Nokia Lumia: Cyan-Update offiziell von Microsoft gestartet

Das Cyan-Update samt Windows Phone 8.1 wird für alle Nokia Lumia Smartphones mit Windows Phone 8 schrittweise in den kommenden Wochen in Deutschland verteilt. Verfügbar ist es beispielsweise bereits für das Lumia 625 und 925 mit Vodafone-Branding.

Nachdem schon einige wenige Nokia-Lumia-Smartphones das Cyan-Update samt Windows Phone 8.1 erhalten hatten, liefert Microsoft die neue Software nun offiziell aus. Das Cyan-Update wird in den kommenden Wochen schrittweise für alle Nokia Lumia Smartphones mit Windows Phone 8 ausgerollt. Welche Geräte den Anfang machen, kann auf Nokia-Webseite angeschaut werden.

Nokia Lumia: Cyan-Update offiziell von Microsoft gestartet

Das Cyan-Update samt Windows Phone 8.1 wird für alle Nokia Lumia Smartphones mit Windows Phone 8 schrittweise in den kommenden Wochen in Deutschland verteilt. Verfügbar ist es beispielsweise bereits für das Lumia 625 und 925 mit Vodafone-Branding (Bild: Microsoft).

Der Liste zufolge ist das Cyan-Update in Deutschland bereits für das Lumia 625 und 925 mit Vodafone-Branding verfügbar. Besitzer eines ungebrandeten Lumia 925 oder der T-Mobile-Variante sollten das Update ebenfalls vorfinden. Für die weiteren Geräte wird die neue Firmware derzeit noch getestet.

Das Nokia-Cyan-Update wird parallel mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert und bringt eine Reihe an Neuerungen für die Lumia-Smartphones mit. Dazu zählen sich beispielsweise Verbesserungen für die Nokia-Kamera und ein Update für Nokia Storyteller. Aus der Kamera-App können Nutzer nun direkt auf Bilder zugreifen, diese bearbeiten und mit Freunden teilen. Zudem können sich Anwender über eine simplere Oberfläche freuen. Die Bildansicht “Eigene Aufnahmen” erlaubt nun auch das Heranzoomen in voller Auflösung.

Nokia Lumia: Cyan-Update offiziell von Microsoft gestartet

Mit dem Cyan-Update erhält die Nokia-Kamera-App ein Update (Bild: Microsoft).

Auf dem Lumia 930 und Lumia 1520 steht die neue Funktion „Lebendige Bilder“ zur Verfügung, die schon über die Nokia Camera Beta getestet werden konnte. Wie ein Lumia-925-Besitzer in den Kommentaren des Nokia-Blogs anmerkt, ist „Live Images“ im Cyan-Update nicht für sein Gerät enthalten, obwohl die Kamera-Beta lauffähig war. Auch das Kamera-Flaggschiff Lumia 1020 erhält die Funktion offenbar nicht.

Aktualisiert wurde weiterhin die App Creative Studio. CS6 ist jetzt direkt über die überarbeitete Camera Roll aufrufbar und bringt neue Filter, Tools und Share-Möglichkeiten mit. Sie soll in Kürze über den Windows Phone Store verfügbar sein.

Adobes kürzlich auch für Windows Phone erschienenes Bildbearbeitungstool Photoshop Express kommt ebenfalls mit der neuen Software auf das Lumia-Smartphone. Microsofts neue App Video Tuner dient zum Bearbeiten von Videodateien. Mit der exklusiv für Windows Phone 8.1 erhältlichen Anwendungen können Smartphone-Besitzer Videos am Mobiltelefon schneiden, rotieren, drehen und spiegeln sowie die Video-Geschwindigkeit regeln, die Lautstärke anpassen oder neue Musik oder Filter-Effekte hinzufügen. Anschließend können die Clips über Soziale Netzwerke oder OneDrive mit Freunden oder Familie geteilt werden.

Darüber hinaus lässt sich mit dem Nokia Device Hub verlegtes Zubehör wiederfinden. Nutzer bekommen angezeigt, wo sie es zuletzt verwendet haben. Zudem erhalten sie Vorschläge für Apps, die sie mit dem Zubehör verwenden können.

Besitzer eines Lumia 520, Lumia 525, Lumia 620 oder Lumia 720 erhalten mit dem Cyan-Update ein kostenloses Upgrade auf die HERE Drive+.

Für das Nokia Lumia 1520 und 930 bringt das Cyan-Update noch einige zusätzliche Features mit. Darunter Dolby-Digital-Plus-5.1-Aufnahmen beim Videodreh sowie weitere Verbesserungen für die Kamera. Verbessern sollen sich die Farbdarstellung, die Performance bei schlechten Lichtverhältnissen, der Autofokus und RAW- beziehungsweise DNG-Aufnahmen. Das Kamera-Flaggschiff Lumia 1020 geht scheinbar auch hier wieder leer aus.

Dank Microsofts Screen-Sharing-Technologie können Smartphone-Besitzer nun Inhalte auf einen Smart TV oder Projektor übertragen. Ein neues SensorCore SDK erlaubt es Apps wie Bing Fitness & Health Standortdaten oder die Schritte zu erfassen.

Hinzu kommen noch die weiteren Neuheiten von Windows Phone 8.1. Die von Microsoft auf der Entwicklerkonferenz Build 2014 vorgestellte neue Softwareversion enthält beispielsweise neue Personalisierungsmöglichkeiten für den Startbildschirm und erlaubt nun auch auf kleineren Geräten eine dritte Kachelspalte. Zudem ist bei entsprechenden Geräten das Verschieben von Apps auf die microSD-Karte möglich, um Platz im internen Speicher zu schaffen. Weitere Neuerungen sind beispielsweise das an Swype angelehnte Word-Flow-Keyboard, eine Wochenansicht für den Kalender oder das Info-Center für Benachrichtigungen. Stellt man die Region und Sprache des Smartphones um, lässt sich auch schon der Assistent Cortana ausprobieren. Zudem hat Microsoft auch schon den versprochenen Datei-Manager im Windows Phone Store veröffentlicht.

Mit Windows Phone 8.1 führt Microsoft auch den generellen Support für den Betrieb von zwei SIM-Karten ein. Das erste Dual-SIM-Gerät ist das neue Nokia Lumia 630, das seit Mitte Mai erhältlich ist. Auch das Lumia 635 mit LTE und Windows Phone 8.1 kann schon erworben werden. Das Lumia 930 ist seit letzter Woche auch offiziell zu einem Preis von 579 Euro über Microsofts Store erhältlich sein.

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Nokia Lumia: Cyan-Update offiziell von Microsoft gestartet

  • Am 20. Juli 2014 um 08:45 von Kerstin Drobek

    Ich habe oben in der symbolleiste ein Icon was ich nicht kenne. Und zwar ist es ein weisses Rechteck mit drei schwarzen Strichen untereinander. Was bedeutet das?

    • Am 21. Juli 2014 um 15:30 von dennis

      …wenn das Symbol erscheint, einfach vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und dann sieht man was sich dahinter verbirgt!
      Wie z.B. eingegangene Nachrichten u.s.w.!!!

  • Am 1. August 2014 um 19:34 von Pathfinder1980

    Wann kommt denn endlich das update auch für mein Lumia 520.
    Es sollte doch schon im Juni kommen. Auf der Seite von Nokia steht immernoch „Under testing“
    Wie lange dauerts denn noch???

    • Am 2. August 2014 um 13:26 von Florian

      Hallo,

      da jedes WP8.1 Update speziell auf die jeweilige Hardware abgestimmt wird, kann dies noch etwas dauern. Ich denke aber dass die meisten Geräte bis ca. Ende September schon die Updates erhalten!
      So lange kann man sich das Developer Preview herunterladen, um WP8.1 schon jetzt zu testen!

      MfG

  • Am 10. August 2014 um 16:12 von Doris Steinwandtner

    Wie kann ich bei meiner Lumia 630 einen Benachrichtigungsklingelton einrichten wenn von Whats App ein Nachricht eingeht. Auch nicht Leuten aus der Branche ist dies gelungen. Wo findet man eine ausreichende Gebrauchshilfe?
    Beste Grüße
    Doris

  • Am 23. September 2014 um 21:47 von philip

    Seit dem update auf 8.1 funktioniert auf meinem lumia 925 die Kamera nicht mehr kann man das irgendwie beheben?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *