Apple soll angeblich im Oktober 27-Zoll-iMac mit 5K-Display vorstellen

Der iMac soll mit einer Displayauflösung von 5120 mal 2880 Bildpunkten und angeblich aktualisierten Prozessoren kommen. Intels i7-4790k wird als mögliche Option gehandelt. Mit einer Umstellung auf Broadwell-Chips wird erst im nächsten Jahr gerechnet.

Apple wird im Oktober nicht nur neue iPads, sondern auch einen neuen iMac vorstellen. Das berichtet jedenfalls der Blogger Jack March. Dabei handelt es sich einer seiner Quellen zufolge um ein Modell mit 27-Zoll-Display mit einer 5K-Auflösung von 5120 mal 2880 Bildpunkten. Damit würde sich die Auflösung gegenüber den 2560 mal 1440 Bildpunkten des aktuellen 27-Zoll-iMac vervierfachen.

Apple iMac (Bild: Apple)

Apple hält angeblich am aktuellen Design des Desktop-Rechners fest. Er soll auch nicht über USB-Typ-C-Anschlüsse verfügen, wie das vermutete neue 12-Zoll-Macbook-Air. Neben dem Display werde Apple lediglich den Prozessor erneuern, schreibt March in seinem Blog.

Der Intel-Prozessor i7-4790k mit einer Taktgeschwindigkeit von 4 GHz soll demnach zumindest als Option angeboten werden. Broadwell-Chips werde das Unternehmen aus Cupertino erst im kommenden Jahr ins Programm nehmen, wenn leistungsfähigere Modelle der besonders energieeffizienten Prozessoren verfügbar seien. Zudem soll Apple den Lieferanten für Grafikchips wechseln und wie beim Ende 2013 aktualisierten Mac Pro auf AMD setzen. Die aktuellen iMacs nutzen GPUs von Nvidia.

Fast identische Informationen hat 9to5Mac von seinen Informanten erhalten. Ihnen zufolge führt Apple hausintern letzte Tests mit den iMacs mit 5K-Displays durch. Außerdem bereite Apple Updates für iMovie und Final Cut Pro vor, die 4K-Videos unterstützen.

Dass Apple den neuen iMac schon bei seinem nächsten Presse-Event präsentiert, hält Marchs Quelle für „extrem wahrscheinlich“. 9to5Mac wiederum geht davon aus, dass die abschließenden Hardwaretests ein Hinweis darauf sind, dass Apple das Produkt zusammen mit der finalen Version von OS X 10.10 Yosemite vorstellen wird.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple soll angeblich im Oktober 27-Zoll-iMac mit 5K-Display vorstellen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *