Archos: günstige Smartphones mit Android und Windows Phone zur IFA

Archos bringt mit dem 50b und 45c Platinum zwei günstige Android-Smartphones mit Dual-SIM-Support für knapp 130 respektive 110 Euro im September beziehungsweise Oktober in den Handel. Das Windows Phone Archos 40 Cesium wird schon ab rund 80 Euro erhältlich sein.

Archos hat eine Reihe neuer, preiswerter Smartphones angekündigt, die es auf der IFA, die vom 5. bis 10. September in Berlin stattfindet, vorstellen wird. Darunter das Archos 50b Platinum, das 45c Platinum sowie ein Smartphone und Tablet mit Windows als Betriebssystem.

Archos: günstige Smartphones mit Android und Windows Phone zur IFA

Archos 50b Platinum (Bild: Archos).

Beim Archos 50b Platinum handelt es sich um ein Android-Smartphone mit einem 5 Zoll großen IPS-Display. Es löst mit 960 mal 540 Pixel auf. Das Gerät wird von der Quad-Core-CPU Mediatek MT6582 mit 1.3 GHz Takt angetrieben und kommt mit 1 GByte RAM, 4 GByte internem Speicher, einem microSD-Kartenslot, einer 8-Megapixel-Kamera, einer 2-Megapixel-Front-Webcam, zwei SIM-Kartenslots und einem 1900-mAh-Akku. Das Smartphone wird ab Anfang September zu einer UVP von 129,99 Euro erhältlich sein. Inklusive sind eine 8 GByte große Speicherkarte sowie drei Wechselcover und eine Schutzhülle. Alle Informationen zu dem Gerät hält Archos schon auf seiner Webseite bereit.

Auch das Archos 45c Platinum listet der Hersteller schon im Netz. Es verfügt über ein kleineres 4,5-Zoll-FVGA-Display mit 854 mal 480 Bildpunkten, bietet aber dieselbe Quad-Core-CPU wie das 50b. Der Speicher ist ebenfalls 4 GByte groß und lässt sich erweitern. An RAM sind dagegen nur 512 MByte integriert. Ein weiterer Unterschied ist die niedriger auflösende 5-Megapixel-Kamera. Ansonsten bietet es wie etwas teurere Modell Dual-SIM-Support, UMTS, WLAN, eine Front-Cam sowie Android 4.4.2 also OS. Für die kleinen Abstriche verlangt Archos 20 Euro weniger. Ab Oktober soll es zu haben sein.

archos_45cplatinum-slide_01

Archos 45c Platinum (Bild: Archos).

Das Android-Tablet Archos 101 Oxygen bietet ein 10,1-Zoll-Full-HD-Display, eine Vierkern-CPU, 1,5 GByte RAM und 16 GByte Speicher. Es soll zudem schlank und leicht sein. Es wird im vierten Quartal zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 219,99 Euro in Deutschland erscheinen. Weitere Informationen werden wir auf der IFA erfahren.

Zu den Windows-Geräten hält Archos ebenfalls noch keine detaillierten Informationen bereit. Das Smartphone 40 Cesium läuft mit Windows Phone 8.1 und wird von einem Snapdragon-200-Prozessor mit vier Kernen angetrieben. Das Display des Gerätes ist 4 Zoll groß. Der Preis beträgt inklusive drei Wechselcover günstige 79,99 Euro. Verfügbar wird das Archos 40 Cesium im September sein.

Archos neues Windows-Tablet 80 Cesium kostet zum Marktstart im vierten Quartal 2014 149,99 Euro und ist mit einem 8-Zoll-IPS-Display mit 1280 mal 800 Pixel und einer Quad-Core-CPU von Intel ausgestattet.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Archos: günstige Smartphones mit Android und Windows Phone zur IFA

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *