagenen Route zu haben.

Die Ansicht für die Navigation per öffentlichem Nahverkehr liefert ab sofort zusätzliche Informationen. Nutzer sehen beispielsweise zu jedem Routenvorschlag neben der gesamten Reisedauer auch die Zeit, die sie voraussichtlich für den Fußweg zur ersten Haltestelle beziehungsweise von der letzten Haltestelle zum Ziel benötigen werden. Maps zeigt außerdem an, wie häufig das gewählte Verkehrsmittel fährt.

Google verteilt Maps 8.1 für Android über seinen Play Store. Das Update ist etwa 10 MByte groß und sollte in den kommenden Tagen für alle Nutzer erhältlich sein.

Google Maps 8.1 für Android bietet wieder eine Geländeansicht (Screenshot: ZDNet).

Google Maps 8.1 für Android bietet wieder eine Geländeansicht (Screenshot: ZDNet).

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Maps für Android: mit dem Update kommt die Geländeansicht zurück

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *