Toshiba bringt neue 8- und 10-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 und Bing

Die neuen Tablets kommen mit Intels Atom Quadcore-CPU, basieren auf Windows 8.1 und Bing und sollen im dritten Quartal verfügbar sein. Das Toshiba Encore 2 WT8-B kostet 249 Euro, die 10-Zoll-Version Encore 2 WT10-A 349 Euro.

Toshiba erweitert mit den Modellen Encore 2 WT8-B und WT10-A sein Portfolio an Windows-8.1-Tablets um ein weiteres 8- und ein 10,1-Zoll-Gerät. Beide Modelle sollen im Laufe des dritten Quartals 2014 in Deutschland erhältlich sein. Der Preis für das WT10-A-102 liegt bei 349 Euro, das Encore 2 WT8-B-102 kostet 249 Euro.

Die Toshiba-Tablets kommen im satin-goldfarbenen Gehäuse mit dünnem Rahmen und abgerundeten Ecken. Der Windows-Button ist für eine komfortablere Bedienung an der Seite des Tablets angebracht.

Sowohl das 10,1 Zoll (25,65 Zentimeter) große Display des Encore 2 WT10-A als auch der 8-Zoll-Bildschirm des WT8-B-102 (20,32 Zentimeter) bieten eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Im Inneren arbeitet bei beiden Geräten eine Intel Atom Quadcore-CPU Z3735F/G mit integrierter Grafik, der 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Das 10-Zoll-Tablet Encore 2 WT10-A (Foto: Toshiba)

Das 10-Zoll-Tablet Encore 2 WT10-A (Foto: Toshiba)

Das Encore 2 WT8-B ist für den Hochkant-Betrieb (Portraitmodus) optimiert und lässt sich aufgrund der kompakteren Abmessungen auch mit nur einer Hand bedienen.

Sowohl beim 10- als auch beim 8-Zoll-Gerät sind jeweils eine 5-Megapixel-Hauptkamera sowie eine 1,2-Megapixel-Frontkamera für Videotelefonie oder Selbstportraits integriert. Videos lassen sich mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. In Kombination mit der Software TruCapture nehmen die Kameras Fotos von Whiteboards, Dokumenten oder Projektionen in Klassenzimmern, Besprechungen oder während Vorträgen auf und sollen dem Anwender so das nachträgliche Abtippen handschriftlicher Notizen ersparen. Für eine bessere Lesbarkeit der Aufnahmen ist eine optimierte Farbkorrektur an Bord. Beim Encore 2 WT10-A wird zudem das Rauschen im Bild unterdrückt.

Beide Tablets werden mit Windows 8.1 und Bing sowie mit einem zwölf Monate gültigen Abonnement für Microsoft Office 365 ausgeliefert. Damit haben Nutzer die Möglichkeit mit Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Access und OneNote Dokumente oder Präsentationen zu erstellen, zu bearbeiten, zu betrachten sowie mit anderen zu teilen. Inklusive ist auch ein Konto beim Online-Speicher OneDrive sowie Freiminuten für Skype-Telefonate ins Fest- und Mobilnetz. Das Angebot ist auf 60 Minuten in Mobilfunknetze in acht Ländern und Festnetze in über 60 Ländern beschränkt.

Toshiba Encore 2 WT8-B  (Foto: Toshiba)

Toshiba Encore 2 WT8-B (Foto: Toshiba)

Für den Sound sind zwei 0,5 Watt Lautsprecher samt Dolby Digital Plus Advanced Audio integriert. Beim Encore 2 WT10-A wird zudem der Hall reduziert, so dass Stimmen während eines Chats oder einer Audiokonferenz besser zu hören sind. Zudem verfügt das Tablet über einen Rauschunterdrücker, der Hintergrundlärm eliminiert.

Das Toshiba Display Utility ist über den Desktop zu erreichen, vergrößert Elemente wie Menüeinträge oder Icons und erhöht so
deren Lesbarkeit.

Für den Datenaustausch verfügen die Geräte über einen Micro-USB-Port sowie einen Micro-SD-Steckplatz, der Speicherkarten mit bis zu 128 GByte verarbeitet. Daten lassen sich zudem per WiFi-Verbindung mit anderen Windows-Geräten synchronisieren. Der Encore 2 WT10-A verfügt zusätzlich über einen Micro-HDMI-Port zum Anschluss externer Bildschirme. Nutzer können ihr TV-Gerät mittels Wireless-Display-Technik zu einem zweiten Bildschirm für den Tablet umfunktionieren, beispielsweise wenn mehrere Personen einer Präsentation oder einem Streaming-Video folgen sollen.

Beide Geräte unterstützen WiFi 80211 b/g/n und Bluetooth 4.0.

Die Akkulaufzeit der beiden Geräte gibt Toshiba mit 8,5 Stunden an. Zugrundegelegt wird das Abspielen eines 720p-Videos mit einer Helligkeit von 60 Nits.

Toshiba ist auf der IFA 2014 in Halle 21 a, Stand 101 vertreten.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt neue 8- und 10-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 und Bing

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *