Apple iPhone 6: Produktion beider Modelle soll im Juli starten

Foxconn und Pegatron sollen im Juli sowohl mit der Produktion des 4,7-Zoll- als auch des 5,5-Zoll-iPhones beginnen. Die Herstellung des größeren iPhones soll sich aber schwieriger gestalten. Dennoch könnten beide Varianten gleichzeitig erscheinen.

Erst gestern wurden Berichte laut, dass Foxconn und Pegatron, die für Apple das iPhone 6 fertigen, sich auf den Start der Massenproduktion vorbereiten und neue Mitarbeiter rekrutieren. Losgehen sollte es im Juli. Ob beide erwarteten iPhone-Varianten im nächsten Monat vom Band laufen werden oder erst einmal nur das 4,7-Zoll-Modell, blieb offen. Bloomberg will nun von mit Apples Plänen vertrauten Quellen erfahren haben, dass im Juli auch die Fertigung des 5,5-Zoll-iPhones startet.

Apple iPhone 6: Produktion beider Modelle soll im Juli starten

Foxconn und Pegatron sollen im Juli sowohl mit der Produktion des 4,7-Zoll- als auch des 5,5-Zoll-iPhones beginnen. Die Herstellung des größeren iPhones soll sich aber schwieriger gestalten. Dennoch könnten beide Varianten gleichzeitig erscheinen (Bild: iPhone 5S, CNET.com).

Die Herstellung des größeren Modells soll sich aber schwieriger gestalten, als die der kleineren Version. Die geringere Produktionseffizienz müsse erst überwunden werden, bevor die Apple-Zulieferer das Volumen erhöhen können, so die Bloomberg-Quelle. Demnach ist davon auszugehen, dass Apple zum Markstart der 5,5-Zoll-Version vermutlich weniger Geräte auf Lager hat. Den Aussagen der Insider zufolge sei es aber möglich, dass beide iPhone-Versionen zur gleichen Zeit herauskommen. Womöglich werden sie im September an Händler ausgeliefert, heißt es.

Mit dem größeren iPhone hatte Apple früheren Berichten zufolge schon mehrere Probleme. Im April hieß es, es könne noch bis 2015 dauern, bis das iPhone-Phablet auf den Markt kommt. Es sollte sich aufgrund von Problemen bei der Fertigung des Akkus verspäten, wie GforGames berichtete. Anfang Juni meldete die Webseite Apple habe die Schwierigkeiten nun behoben und setze auf einen neuen Akkuproduzenten. Dieser soll rund 20 Millionen Stück für das 5,5-Zoll-Modell produzieren. Da Apple plane, insgesamt 80 Millionen iPhones herzustellen, würde dies die Vermutungen bestätigen, dass das 5,5-Zoll-Modell nur in geringeren Stückzahlen erhältlich und natürlich auch das exklusivere und teurere Gerät sein wird.

Ein häufig zitierter Bericht der taiwanischen United Daily News vom Mai deutete ebenfalls schon an, dass von 80 Millionen produzierten iPhone 6, die Apple nach Ansicht von Komponentenherstellern verkaufen wird, der Großteil mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet sein werden. Ein Grund dafür sei, dass die Displayabdeckung aus Saphirglas bestehe, das derzeit noch nicht in ausreichender Zahl verfügbar sei. Der 4,7-Zoll-Bildschirm soll nur von Gorilla Glas geschützt sein. Angebliche Bilder sollen das größere Display-Panel zeigen.

Des Weiteren erwähnten die Quellen dem Bloomberg-Artikel zufolge auch, dass das iPhone 6 runder und dünner als der Vorgänger sein wird. Dies wird schon seit geraumer Zeit vermutet. Sonny Dickson, der sich schon im letzten Jahr auf das Veröffentlichen von Informationen zu Apples kommenden Produkten spezialisiert hat, hat beispielsweise vor Kurzem Bilder beider iPhone-Modelle auf Twitter ins Netz gestellt, die einen Ausblick auf das neue Design geben sollen. Allgemein scheint das angeblich neue Design allerdings nicht allzu gut bei der breiten Masse anzukommen. Wie das Apple iPhone 6 tatsächlich aussieht, wird sich aber auch erst final zeigen, wenn Apple es vorstellt.

Im Großen und Ganzen gehen Apples Lieferanten aber davon aus, dass sich die nächste iPhone-Generation besser verkaufen wird als das iPhone 5S. Das wurde schon im Mai bekannt. Laut der Morgan-Stanley-Analystin Katy Huberty, die mit Komponentenherstellern gesprochen hat, erwarten sie einen Anstieg der Absatzzahlen von 20 Prozent. Sollte diese Voraussage eintreffen, könnte das iPhone 6 Apple den bisher besten iPhone-Verkaufsstart bescheren.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Weitere Links zum Thema:

 

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple iPhone 6: Produktion beider Modelle soll im Juli starten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *