Blackberry Messenger für Windows Phone 8 und 8.1 als Closed-Beta erschienen

Nicht wundern: der Blackberry Messenger (BBM) steht zwar schon im Windows Phone Store zum Download bereit, kann derzeit aber nur von berechtigten Smartphone-Besitzern heruntergeladen werden, da er sich aktuell noch in einer internen Beta-Testphase befindet. Am 14. Juli soll er für alle Windows-Phone-8- und 8.1-Nutzer verfügbar sein.

Blackberry wird seinen beliebten Messaging-Dienst BBM wie versprochen in Kürze für Microsofts Windows Phone verfügbar machen. Eine Betaversion hat das Unternehmen jetzt im Windows Phone Store veröffentlicht. Kompatibel ist sie zu Geräten mit Windows Phone 8 oder Windows Phone 8.1. Herunterladen können Smartphone-Besitzer den Blackberry Messenger aktuell allerdings noch nicht.

Blackberry Messenger für Windows Phone 8 und 8.1 als Closed-Beta erschienen

Nicht wundern: der Blackberry Messenger (BBM) steht zwar schon im Windows Phone Store zum Download bereit, kann derzeit aber nur von berechtigten Smartphone-Besitzern heruntergeladen werden, da er sich aktuell noch in einer internen Beta-Testphase befindet. Am 14. Juli soll er für alle Windows-Phone-8- und 8.1-Nutzer verfügbar sein (Bild: Blackberry).

Ein Sprecher des Unternehmens hat unseren US-Kollegen von CNET.com erklärt, dass die im Windows Phone Store veröffentlichte Version des BBM aktuell nur für ausgewählte Personen nutzbar ist, die im Rahmen der internen Testphase dazu berichtigt sind. Eine öffentliche Betaphase soll aber bald allen Windows-Phone-8-Nutzern Zugang zu er App erlauben. Versucht man die App herunterzuladen, kommt die Meldung: „Download nicht möglich. Sie sind leider nicht berechtigt, diese Anwendung herunterzuladen“ .

Die finale Ausgabe des bisher nur für Blackberry OS, Android und iOS veröffentlichten Messengers will Microsoft Gerüchten zufolge am 14. Juli nachreichen. Vermutlich handelt es sich hierbei aber erst um die besagte öffentliche Beta. Laut den Angaben im Windows Phone Store unterstützt der BBM derzeit nur die englische Sprache. Ob er nächste Woche dann auch schon in Deutsch verfügbar ist, bleibt abzuwarten.

BBM bietet wie andere Messenger-Apps die Möglichkeit Chats, Bilder, Musik sowie andere Inhalte zu übertragen. Für Studenten oder Business-Anwender ist beispielsweise die Dropbox-Integration interessant, dass es mehreren Nutzern erlaubt, gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten.

Derzeit sollen rund 85 Millionen Anwender den Client installiert haben. Bei der Freigabe für iOS und Android haben laut Anbieter innerhalb der ersten acht Stunden rund fünf Millionen Nutzer die App heruntergeladen.

[mit Material von Martin Schindler, silicon.de & Lance Whitney, CNET.com]

Tipp: Was wissen Sie über Blackberry? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blackberry Messenger für Windows Phone 8 und 8.1 als Closed-Beta erschienen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *