Apple iPhone 6 im Video vorgeführt

Das Apple iPhone 6 zeigt sich in neuen Videoclips auf Youtube, in denen das Apple-Smartphone nun auch in Betrieb vorgeführt wird. Zusehen ist neben dem Design der Fingerabdruckscanner oder die Kamera.

Das Apple iPhone 6 wird heute Abend voraussichtlich zusammen mit der iWatch in Cupertino vorgestellt. Vorab der Präsentation ist ein neues Video im Netz aufgetaucht, das womöglich einen Ausblick auf das finale Produkt gibt. Das berichtet 9to5Mac.

Apple iPhone 6 im Video vorgeführt

Das Apple iPhone 6 zeigt sich in neuen Videoclips auf Youtube, in denen das Apple-Smartphone nun auch in Betrieb vorgeführt wird. Zusehen ist neben dem Design der Fingerabdruckscanner oder die Kamera (Bildmaterial: PhoneEvaluation, Screenshot: Youtube, CNET.de).

Im Gegensatz zu dem vor einer Woche veröffentlichten Clip eines russischen Youtube-Nutzers, wird das iPhone 6 in dem neuen Video auch eingeschaltet. Natürlich könnte es sich hierbei auch noch um einen Mock-up handeln, wenn dann allerdings um einen sehr aufwendigen. Denn vermutlich läuft auf dem Gerät bereits Apples neueste Betriebssystemversion iOS 8. Darauf soll beispielsweise das neue Icon samt Kreditkarten-Symbol der App Passbook hindeuten, das auf dem Homescreen zusehen ist.

Zu sehen ist wie in dem Clip zuvor das Modell mit 4,7-Zoll-Display in der Farbe Space Gray. Das Aluminium-Gehäuse ist den bisherigen Leaks entsprechend dünner als beim Vorgänger und mit abgerundeten Ecken ausgestattet. Laut 9to5Mac, die übersetzt haben, was in dem Video gesagt wird, soll es auch deutlich leichter sein. Zudem soll es mit etwas dünneren Rändern um das Display herum ausgestattet sein.

Der Power-Button sitzt beim iPhone 6 an der Seite des Gerätes – und nicht mehr an der oberen Kante. Dies ist gerade bei Smartphones mit größeren Displays praktisch, da der Ein-/Ausschalter dann etwas komfortabler zu erreichen ist.

Der Touch-ID-Sensor wird in dem Clip demonstriert. Hier ist er allerdings nicht oval, wie es in dem zuvor veröffentlichten Clip behauptet wurde, sondern wie üblich rund.

iphone_6_2

Die Kamera steht beim iPhone 6 etwas hervor (Bildmaterial: PhoneEvaluation, Screenshot: Youtube, CNET.de).

Die auf der Rückseite verbaute Kameralinse steht aber auch hier etwas vom Gehäuse hervor. Dies soll aufgrund der dünneren Bauweise technisch nicht anders lösbar gewesen sein. Bei den Vorgängern ist diese eben in das Gehäuse eingelassen, womit Apple von seinem Design-Standard abweichen würde. Die Kamera soll auch nochmals schneller auslösen als zuvor.

Natürlich soll das iPhone 6 auch schneller laufen. Apples neuer A8-Prozessor soll wie bisher mit zwei Kernen ausgestattet sein, mit einer Taktrate von über 2 GHz aber mehr als 50 Prozent schneller arbeiten als der 1,3-GHz-A7-Chip des iPhone 5S. Daneben ist auch noch ein weiteres, ähnliches Video aufgetaucht, das ebenfalls das neue Apple-Smartphone zeigen soll:

Update 16:56: Technische Daten angeblich durchgesickert

Kurz bevor Apple das iPhone 6 heute Abend offiziell in Cupertino vorstellen wird, sind die angeblichen technischen Daten des neuen Apple-Smartphones ins Netz geraten. Näheres hält der Beitrag Apple iPhone 6: sind das die technischen Daten? bereit.

Apple dürfte heute Abend nicht nur das iPhone, sondern auch die iWatch im Gepäck haben. Zu dem Event hat Apple nicht nur wie üblich Journalisten und Blogger aus dem Technik-Bereich, sondern auch Medienvertreter aus dem Mode-Ressort eingeladen. Damit dürften keine Zweifel mehr bestehen, dass Apple am heutigen Abend nicht nur ein neues iPhone, sondern auch ein Wearable vorstellen wird. Nähere Informationen hält der Beitrag Apple iWatch: Mode-Journalisten zur Keynote eingeladen bereit.

Die iWatch soll bisherigen Spekulationen zufolge in zwei verschiedenen Größen erscheinen – unter anderem mit einem 2,5 Zoll großen Display. Der Bildschirm der Apple iWatch soll wie schon früher berichtet gebogenen sein. und etwas über das Armband herausragen. Weiterhin soll sich die Apple iWatch kabellos laden und – wie heute alle Mobilgeräte – natürlich per Touch bedienen lassen. Zudem sollen über zehn Sensoren zum Erfassen verschiedener Daten an Bord sein. Unter anderem zum Fitness- und Gesundheits-Tracking.

Ab 19 Uhr deutscher Zeit berichtet unsere Schwesterseite Gizmodo.de per Liveblog von der Keynote aus dem Flint Center in Cupertino.

Update 23:33: iPhone 6, iPhone 6 Plus & Apple Watch vorgestellt

Apple hat das iPhone 6, das iPhone 6 Plus und die Apple Watch offiziell vorgestellt. Folgender Artikel hält nähere Informationen zum neuen iPhone 6 bereit. Folgende Galerie zeigt erste Bilder von der Präsentation und den neuen Geräten:

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Verwandte Themen:

 

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple iPhone 6 im Video vorgeführt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *