Samsung: WLAN 802.11ad mit bis zu 4,6 GBit für 2015 angekündigt

Samsungs 60-GHz-Band-WiFi-Technologie, die als Basis für WLAN 802.11ad dienen soll, überträgt Daten mit bis zu 4,6 GBit/s. Die Höchstgeschwindigkeit kann unabhängig von der Anzahl der mit einem Netzwerk verbunden Geräte beibehalten werden.

Samsung hat für Anfang 2015 eine neu entwickelte WLAN-Technik angekündigt, auf der der kommende WiFi-Standard 802.11ad basieren soll. Die Technologie nutzt das 60-GHz-Band und ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 4,6 GBit/s. Das entspricht bis zu 575 MByte in einer Sekunde.

Samsung-Logo (Bild: Samsung).

Der bis dato schnellste WLAN-Standard 802.11ac erlaubt im Einkanalbetrieb maximale Übertragungsraten von bis zu 866 MBit/s oder 108 MByte pro Sekunde. WLAN 802.11ad soll ungefähr fünf Mal schneller sein. Ein 1 GByte großer Film lässt sich laut Samsung in der Regel in unter drei Sekunden übertragen. Auch das Streamen von unkomprimierten Videos in High Definition von einem Mobilgerät auf einen Fernseher soll mit dem neuen Standard ohne Probleme in Echtzeit erfolgen können.

Im Gegensatz zu den bestehenden 2,4-GHz- und 5-GHz-Wi-Fi-Technologien kann Samsungs 60-GHz-Standard die Höchstgeschwindigkeit unabhängig von der Anzahl der mit dem gleichen Netzwerk verbunden Geräte beibehalten, da keine Co-Kanalstörungen mehr auftreten. Dadurch beseitigt WLAN 802.11.ad die Lücke zwischen den theoretisch und tatsächlich erreichbaren Geschwindigkeiten und führt unter dieser Betrachtungsweise sogar zu bis zu zehnfach schnelleren Übertragungsraten als die aktuellen WLAN-Techniken im 2,4- und 5-GHz-Band.

Die Geschwindigkeiten wurden bisher nur auf eine kurze Distanz und bei direkter Sicht zwischen Sender und Empfänger erzielt werden. Samsung hat dieses Problem nach eigenen Angaben nun gelöst.

“Samsung hat erfolgreich die Hindernisse bei der Kommerzialisierung der 60 GHz Millimeter-Wave-Band-WLAN-Technologie ausgeräumt”, sagte Kim Chang Yong, Leiter des DMC-Forschungszentrums von Samsung Electronics. “Neue und innovative Veränderungen warten auf Samsungs nächste Geräte-Generation, während neue Möglichkeiten für die Entwicklung künftiger WLAN-Technologien geschaffen wurden.”

Das koreanische Unternehmen hat nach eigenen Angaben ein spezielles Millimeter-Wave-Leiterplatten-Design mit Richtantennen mit einer hohen Reichweite und der weltweit ersten Micro-Richtantennen-Technologie kombiniert, um das volle Potenzial des neuen WLAN-Standards auszuschöpfen. Letztere soll in der Lage sein, das Kommunikationsmodul in weniger als 1/3000 Sekunde zu optimieren, um schneller auf Veränderungen in der Umgebung zu reagieren.

Das 60-GHz-Band wird derzeit weltweit noch nicht kommerziell genutzt. Samsung selbst will die Technologie in zahlreiche neue Produkte einbauen, darunter Medizinprodukte und Telekommunikationsgeräte. Sie sei auch für die Bereiche Samsung Smart Home und das Internet der Dinge relevant.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit der europäischen Technologie-Geschichte aus?Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung: WLAN 802.11ad mit bis zu 4,6 GBit für 2015 angekündigt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *