Aldi Nord: 11,6-Zoll-Notebook-Tablet-Kombi für 399 Euro ab 27. November

Das von Aldi Nord verkaufte Medion Akoya P2214T kann als Notebook oder Tablet verwendet werden. Es kommt mit einem um 300 Grad umklappbarem 11,6-Zoll-FHD-Display, einer Intel-Celeron-CPU, 4 GByte RAM, 64 GByte Speicher, einer 500-GByte-HDD und einer Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.

Neben dem 199 Euro teuren 10,1-Zoll-Tablet Lifetab S10346 (MD 98992) verkauft Aldi Nord ab dem 27. November auch ein sogenanntes Convertible-Notebook mit Microsoft Windows 8.1 als Betriebssystem. Das Medion Akoya P2214T kostet 399 Euro und lässt sich als Tablet oder als Notebook verwenden. Zum Anschauen von Fotos oder Videos kann man auch das Display um bis zu 300 Grad umklappen und es im Stand-Modus betreiben.

Medion Akoya P2214T (Bild: Medion).

Das von Aldi Nord verkaufte Medion Akoya P2214T kann als Notebook oder Tablet verwendet werden. Es kommt mit einem um 300 Grad umklappbarem 11,6-Zoll-FHD-Display, einer Intel-Celeron-CPU, 4 GByte RAM, 64 GByte Speicher, einer 500-GByte-HDD und einer Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.

Das 11,6-Zoll-Display des Medion-Notebooks bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel. Angetrieben wird das Gerät von der Intel-Celeron-CPU N2940 samt Intel-HD-Grafikeinheit. Die Standard-Taktfrequenz beträgt 1,83 GHz. Im Turbo-Modus werden bis zu 2,25 GHz erreicht. An RAM verbaut Medion 4 GByte. Die Tablet-Einheit verfügt über einen internen Speicher von 64 GByte. In der Tastatur verbaut Medion zusätzlich eine 500-GByte-Festplatte. Wem das noch nicht ausreicht, der kann die Kapazität auch noch mittels einer microSD-Karte erweitern. Die Akkulaufzeit der beiden Lithium-Polymer-Batterien gibt der Hersteller zusammengenommen (Tablet-Einheit plus Basis-Einheit) mit bis zu zehn Stunden an.

In Sachen Kommunktion bietet das Medion Akoya P2214T WLAN 802.11 ac sowie Bluetooth 4.0. An weiteren Schnittstellen bringt der Tablet-Teil einen microUSB-3.0-Port, einen microHDMI-Anschluss sowie eine Audio-Kombo-Buchse mit, die Mikrofoneingang und Kopfhörerausgang vereint. Die Basiseinheit kommt mit einem einen USB-2.0-Port, an dem man beispielsweise eine Maus anschließen kann.

Medion Akoya P2214T (Bild: Medion).

Das Aldi-Notebook kann auch im Stand-Modus betreiben werden.

Ebenfalls an Bord sind eine HD-Webcam sowie ein Mikrofon. Mittels eines Lagesensors lässt sich zudem die Bildschirmdarstellung im Hoch- und Querformat je nach Ausrichtung automatisch anpassen. Ein mitgelieferter Touch-Pen dient als zusätzliche Eingabeoption. Die zwei integrierten Lautsprecher geben Dolby-Home-Theater-Sound wieder. Bei den Sound-Einstellungen können Anwender per Tastendruck zwischen individuell festgelegten sowie vorgegebenen Profilen wählen.

Zum weiteren Lieferumfang zählen ein externes Netzteil, eine Applikations- und Support-DVD von Medion sowie eine Windows-8.1-Recovery-DVD. Als Software bietet der Anbieter neben der aktuellen Version des Microsoft-Betriebssystems noch eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Office 365, ein App-Paket für Windows 8.1, Windows Essentials, die Home Cinema Suite mit unter anderem Cyberlinks PowerDVD sowie das Medion MediaPack, das beispielsweise Ashampoo Snap umfasst. Als Sicherheitssoftware kommt McAfee LiveSafe zum Einsatz.

Die Tablet-Einheit misst 29,9 mal 19,4 Zentimeter, ist 1 Zentimeter dick und wiegt 710 Gramm. Die Basis-Einheit hat die Abmessungen 29,9 mal 22,1 Zentimeter bei einer Bautiefe von 1,5 Zentimetern und einem Gewicht von 890 Gramm.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi Nord: 11,6-Zoll-Notebook-Tablet-Kombi für 399 Euro ab 27. November

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *