HTC W8, Eye & B2: diese neuen HTC-Smartphones sind angeblich in Arbeit

HTC soll unter den Spitznamen B2 und Eye an einer möglichen Neuauflage des HTC Butterfly sowie einem Selfie-Smartphone arbeiten. Neben Android-Geräten steht mit dem HTC W8 auch ein Windows Phone in Aussicht.

Mit dem HTC One (M8), der Dual-SIM– und Mini-Version des Flaggschiffs, dem HTC Desire 816 oder 610 sowie dem HTC One (E8) mit Kunststoffgehäuse haben die Taiwaner in diesem Jahr schon eine Reihe an Android-Smartphones vorgestellt. Einem kürzlich durchgesickerten Dokument zufolge hat die HTC Corporation auch für die zweite Jahreshälfte einige neue Geräte in Arbeit, wie der für seine Vorabinformationen bekannte Twitter-Nutzer @evelaks berichtet.

HTC W8, Eye & B2: diese neuen HTC-Smartphones sind angeblich in Arbeit

HTC soll unter den Spitznamen B2 und Eye an einer möglichen Neuauflage des HTC Butterfly sowie einem Selfie-Smartphone arbeiten. Neben Android-Geräten steht mit dem HTC W8 auch ein Windows Phone in Aussicht (Bild: HTC).

Die neuen Smartphones wurden in einer Liste angeführt, bei der es sich um die Kompatibilität von HTC-Geräten zu verschiedenen neuen Versionen des Dot View Covers dreht, das bisher nur für das One (M8) erhältlich ist. Demnach plant das taiwanische Unternehmen neben der Standard-Version auch Premium- und Lite-Ausführungen der Schutzhülle. Erwähnt werden @evleaks zufolge Smartphones mit den Kürzeln „B2“ und „Eye“. Dabei könnte es sich um eine Neuauflage des HTC Butterfly sowie ein speziell für Selfie-Fans ausgelegtes Gerät handeln. Mit dem Xperia C3 hatte der Konkurrent Sony erst vor gut einer Woche ein Android-Smartphone vorgestellt, das besonders für Liebhaber von Selbstportraits geeignet sein soll.

Die genannten Geräte sollen zum Dot View Premium kompatibel sein. Für die Standard- und Lite-Variante des Covers listet @evleaks die Modelle A51 beziehungsweise A21 und A11 als passend auf. Ob es sich dabei um neue Geräte handelt, bleibt aber noch abzuwarten. Womöglich bezeichnet es die Desire-Smartphone 816, 610 und 516, wie die russische Webseite HTC-Support vermutet. Ob die Taiwaner das Dot View Cover auch noch für das HTC One (M7) aus dem letzten Jahr herausbringen wird, bleibt weiterhin fraglich.

Neben Android-Geräten wird taiwanische Smartphone-Hersteller den Informationen zufolge auch wieder ein Gerät mit Windows Phone auf den Markt bringen. Aktuell wird es unter dem Namen HTC W8 gehandelt. Microsoft hatte HTCs Wiedereinstieg in Windows Phone auch recht eindeutig auf der Computex in Taipeh während einer Presseveranstaltung angekündigt. Bisherigen Gerüchten zufolge wird das HTC W8 wie sein Android-Vorbild mit der Duo-Kamera, den typischen Stereo-Lautsprechern mit Boomsound-Technologie und womöglich auch dem Metallgehäuse ausgestattet sein.

Etwas ruhiger ist es um das als HTC Volantis bezeichnete Android-Tablet geworden, das auch als Googles kommendes Nexus 9 gehandelt wurde. Zuletzt veröffentlichte Informationen zufolge könnte es das erste Gerät von Googles Android-Silver-Programm sein. Nähere Details liefert der Artikel HTC “Volantis” könnte das erste Android-Silver-Tablet sein.

Kürzlich veröffentlichten Geschäftszahlen zufolge macht die HTC Corporation wieder Gewinne. Das geht aus der vorläufigen Bilanz des Smartphone-Herstellers für das zweite Geschäftsquartal 2014 hervor. Das im März vorgestellte One (M8) scheint zu großen Teilen zum Ergebnis im Quartal bis zum 30. Juni beigetragen zu haben. Zudem sind auch Kosteneinsparungen für die Gewinne mitverantwortlich. Weitere Informationen hält der Beitrag HTC schreibt dank One (M8) wieder schwarze Zahlen bereit.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HTC W8, Eye & B2: diese neuen HTC-Smartphones sind angeblich in Arbeit

  • Am 15. Juli 2014 um 19:28 von Patrick Wetzig

    Aujäa HTC ihr seit einfach unschlagbar … Ihr habt mich nach dem ich mit apfel und Samsung fremd gegangen bin jetzt definitiv wieder …

  • Am 2. August 2014 um 18:01 von Cony

    Bis vor kurzem war ich HTC-Fan…hatte nur WindowsPhones von HTC, war äusserst zufrieden…einfach unvergleichlich in Design, Verarbeitung und Qualität.
    Schade, dass HTC jetzt ausschliesslich in Android macht. Die Gerüchteküche, dass HTC (endlich) wieder ein WP produziert bin ich endgültig leid. WP wurde zu sehr vernachlässigt von HTC.
    Mich sind die als Kunden jedenfalls los…als nächstes kaufe ich mir ein LUMIA; dort schmückt man sich nicht nur mit Gerüchten..und die Qualität passt auch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *