Microsoft Surface Pro 3: Auslieferung bis 28. August

Microsoft hat die Angaben zur Verfügbarkeit des neuen Windows-Tablets Surface Pro 3 aktualisiert. Alle fünf Modelle werden bis zum 28. August ausgeliefert. In den USA sind die zwei Modelle mit Intel-Core-i5-CPU bereits erhältlich.

Das Windows-Tablet Microsoft Surface Pro ist in den USA und Kanada bereits in der Version mit Intel Core-i5-Prozessor sowie 128 respektive 256 GByte Speicher bei ausgewählten Händlern sowie in Microsofts Online-Store erhältlich. Bis zum 30. Juni sollen die Geräte ausgeliefert werden. Hierzulande lässt sich der Nachfolger des günstiger gewordenen Surface Pro 2 bisher nur auf der deutschsprachigen Ausgabe der Webseite Microsoftstore.com vorbestellen.

Microsoft Surface Pro 3: Auslieferung bis 28. August

Microsoft hat die Angaben zur Verfügbarkeit des neuen Windows-Tablets Surface Pro 3 aktualisiert. Alle fünf Modelle werden bis zum 28. August ausgeliefert. In den USA sind die zwei Modelle mit Intel-Core-i5-CPU bereits erhältlich (Bild: CNET.com).

Kürzlich hat der Windows-Macher die Verfügbarkeit aktualisiert und ein konkreteres Datum angegeben, zu dem es die Surface-Tablets voraussichtlich ausliefern wird. Der Versand aller fünf verschiedenen Surface-Pro-3-Modelle erfolgt demnach bis zum 28. August. Die weiteren Surface-Pro-3-Versionen mit Intel Core i3 und i7 Prozessoren werden in den USA und Kanada übrigens schon am 1. August verfügbar sein.

Das Einstiegsmodell mit Core-i3-CPU, 4 GByte RAM und 64 GByte SSD-Speicher kostet 799 Euro. Die zwei Modelle mit Core-i5- und Core-i7-Chip sind natürlich teurer. Die Core-i5-Varianten kommen mit 4 beziehungsweise 8 GByte RAM und 128 respektive 256 GByte SSD-Speicher. Die Preise betragen 999 und 1299 Euro. Die Core-i7-Versionen bieten 8 GByte RAM und eine SSD mit 256 oder 512 GByte Kapazität. Sie gibt es für 1549 beziehungsweise 1949 Euro.

Das neue Type Cover für Microsofts Surface Pro 3, das einen Hauch dünner ist, mit einem größeren sowie glatteren Touchpad kommt und sich auch in einer leicht gekippten Position am Tablet anbringen lässt, kostet knapp 129,99 Euro und steht in den Farben Rot, Violett, Blau, Schwarz, Hellblau zum Verkauf.

Das Microsoft Surface Pro 3 ist leichter und dünner als sein Vorgänger und kommt mit einem größeren 12-Zoll-Display, einer Intel-Core-i-CPU, bis zu 8 GByte RAM und 512 GByte SSD-Speicher, einem überarbeiteten mehrstufigen Kickstand, einer verbesserten Akkulaufzeit sowie einem neuen Type Cover und einem noch präziseren Surface Pen. Weitere Details hält folgender Artikel bereit.

Die Anleitung des Surface Pro 3 hatte Microsoft offenbar vergessen zu überarbeiten. Sie enthielt bis vor Kurzem noch zahlreiche Hinweise auf das nicht vorgestellte Surface Mini. Mittlerweile hat es das Benutzerhandbuch aber überarbeitet. Mehr dazu können Interessierte an folgender Stelle nachlesen.

[Mit Material von Andreas Donath, Gizmodo.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft Surface Pro 3: Auslieferung bis 28. August

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *