Samsung Gear Live: Lademechanismus verursacht vereinzelt Probleme

Einige Besitzer der Android-Wear-Smartwatch Samsung Gear Live beklagen sich über Defekte an der Ladevorrichtung des Gerätes, wodurch ein Aufladen der Uhr unter Umständen nicht mehr möglich ist. Derzeit betreffen die Fehler allerdings nur eine geringe Stückzahl an Samsung-Gear-Live-Modellen.

Bei einigen wenigen Modellen der Samsung Gear Live sind offenbar Probleme mit dem Mechanismus zum Laden der Smartwatch aufgetreten. Wie die Webseiten Android Police und Pocketnow berichten, haben sich Gear-Live-Besitzer via Google+ gemeldet, bei denen schon nach kurzer Zeit Defekte an der Ladevorrichtung der Uhr selbst sowie am zugehörigen Ladegerät entstanden sind. Via Google+ geteilte Bilder der Nutzer Rory Glynn, Markus Plänitz und Hasan Hosgel zeigen die aufgetretenen Probleme.

Samsung Gear Live: Lademechanismus verursacht vereinzelt Probleme

Einige Besitzer der Android-Wear-Smartwatch Samsung Gear Live beklagen sich über Defekte an der Ladevorrichtung des Gerätes, wodurch ein Aufladen der Uhr unter Umständen nicht mehr möglich ist. Derzeit betreffen die Fehler allerdings nur eine geringe Stückzahl an Samsung-Gear-Live-Modellen (Bild: CNET.com).

Beim Entfernen der Ladeschale ist offenbar die Vorrichtung, die sich seitlich an der Samsung-Smartwatch befindet und die Uhr sowie das Lädegerät beim Aufladen zusammenhält, abgebrochen. Glynn berichtet, er müsse beide Komponenten nun per Hand zusammenhalten, um den Akku der Samsung Gear Live laden zu können. Laut Plänitz sei der Fehler schon nach nur vier Ladezyklen aufgetreten und die Uhr ließe sich nun gar nicht mehr aufladen. Hosgel schreibt, dass die Ladestation nach nur einer Woche kaputt gegangen sei.

Laut Glynn habe sich auch eine Reparaturanfrage beim Samsung-Support als schwierig erwiesen, da er die Uhr offensichtlich im Rahmen der Google I/O geschenkt bekommen hatte und somit keine Rechnung vorweisen konnte.

Derzeit betreffen die Fehler allerdings nur eine geringe Stückzahl an Samsung-Gear-Live-Modellen. Ob diese Defekte häufiger auftreten, lässt sich aktuell nur schwer abschätzen. Ein Mitglied des XDA-Developers-Forum berichtet aber ebenfalls von einem defekten Lademechanismus. Er habe die Smartwatch über den Google Play Store gekauft, allerdings auch schnell Ersatz über den Support erhalten.

Die Samsung Gear Live ist neben der LG G Watch eine der ersten beiden erhältlichen Smartwatches mit Googles Android Wear als OS. Sie ist für 199 Euro über den Google Play Store erhältlich. Die smarte Armbanduhr verfügt über ein 1,63 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 320 mal 320 Pixel. Angetrieben wird sie von einer 1,2-GHz-Snapdragon-400-Dual-Core-CPU, der 512 MByte RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher ist 4 GByte groß. Die Stromversorgung des Always-on-Displays sowie der übrigen Hardware übernimmt ein 300-mAh-Akku. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0 LE, ein Kompass, ein Gyroskop sowie ein Beschleunigungs-, ein Pulsmesser sowie ein gegen Staub und Wasser geschütztes Gehäuse. Die Uhr wiegt 59 Gramm und misst 37,9 mal 56,4 mal 8,9 Millimeter. Nähere Informationen zur Ausstattung liefert folgender Artikel.

LGs G Watch scheint im Vergleich über einen weniger anfälligen Lademechanismus zu verfügen, da die mitgelieferte Ladestation magnetisch ist.  Folgender Artikel samt Bildergalerie zeigt die LG G Watch mit Android Wear im Einsatz:

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Samsung Gear Live: Lademechanismus verursacht vereinzelt Probleme

  • Am 10. März 2015 um 06:27 von Birgit reimers

    Dieses Problem haben wir mit der neuen Gear bei 2 Uhren, leider kann ich nicht bestätigen das Ersatz geliefert wird durch Samsung, obwohl beide Uhren erst 3 Wochen alt waren!!!! So kommt es jetzt zu einem Rechtsstreit obwohl technisches Versagen vorliegt …kein guter Kundendienst…beide Uhren haben den selben defekt und lassen sich nicht mehr laden.. 490 Euro je Uhr…obwohl Samsung bekannt is, dass es diese Problem gibt, liefern sie keine neuen Uhren.
    Gerne übersenden wir die Korrespondenz mit Samsung einschließlich Bild materiellen zu den defekten, so dass sie einen Artikel veröffentlichen können.
    Mit freundlichen Grüßen
    Birgit Reimers
    Samsung Gear Live: Lademechanismus verursacht vereinzelt Probleme – CNET.de – http://www.cnet.de/88133262/samsung-gear-live-lademechanismus-verursacht-vereinzelt-probleme/

    • Am 19. April 2016 um 22:18 von Ralf Taeger

      Meine Gear V-700 hat genau die Garatiezeit überstanden. Im Februar ist sie am Handgelenk ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten.
      Auch eine neue Lades hale hilft nicht.
      Was soll man tun?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *