Samsung Galaxy Alpha soll am 4. August vorgestellt werden[Update]

Das Samsung Galaxy Alpha soll Berichten zufolge am 4. August enthüllt werden. Es kommt voraussichtlich mit einem 4,8-Zoll-HD-Display, 32 GByte internem Speicher und einem Fingerabdruckscanner. Das Gehäuse – oder auch nur Teile davon – sollen aus Metall gefertigt sein.

Das Android-Smartphone Samsung Galaxy Alpha soll nach monatelangen Spekulationen und Gerüchten in wenigen Tagen, am 4. August, das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Das berichtet SamMobile unter Berufung auf eine Vertrauenswürdige Quelle.

Samsung Galaxy Alpha soll am 4. August vorgestellt werden

Das Samsung Galaxy Alpha (rechts) im Vergleicht mit dem Samsung Galaxy S5 (Foto: SamMobile).

Wie die auf Samsung spezialisierte Webseite bereits letzte Woche schrieb, wird es sich bei dem Samsung Galaxy Alpha voraussichtlich nicht um ein neues Samsung-Flaggschiff handeln, das eine hochkarätigere Ausstattung als das Galaxy S5 mitbringen oder dem Apple iPhone 6 einheizen wird, sondern um ein Smartphone für den Mittelklassebereich. Es soll sich zwischen dem Galaxy S5 Mini und dem S5 ansiedeln.

Das Alpha soll über ein 4,8-Zoll-Display verfügen, das eine HD-Auflösung von 1.280 mal 720 Pixel bietet. Der interne Speicher soll mit 32 GByte größer sein als für dieses Preissegment üblich, dafür aber auch nicht per microSD-Karte erweiterbar sein. Zur weiteren Ausstattung gehört dem Vernehmen nach auch Samsungs Fingerabdruckscanner. Welche Auflösung die Kamera bietet, bleibt noch abzuwarten. Das S5 Mini kommt mit 8, das S5 mit 16 Megapixel. Das neue Samsung-Gerät wird höchstwahrscheinlich auch LTE unterstützen und in einigen Märkten zusätzlich als LTE-A-Variante erscheinen. Als Betriebssystem wird Android 4.4 KitKat zum Einsatz kommen.

Die Besonderheit des Samsung Galaxy Alpha soll ein Gehäuse aus Metall sein. SamMobile hatte bereits letzte Woche Fotos veröffentlicht, die die Rückseite des Gerätes zeigen. Sie sieht ähnlich aus wie die des Galaxy S5 und weist auch die typische Musterung auf – auch wenn diese etwas feiner ausfällt. Aus Metall gefertigt zu sein, scheint diese aber nicht. Womöglich, ist auch nur der Display-Rahmen nicht mehr aus dem üblich verwendeten Kunststoff. Ob das Gehäuse wie beim Mini und Standard-S5 gegen Staub und Wasser geschützt ist, ist noch nicht bekannt.

[Update: 31.07.2014]

Wie die Webseite All about Samsung berichtet, soll sich das Datum für die Vorstellung des Samsung Galaxy Alpha kurzfristig geändert haben. Enthüllt werden soll das Smartphone nun erst am 13. August.

Zudem hält der Bericht einige weitere Details zur Ausstattung des Gerätes bereit. Als CPU soll Samsungs Achtkern-Chip Exynos Octa 5433 samt Mali-T628-GPU zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Im AnTuTu-Benachmark-Test, der die Daten verrät, erreicht das Smartphone knapp 39.000 Punkte. Es bietet damit eine etwas höhere Leistung als ein Galaxy Note 3. Die Kamera löst den Angaben zufolge mit 12 Megapixel auf. Das SIM-Kartenformat soll NanoSIM sein. Wie bereits vermutet soll nur der Display-Rahmen aus Metall gefertigt sein. Die Rückseite dürfte damit wie üblich aus Kunststoff bestehen.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Galaxy Alpha soll am 4. August vorgestellt werden[Update]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *