Android L: Google integriert Multi-User-Support für Smartphones

Die Unterstützung von mehreren Benutzerkonten auf Smartphones mit Android L hat ein Google-Mitarbeiter in einem Thread einer für Fehlerberichte der Developer Preview eingerichteten Webseite bestätigt. Bisher konnte diese Funktion nur auf Tablets genutzt werden.

Seit Android 4.2 Jelly Bean haben Android-Nutzer auf dem Tablet die Möglichkeit, mehrere Benutzerprofile anzulegen. Das ist beispielsweise praktisch, wenn verschiedene Personen ein Tablet verwenden. Bei Mobiltelefonen ist eine gemeinsame Nutzung womöglich etwas seltener als bei Tablets, dennoch wünschen sich zahlreiche Anwender dieses Feature. Mit dem für Herbst geplanten Android L wird Google die Unterstützung mehrerer Benutzerkonten auch auf Smartphones bringen. Das geht aus einem Thread einer Google-Webseite hervor, die für Probleme und Fehlerberichte der Developer Preview eingerichtet wurde, wie Android Police berichtet.

Android L: Google integriert Multi-User-Support für Smartphones

Die Unterstützung von mehreren Benutzerkonten auf Smartphones mit Android L hat ein Google-Mitarbeiter in einem Thread einer für Fehlerberichte der Developer Preview eingerichteten Webseite bestätigt. Bisher konnte diese Funktion nur auf Tablets genutzt werden (Screenshot: CNET.de).

Auf die Beschwerde eines Android-Nutzers über die auf Smartphones fehlende Funktion, antwortete ein Google-Mitarbeiter und erklärte, dass das Entwicklungsteam das Multi-User-Feature für Smartphones bereits in Android implementiert hat. Es wird mit der nächsten öffentlichen Build, womit im Grunde nur Android L gemeint sein kann, verfügbar sein, heißt es weiter.

Die mit Jelly Bean eingeführte Benutzerkontenverwaltung hatte Google mit Android 4.3 weiter ausgebaut und um die Möglichkeit erweitert, Einschränkungen für Nutzerprofile vorzunehmen. Dadurch ließ sich die Funktion auch als Kindersicherung nutzen. Ob Google sie mit der kommenden Version des Google OS weiter verbessert, bleibt abzuwarten. Praktische Features wären beispielsweise noch die Möglichkeit, die Nutzungsdauer eines Kontos zeitlich begrenzen zu können oder Profile im Falle eines Dual-SIM-Smartphones den unterschiedlichen SIM-Karten zuweisen zu können, wie ein Kommentar in dem Thread anmerkt.

Auf Smartphones dürfte das Multi-User-Feature auch besonders interessant für Eltern sein, die den Nachwuchs mit Handy spielen lassen wollen, oder sich an Business-Anwender richten, die private und geschäftliche Nutzung trennen wollen. Mit Android L führt Google auch neue Sicherheitsfunktionen für die geschäftliche Nutzung ein. Beispielsweise werden Funktionen von Samsungs Sicherheitslösung Knox in das OS einfließen.

Android L wurde Ende Juni auf der Google I/O vorgestellt und bringt auch eine neue Benutzeroberfläche namens Material Design, erweiterte und intelligent sortierte Benachrichtigungen, neue Multitasking-Funktionen, 64-Bit-Support sowie Performance- und Akkulaufzeitverbesserungen mit sich. Laut Google wird die neue Version im Herbst erscheinen. Nähere Informationen liefert der Artikel “Android L: Material Design, smarte Benachrichtigungen und Release im Herbst“. Einen ersten Performance-Vergleich zwischen Android L und Android 4.4.4 hält der Beitrag “Android L und Android 4.4.4 im Benchmark-Test“ bereit. Die Developer Preview von Android L lässt sich bereits ausprobieren.  Wer kein Nexus 5 oder Nexus 7 (WiFI, 2013) besitzt, der hat alternativ die Möglichkeit, sich einige Features der neuen OS-Version schon auf sein AndroidSmartphone zu holen – beziehungsweise sich an das neue Design zu gewöhnen. Nähere Details liefert folgender Artikel. Folgende Bildergalerie zeigt Android L auf dem Nexus 5:

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android L: Google integriert Multi-User-Support für Smartphones

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *