HTC One (M8) for Windows taucht auf Webseiten von Mobilfunkprovidern

Das HTC One M8 for Windows wurde auf der Webseite des holländischen Mobilfunkanbieters Telfort sowie bei Verizon gesichtet. Den Abbildungen zufolge wird HTC auch das Blinkfeed sowie seine TV-App für Windows Phone herausbringen.

So manch einer will es immer noch nicht glauben, dass HTC wieder ein Smartphone mit Windows Phone herausbringt. Nachdem die HTC Corporation schon für den 19. August eine Presseveranstaltung angekündigt hat, auf der Gerüchten zufolge das HTC One M8 “for Windows” vorgestellt wird, tauchte besagtes Gerät nun auch auf der Webseite eines holländischen Mobilfunkanbieters auf. Kurz zuvor wurde auch schon ein Bild des Gerätes bei dem US-amerikanischen Provider Verizon entdeckt, wie WPCentral berichtet.

 HTC One (M8) for Windows taucht auf Webseiten von Mobilfunkprovidern

Das HTC One M8 for Windows wurde auf der Webseite des holländischen Mobilfunkanbieters Telfort sowie bei Verizon gesichtet. Den Abbildungen zufolge wird HTC auch das Blinkfeed sowie seine TV-App für Windows Phone herausbringen (Bild: Telfort, Screenshot: CNET.de).

Das Bild des HTC One M8 for Windows ist gleich auf der ersten Seite von Telforts Internetauftritt zu finden. Es wird zwar etwas von anderen Geräten verdeckt, der Homescreen von Windows Phone ist aber klar zu erkennen. Einen noch besseren Blick auf das kommende Smartphone erlaubt das bei Verizon gefundene Render-Bild des HTC-Smartphones, das inzwischen aber wieder von den Servern des Mobilfunkanbieters verschwunden ist. Der Homescreen zeigt neben den üblichen Windows-Phone-Diensten spezifische Apps von HTC.

Demnach werden die Taiwaner auch das von Android bekannte Blinkfeed in irgendeiner Form auf Windows Phone bringen. Zudem ist HTCs TV-App zu sehen, mit der sich voraussichtlich wie unter Googles OS der Fernseher, die Set-Top-Box oder die Heimkinoanlage mithilfe eines integrierten Infrarot-Sensors bedienen lässt. Die Bilder zeigen auch die On-Screen-Tasten, HTCs typische Stereo-Lautsprecher mit Boomsound-Technologie und deuten auf das Metallgehäuse hin.

Das HTC One M8 for Windows soll weiterhin wie sein Android-Vorbild mit der Duo-Kamera, einem 5-Zoll-Full-HD-Display, der Snapdragon-801-CPU, 2 GByte RAM, maximal 32 GByte Speicher sowie einem microSD-Kartenslot ausgestattet sein.

Als Betriebssystem ist natürlich Windows Phone 8.1 vorinstalliert sein. Zum Einsatz kommen soll bereits das Update 1, das Microsoft gerade erst angekündigt hat. Die neue Version soll unter anderem auch die Unterstützung von Smart-Covern wie HTCs Dot View Cover mitbringen. Dass die Schutzhülle aller Voraussicht nach auch für die Windows-Phone-Ausgabe des HTC One geben wird, hatte auch schon ein Bericht von Mitte Juli vorhergesagt. Nähere Details zum Dot View Cover gibt es hier.

Laut Quellen von WPCentral zufolge wird es das Gerät schon ab dem 21. August zu kaufen geben. Nach dem Auftauchen des Smartphones auf der Webseite des holländischen Mobilfunkanbieters Telfort, dürfte es ziemlich sicher sein, dass das HTC One M8 for Windows auch zeitnah in Europa respektive Deutschland auf den Markt kommt.

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One (M8) for Windows taucht auf Webseiten von Mobilfunkprovidern

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *