Apple iPhone 3GS, 4 und 4S: Austauschprogramm für Netzteile gestartet

Die zwischen Oktober 2009 und September 2012 mit dem Apple iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S verkauften Netzteile tauscht Apple wegen Überhitzungsgefahr gegen neue Modelle um. Anhand der Modellnummer und der Farbe der Buchstaben „CE“ lassen sich anfällige Netzteile erkennen.

Wegen Überhitzungsgefahr hat Apple eine Rückrufaktion für europäische USB-Netzteile einer Reihe an iPhone-Modellen gestartet. Die betroffenen Netzteile wurden zwischen Oktober 2009 und September 2012 mit allen iPhone-3GS-, iPhone-4- und iPhone-4S-Modellen in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz verkauft. Auch einzeln als Zubehör erstandene Netzteile sind betroffen.

Apple iPhone 3GS, 4 und 4S: Austauschprogramm für Netzteile gestartet

Die zwischen Oktober 2009 und September 2012 mit dem Apple iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S verkauften Netzteile tauscht Apple wegen Überhitzungsgefahr gegen neue Modelle um (Bild: Apple).

Auf seiner ins Leben gerufenen Webseite zum Austauschprogramm für europäische 5W-USB-Netzteile erklärt Apple, jedes betroffene Netzteil kostenlos gegen ein neues Netzteil auszutauschen, bei dem keine Überhitzungsgefahr mehr besteht. Das Unternehmen aus Cupertino fordert seine Kunden auf, die Netzteile sobald wie möglich einzureichen.

Ob ein Netzteil betroffen ist, erkennen Smartphone-Besitzer am Etikett zwischen den Kontaktstiften beziehungsweise der Modellnummer und der Farbe der Buchstaben „CE“. Anfällig sind Netzteile bei denen das CE-Symbol durchgehend grau ist und die Modellnummer „A1300“ lautet. Bereits überarbeitete Netzteile tragen die Modellnummer „A1400“. Zudem sind die Buchstaben „CE“ nur grau umrandet.

Apple iPhone 3GS, 4 und 4S: Austauschprogramm für Netzteile gestartet

Anhand der Modellnummer und der Farbe der Buchstaben „CE“ erkennen iPhone-Besitzer, ob ihr Netzeil betroffen ist (Bild: Apple).

Um ein neues Netzteil zu bekommen, müssen Kunden die anfälligen Ladegeräte bei einem Apple Store oder einem teilnehmenden autorisierten Apple Service Provider abgeben. Das iPhone müssen sie zur Überprüfung der Seriennummer mitnehmen.

Ab dem 18. Juni 2014 nehmen auch Mobilfunkanbieter an dem Austauschprogramm teil. Ein Termin beim Apple Store kann hier vereinbart werden. Autorisierte Apple Service Provider listet der iPhone-Macher an folgender Stelle auf. Die Mobilfunkanbieter, die in Deutschland an dem Rücknahmeprogramm teilnehmen, sind Debitel, O2, T-Mobile und Vodafone. Bis iPhone-Besitzer das neue Netzteil erhalten, sollen sie ihre Geräte per USB-Kabel am Computer aufladen.

Christian Schartel
Autor: Christian Schartel
Redakteur
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple iPhone 3GS, 4 und 4S: Austauschprogramm für Netzteile gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *