Amazon Instant Video bald als Android-App erhältlich

Wann genau Amazon die Android-App seines Streaming-Dienstes Instant Video veröffentlicht, das steht noch nicht fest. Dass ein Erscheinen unmittelbar bevorsteht, habe der Marketing-Chef bei Amazon Instant Video aber bestätigt.

Amazon wird nach einer App für seine Kindle-Fire-Modelle sowie Apples iPad in Kürze auch eine Anwendung seines Streamingdienstes Instant Video für gewöhnliche Android-Tablets bereitstellen. Zumindest berichtet dies die Webseite PC Advisor. Dem Artikel zufolge hat Russell Morris, der Marketing-Chef bei Amazon Instant Video, das Erscheinen des Videostreamingdienstes als Android-App bestätigt.

Amazon Prime Instant Video: Android-App bald erhältlich

Wann genau Amazon die Android-App seines Streaming-Dienstes Instant Video veröffentlicht, das steht noch nicht fest. Dass ein Erscheinen unmittelbar bevorsteht, habe der Marketing-Chef bei Amazon Instant Video aber bestätigt (Bild: Amazon).

Ein konkretes Datum wird in dem Artikel nicht genannt. Laut Morris steht die Veröffentlichung einer Anwendung für Googles OS aber „unmittelbar“ bevor. Ob die App dann nur auf Tablets oder auch auf Smartphones laufen wird, ist bislang ungeklärt.

Sehr überraschend ist dieser Schritt von Amazon nicht. Mit einer App für Android-Tablets könnte das Online-Versandhaus die Verbreitung seines Videostreamingdienstes massiv ausweiten. Wie Google auf der Entwicklermesse I/O bekannt gab, zählt Android mehr als eine Milliarde monatlich aktive Nutzer. Bisher kann der Dienst „nur“ am Windows-Rechner, Apple Mac auf Spielekonsolen, Blu-ray-Playern, Smart TVs und wie bereits erwähnt auf Kindle-Tablets und Apples iPad genutzt werden.

Laut Morris plant Amazon zudem seinen Streaming-Service in diesem Jahr um Videoinhalte in Ultra-HD-Auflösung zu ergänzen.

Prime Instant Video hatte Amazon am 26. Februar in Deutschland gestartet. Über den Video-on-Demand-Service erhalten Nutzer Zugriff auf Filme und Serien des Anbieters Lovefilm. Der Dienst kann in Kombination mit einer Amazon-Prime-Mitgliedschaft oder auch einzeln gebucht werden. Der Preis für ein Jahresabonnement von Amazon Prime kostet nun 49 statt den bisherigen 29 Euro. Details liefert der Artikel Amazon Prime kommt mit integriertem Video-Streaming-Angebot von Lovefilm.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon Instant Video bald als Android-App erhältlich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *