Nexus 6 lässt sich ab 599 Euro vorbestellen

Das Nexus 6 kann ab sofort über den Google Play Store, bei Media Markt, Saturn und Amazon vorbestellt werden. Bei den Einzelhandelsketten und dem Online-Versandhaus ist das Android-Smartphones bereits günstiger erhältlich. Als Liefertermin geben Media Markt und Saturn den 25. November an.

Das Nexus 6 wird voraussichtlich in der nächsten Woche in Deutschland erhältlich sein. Ab sofort lässt es sich auch hierzulande über den Google Play Store, den Einzelhandel sowie einen ersten Online-Shop vorbestellen.

Nexus 6 (Screenshot: CNET).

Das Nexus 6 kann ab sofort über den Google Play Store, bei Media Markt, Saturn und Amazon vorbestellt werden. Bei den Einzelhandelsketten und dem Online-Versandhaus ist das Android-Smartphones bereits günstiger erhältlich. Als Liefertermin geben Media Markt und Saturn den 25. November an.

Im deutschen Play Store bietet es Google zu den erwarteten Preisen an. Das von Motorola gefertigte Smartphone kostet dort 649 Euro mit 32 und 699 Euro mit 64 GByte Speicher. Die Version mit größerer Speicherkapazität ist aktuell aber schon wieder vergriffen und kann in Schwarz nicht mehr vorgemerkt werden (Stand: 19.11, 10:12). In Weiß war sie bisher noch nicht verfügbar. In beiden Farben kann momentan nur noch das 32-GByte-Modell in den Einkaufswagen gelegt werden. Versendet werden die Geräte erst in 3 bis 4 Wochen.[Update: 19.11, 15:29] In Weiß ist das Nexus 6 nun auch mit 32 GByte Speicher nicht mehr vorbestellbar[Update: 20.11, 9:45] Momentan hat Google keine Nexus-6-Modelle mehr auf Lager.

Im Gegensatz zum letzten Jahr ist das Nexus 6 aber auch gleichzeitig im Einzelhandel und bei einem ersten Online-Shop erhältlich. Im Angebot haben es Media Markt und Saturn sowie Amazon. Die Elektronikmärkte hatten die Vorbestellungen sogar noch vor Google freigeschaltet. Zudem bieten die Einzelhandelsketten und das Online-Versandhaus das Nexus 6 50 Euro günstiger an als Google im Play Store. Mit 32 GByte internem Speicher kostet das Gerät nur 599 Euro. Die 64-GByte-Ausführung ist für 649 Euro zu haben. Im vergangenen Jahr war das Nexus 5 stets beim Kauf über den Play Store günstiger zu bekommen. Während Amazon noch keinen Liefertermin nennt, gegeben die Einzelhändler als Verfügbarkeit „zum Veröffentlichungsdatum 25.11.14 abholbar“ an.

Hier geht’s zur Vorbestellung:

 

[Update: 19.11, 16:05]

Das Google Nexus 6 wird nicht am 25. November von Media Markt und Saturn ausgeliefert. Saturn hat das Lieferdatum auf den 31. Dezember verschoben. Media Markt gibt an, das 64-GByte-Modell des Nexus 6 am 19., die kleinere Ausführung ebenfalls am 31. Dezember zu verschicken. Womöglich wird es den Liefertermin der teureren Variante mit mehr Speicher aber auch bald weiter nach hinten verschieben.

In den USA wird der Nexus-5-Nachfolger bereits seit Ende Oktober verkauft. Kurze Zeit nach dem Marktstart war es schon wieder ausverkauft. Google will nun jeden Mittwoch die Lager mit neuen Geräten auffüllen. Motorola verkauft das Nexus 6 in den USA seit kurzem auch über seinen eigenen Shop. Allerdings war es dort auch schnell wieder vergriffen. Bleibt zu hoffen, dass Google Media Markt und Saturn mit genügend Geräten beliefert hat und Käufer das Nexus 6 wie angegeben am kommenden Dienstag in den Händen halten können.

Das Google Nexus 6 kommt mit einem knapp 6 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel. Es verfügt über den Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 805, 3 GByte RAM, eine 13- und eine 2-Megapixelkamera sowie einen 3220-mAh-Akku. Als Betriebssystem ist bereits das neue Android 5.0 Lollipop vorinstalliert. Nähere Details zur Ausstattung hält der Beitrag Google Nexus 6: das 6-Zoll-Smartphone mit Android Lollipop 5.0 im Hands-on bereit. Tests der Kamera sowie der Geschwindigkeit und Akkuleistung des Google-Smartphones liefern die Berichte Nexus 6: die 13-Megapixel-Kamera im Test und Google Nexus 6 im Benchmark- und Akku-Test.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nexus 6 lässt sich ab 599 Euro vorbestellen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *