Smart-Home-Konzepte: innovative High-Tech-Gadgets für das Haus der Zukunft

Im Rahmen des Design-Lab-Wettbewerbs von Electrolux werden jedes Jahr innovative Ideen für Smart-Home-Gadets und Haushaltsgeräte der Zukunft gesucht. Folgender Beitrag stellt einige Konzepte und Gadgets vor, die es ins Halbfinale geschafft haben und womöglich irgendwann Einzug in das Haus 2.0 halten werden.

Jedes Jahr macht sich Electrolux im Rahmen des Design-Lab-Wettbewerbs auf die Suche nach neuen, innovativen Ideen für Haushaltsgeräte der Zukunft. Der weltweit ausgetragene Designwettbewerb für Studenten und Studienanfänger im Fach Industriedesign kommt so langsam in die heiße Phase.

High-Tech-Gadgets für das Haus der Zukunft

Im Rahmen des Design-Lab-Wettbewerbs von Electrolux werden jedes Jahr innovative Ideen für Smart-Home-Gadets und Haushaltsgeräte der Zukunft gesucht. Folgender Beitrag stellt einige Konzepte und Gadgets vor, die es ins Halbfinale geschafft haben und womöglich irgendwann Einzug in das Haus 2.0 halten werden (Bild: via ZDNet.com).

Die 35 besten Ideen haben es jetzt in Halbfinale geschafft. Sie haben sich gegen rund 1.700 Einsendungen aus der ganzen Welt durchgesetzt und befassen sich beispielsweise mit Kategorien wie Luftreinigung oder Textilpflege, um eine rundum gesunde häusliche Umgebung zu schaffen. Auch Konzepte aus den Bereichen Konnektivität, Bio-Mimikry, Robotik, Wearable-Tech, Recycling und die Wiederverwendung von Materialien sind unter den letzten Kandidaten vertreten. Alle Innovationen dienen im Grunde dazu, einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil zu fördern und den Alltag der Menschen effizienter zu machen.

Wir haben interessante Konzepte und Gadgets herausgesucht, die womöglich irgendwann einmal Einzug in das Haus oder die Wohnung der Zukunft halten werden:

[Mit Material von Eileen Brown, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Smart-Home-Konzepte: innovative High-Tech-Gadgets für das Haus der Zukunft

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *