Medion Lifetab S10334: Aldi Nord verkauft gut ausgestattetes Android-Tablet für 199 Euro

Das Android-Tablet Medion Lifetab S10334 ist ab dem 28. August für 199 Euro bei Aldi Nord erhältlich. Es bietet ein 10,1-Zoll-Full-HD-Display, eine Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, einen micro-SD-Kartenslot sowie Android 4.4 KitKat als OS.

Mit dem Medion Lifetab S10334 bietet Aldi Nord ab Donnerstag kommender Woche, dem 28. August, ein durchaus gut ausgestattetes Android-Tablet für 199 Euro an. Das Aldi-Tablet kann sich in seiner Preisklasse durch ein Full-Display ein Stück weit von der meisten Konkurrenz abheben, kann dafür aber in Sachen Speicherausstattung nicht ganz mithalten, wie ein Vergleich von Android-Tablets unter 200 Euro gezeigt hat.

Medion Lifetab S10334: Aldi Nord verkauft gut ausgesattetes Android-Tablet für 199 Euro

Das Android-Tablet Medion Lifetab S10334 ist ab dem 28. August für 199 Euro bei Aldi Nord erhältlich. Es bietet ein 10,1-Zoll-Full-HD-Display, eine Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, einen micro-SD-Kartenslot sowie Android 4.4 KitKat als OS (Bild: Medion).

Der 10,1-Zoll-IPS-Bildschirm des Medion Lifetab S10334 bietet eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixel und soll laut Hersteller dank einer speziellen Beschichtung nicht sehr anfällig für Fingerabdrücke sein.

Als CPU ist in dem Android-Tablet ein ARM-Cortex-A9-Chip mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,6 GHz verbaut. Auf das genaue Modell wird nicht eingegangen. Dem Prozessor stehen 2 GByte RAM zur Seite. Der interne Speicher ist 16 GByte groß. Ähnlich teure Tablets bieten hier aber auch schon mal 32 GByte an Kapazität. Dafür lässt sich der Speicher bei Bedarf per microSD-Karte um bis zu 128 GByte für Fotos, Videos oder Musik erweitern, während die Konkurrenz aus der Preisklasse häufig nur Speicherkarten bis zu 64 GByte unterstützt. Installierte Apps landen jedoch stets im internen Speicher und lassen sich seit Android 4.0 Ice Cream Sandwich nicht mehr ohne weiteres auf der Speicherkarte auslagern, sollte Medion die App2SD-Funktionalität nicht mitliefern.

Die Stromversorgung übernimmt ein nicht näher spezifizierter Akku, der das Tablet für bis zu zehn Stunden mit Strom versorgen soll. Der Artikel Tablets: Akkulaufzeit-Vergleich vergleicht zahlreiche weitere Android-Tablets.

HIGHLIGHT

Wenn der Akku unter Android nicht lange hält: Wakelocks finden

Wakelocks sind unter Android häufig die Ursache für einen ungewöhnlich hohen Akku-Verbrauch. Mit der App Wakelock Detector lassen sich Anwendungen aufspüren, die das Smartphone am Tiefschlaf hindern und den Akku schneller leeren, als üblich. Zum vollständigen Artikel

Im Metallgehäuse des Medion Lifetab S10334 ist überdies eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera sowie eine frontseitige Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln verbaut.

In Sachen Konnektivität funkt das Medion Lifetab S10334 mit WLAN nach dem Standard 802.11n und kommuniziert via Bluetooth 4.0 mit anderen Geräten. Darüber hinaus beherrscht das Tablet auch GPS und beherbergt einen Lagesensor. Zudem ist das Modell mit einer Infrarot-Funktion versehen, dank der es auch als Universalfernbedienung genutzt werden kann, um vorhandene Unterhaltungselektronik – etwa einen DVD-Player – zu steuern.

Per USB-Stick lassen sich über einen microUSB-2.0-Port mit integrierter USB-Host-Funktion Daten auf das Gerät übertragen oder Eingabegeräte wie eine Tastatur anschließen. Ebenso ist ein miniHDMI-Anschluss an Bord, mit dessen Hilfe sich das als Multimedia-Tablet bezeichnete Medion Lifetab S10334 mit einem externen Monitor oder TV-Gerät verbinden lässt. Hierfür wird allerdings eine separate App benötigt.

Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Neben dem vorinstallierten Google-Mobilbetriebssystem finden sich auf dem Medion Lifetab S10334 auch Anwendungen wie Softmaker zum Öffnen von Office-Dokumenten, der Life Player, der dem Abspielen von Musik oder dem Betrachten von Fotos und Videos dient, sowie die Zeichen- und Mal-App Drawing Pad. Mit der 30-Tage-Testversion von McAfee Mobile Security ist zudem eine Sicherheitssoftware installiert. Wie bei Aldi und Medion üblich beträgt die Garantiezeit für das Gerät drei Jahre.

Das rund 580 Gramm schwere Android-Tablet misst 26,3 Zentimeter in der Breite, 17,4 Zentimeter in der Höhe und ist 8,5 Millimeter dick.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Medion Lifetab S10334: Aldi Nord verkauft gut ausgestattetes Android-Tablet für 199 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *