Acer Iconia Tab 8 mit Full-HD-Display für rund 200 Euro vorgestellt

Das Android-Tablet Acer Iconia Tab 8 kommt mit einem 8-Zoll-Full-HD-Display, einer Intel-Atom-CPU, 2 GByte RAM, 16 oder 32 GByte Speicher, microSD-Kartenslot und Android 4.4 als OS. Es soll im dritten Quartel des Jahres in den Handel kommen.

Acer hat auf der Computermesse Computex in Taipeh ein neues Android-Tablet vorgestellt, das mit einem 8-Zoll-Full-HD-Display, einer Intel-Atom-CPU, einem Aluminium-Gehäuse und 16 GByte Speicher schon ab rund 200 Euro erhältlich sein wird. Ein Marktstart ist für das dritte Quartal des Jahres geplant.

Acer Iconia Tab 8 mit Full-HD-Display für rund 200 Euro vorgestellt

Das Android-Tablet Acer Iconia Tab 8 kommt mit einem 8-Zoll-Full-HD-Display, einer Intel-Atom-CPU, 2 GByte RAM, 16 oder 32 GByte Speicher, microSD-Kartenslot und Android 4.4 als OS. Es soll im dritten Quartel des Jahres in den Handel kommen (Bild: CNET.com).

Das Android-Tablet läuft mit Android 4.4.2 KitKat, ist 8,5 Millimeter dünn und wiegt 360 Gramm. Das IPS-Display im 16:10-Format löst mit 1.920 mal 1.080 Pixel auf und bietet eine gute Blickwinkelstabilität. Dank der sogenannten Zero-Air-Gap-Technologie soll das Panel besonders nahe am Schutzglas verbaut sein, was laut Acer Vorteile bei der Helligkeit und der Klarheit des Bildes bringt. Zudem soll die Anzeige des Android-Tablets weniger stark reflektieren und sich dadurch im Freien besser ablesen lassen. Eine spezielle Beschichtung soll außerdem das Verschmieren der Anzeige durch Fingerabdrücke reduzieren und die Reinigung begünstigen.

Angetrieben wird das Acer Iconia Tab 8 wie das Asus MeMO Pad 8 von einer Intel-Atom-CPU der Bay-Trail-Reihe mit 1,86 GHz Takt (Z3745). An RAM sind 2 GByte integriert. Der Speicher ist wahlweise 16 oder 32 GByte groß. Dank eines microSD-Kartenslots lässt sich die Kapazität erweitern. Der Akku versorgt das Android-Tablet beim Anschauen von Videos laut Acer für 7,5 Stunden mit Strom.

acer-iconia-8-6

(Bild: CNET.com).

Für eine Internetverbindung scheint nur WLAN integriert zu sein. Unterstützt werden die Standards 802.11 a/b/g/n. Ein Modell mit UMTS-Modul erwähnt Acer jedenfalls nicht. Zur weiteren Ausstattung des Acer Iconia Tab 8 gehören noch eine rückseitige sowie Front-Kamera, zwei Front-Lautsprecher, HDMI und ein paar Software-Features. Mittels TouchWake können Anwender beispielsweise eine gewünschte App öffnen, indem sie im Standby-Zustand mit fünf Finger oder den zwei Daumen auf das Display tippen. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

acer-iconia-8-9

(Bild: CNET.com).

In den USA beträgt der Preis des Android-Tablets mit 16 und 32 GByte Speicher 199 respektive 270 Dollar. Das wären beim aktuellen Wechselkurs sogar nur rund 150 beziehungsweise 198 Euro. Aber auch für 200 Euro wäre das Acer Iconia Tab 8 eine interessante Alternative zu Geräten wie dem Samsung Galaxy Tab 4 mit 8-Zoll-Display, das rund 260 Euro kosten soll und nur eine HD-Auflösung bietet.

[Mit Material von Nic Healey, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer Iconia Tab 8 mit Full-HD-Display für rund 200 Euro vorgestellt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *