Android 5.0: erste Lollipop-Nutzer melden Probleme

Android 5.0 Lollipop verursacht verstärkt bei Nexus-7-Besitzern Probleme. Nutzer melden vermehrte Abstürze, schlechte Performance und gelöschte Apps auf Basis von Adobe Air. Einige dieser Probleme wird Google voraussichtlich mit folgenden Software-Updates beheben.

Android 5.0, Googles neueste Betriebssystemversion, hat inzwischen ihren Weg auf Nexus-Geräte und auch Smartphones von LG und Motorola gefunden. Für einige Nutzer bringt die Aktualisierung aber nicht nur die Verbesserungen wie das “Material Design” oder neue Features wie NutzerprofileScreen-Pinning oder Smart Lock mit sich, sondern bereitet ihnen auch Probleme.

Nexus 7 (Bild: ZDNet.de)

Nachdem Update auf Android 5.0 funktionieren unter Umständen einige Apps wie beispielsweise Skype nicht mehr, das Gerät läuft deutlich langsamer oder stürzt wiederholt ab. Auch Probleme bei Anrufen, der WLAN-Verbindung oder der Audioqualität wurden in Googles Produktforum  gemeldet.

Einige Nexus-7-Besitzer (2012) schreiben dort beispielsweise, dass sie die Installation des OTA-Updates besser nicht durchgeführt hätten, da ihr Android-Tablet unter Android 5.0 plötzlich ohne Vorwarnung einfriert, neu bootet oder abstürzt. Einige Nutzer melden auch Abstürze von Apps. Ein Kommentar lautet beispielsweise: “Das gesamte Tablet-Erlebnis ist ruiniert”. Weitere Betroffene beschrieben den Zustand ihres Nexus 7 als „unbenutzbar“.

Auch wir haben bereits Kommentare erhalten, in denen Nexus-Besitzer ihren Unmut äußern. „Ich hab es und hätte es gerne wieder los […], der Akku wird jetzt noch schneller geleert“, schreibt beispielsweise ein Leser. Ein weiterer Kommentator meldet, das Android-5.0-Update habe sein Tablet zerschossen. Manche Apps seien gelöscht und das ganze System liefe grausam langsam.

Im Reddit-Forum berichten auch Nexus-5-Besitzer von Problemen – beispielsweise mit der Kamera-App, dem Speicher, der Performance oder WLAN- und Mobilfunkverbindung.

Einige dieser Probleme wird Google voraussichtlich mit folgenden Software-Updates beheben, wie es dies schon in der Vergangenheit getan hat. Doch viele dieser Fehler dürften im Vergleich zu den nicht mehr funktionierenden Apps eine niedrigere Priorität haben.

Ein dringenderes Problem ist beispielsweise, dass Anwendungen auf Basis von Adobe Air in vielen Fällen von den Nexus-Geräten der Nutzer entfernt wurden und sich auch nicht erneut installieren lassen. Laut Kommentaren in Adobes Foren erscheint beim Installationsversuch eine Fehlermeldung mit dem nicht weiter beschriebenen Code “-505″. Adobe-Mitarbeiter Chris Campbell erklärte dazu, man werde diesen Fehler dringend mit Google besprechen, habe ihn bei internen Tests aber nicht reproduzieren können. “Wir werden unsere Tests ausweiten und unser Entwicklungsteam wird die Foreneinträge sowie Fehlerberichte auf weitere Hinweise prüfen.” Einen Tag später schrieb Campbell, der Fehler hänge offenbar mit einem weiteren Problem mit In-App-Käufen zusammen, dass man bereits an Google weitergeleitet habe.

Bisher liegt Android 5.0 für das LG-Smartphone G3 und die Nexus-Modelle ab Nexus 4 – mit Ausnahme der Mobilversionen des Nexus 7 – vor. Angelaufen ist das Update auch für dsa Motorola Moto G und Moto X sowie das Tablet Nvidia Shield. Basierend auf den Foreneinträgen und Leserkommentaren macht das Lollipop-Update auf dem 7-Zoll-Tablet aus dem Jahr 2012 die meisten Schwierigkeiten. Wer davon betroffen ist, kann sein Gerät mit Hilfe der von Google bereitgestellten Factory Images auch wieder auf die Vorgängerversion Android 4.4 KitKat zurücksetzen. Unter Umständen gehen dabei jedoch alle Daten verloren. Zuvor muss also ein Backup aller Fotos, Videos, Downloads & Co. angelegt werden. Eine Anleitung hält der Beitrag Android 4.4: So klappt die manuelle Installation auf einem Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 bereit.

Apples iOS 8 hatte anfangs übrigens mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Die meisten davon wurden aber inzwischen mit nachfolgenden Updates behoben.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

11 Kommentare zu Android 5.0: erste Lollipop-Nutzer melden Probleme

  • Am 23. November 2014 um 19:32 von Cryptoman6

    Bei mir tritt der Bug mit dem „Android OS“ mit extrem hohem Akkuverbrauch auf. Dabei wird der Prozessor wachgehalten und nicht in den Sleep-Mode geschickt > hoher Verbrauch. Nichtmal das deaktivieren der Google+-App hilft (was es früher getan hat).

  • Am 18. Dezember 2014 um 09:05 von Miriam

    Ich habe das LG g3 und bin von dem neuen update sehr enttäuscht. Mein Wecker klingelt nicht mehr im lautlos modus, mein musikplayer geht einfach ständig aus,mein wlan funktioniert auch nicht mehr richtig und der Akku entlädt sich noch schneller statt der 90 min die er länger halten soll. Wünschte ich hätte es nicht geupdatet

    • Am 6. Februar 2015 um 09:11 von GS

      …genauso geht es mir auch…
      ich bin überhaupt nicht zufrieden mit dem neuen System…
      und überlege auch, es zu deinstallieren…d.h. auf werkseinstellungen zurückzusetzen…

  • Am 18. Dezember 2014 um 18:36 von ralph

    seit meinem update, lg g3, vor zwei tagen ist alles vorbei. cpu wird so heiß, beim nichts machen, dass sich das gerät aufhängt. nichts geht mehr. muss den akku immer heraus nehmen damit ich das gerät überhaupt wieder starten kann. es startet sehr schlecht anwendungen funktionieren kaum noch. das war das dümmste was ich gemacht habe.

  • Am 21. Januar 2015 um 11:32 von matze

    Bin grad im Urlaub. Mein Nexus 7 baut keine wlan Verbindung auf. Das ding is quasi nutzlos geworden. Danke ihr …
    !

  • Am 23. Januar 2015 um 21:50 von vedat

    Ich habe ein Sony xperia z2 mit cyanogenmod drauf und habe am 18.1.15 ein update gemacht und seither hab ich Android 5.0.2 also lollipop und seither funktioniert Google nicht ich kann keine apps mehr runterladen ich kann gar nichts mehr machen das handy ist in a… Ich hätte gern die alte Version wieder weil ich irgendwie die selben Probleme hab mit meinem z2 wie nexus das ist komisch kann mir bitte jemand sagen wie ich das wieder in Ordnung bringen kann ??? Danke LG vedat

  • Am 3. Februar 2015 um 14:56 von C

    Mein Galaxy S5 spinnt nur noch,ständig bleibt es stecken und total lahme Geschwindigkeit. Und vieles spinnt kanns nicht aufzählen Kotze.

  • Am 3. Februar 2015 um 21:48 von Fl3mmy

    Hatte auch Permence- und Akkuprobleme beim Galaxy S5, hab es heute mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt (da die meisten Daten eh auf der SD Karte liegen und Apps & Co. durch den Play Account ruckzuck wiederhergestellt sind, dachte ich einen Versuch ists wert) und siehe da, das Handy läuft wieder perfekt! Zur Not vorher via Kies ein Backup ziehen, kann es aber nur empfehlen ;o

  • Am 5. Februar 2015 um 11:57 von Ertül

    Nexus 7 – 2012. Katastrophal das Update. Allein der Zwangsumzug auf die Gmail-App mit allen Accounts geht eigentlich gar nicht. Keine kombinierte Ansicht mehr möglich. Die Performance des Nexus 7 ist derartig in den Keller gegangen, dass die Nutzung keinen Spaß mehr macht. Wie kann ein solcher Murks auf die älteren Geräte ausgerollt werden? Da lob ich mir Apple – die sagen dann klipp und klar: Kein iOS 8 auf Iphone 4.0. Jetzt wieder zurück auf Kitkat 4.4 mit all den Effekten und Eingabe aller Daten für die Accounts etc?? Und dann noch die Akkuleistung zu guter letzt: Aufladen dauert deutlich länger, das Entladen geht dafür schneller :-( Ein Update also, das keines für das Nexus 7/2012 ist. Mein Rat: Update vorerst nicht durchführen.

  • Am 14. Februar 2015 um 07:37 von Adi

    Besitze das Nexus 4, und muss feststellen das mein Nexus Geräusche von sich gibt, die ich gar nicht kannte. Permanent kann ich das handy laden da der Akku nicht mal 1 Tag hält. Gestern wollte ich tel. funste nicht, da ich nichts mehr vom anderen Hörte, und auf einmal begann es zu Süden wie bei einem Tinitus, und Stürzte ab. Ganze 5 min lag das nexus und durfte, konnte nicht mal das gerät neu starten. Hab es nun auf werkseinstellung gesetzt und naja, es is nicht besser

  • Am 24. März 2015 um 10:04 von Alex

    Bei mir (Nexus 7 2012) ist seit dem Update der Akkuverbrauch auch eine Frechheit und direkt nach dem booten brauch ich nicht einmal daran denken Apps auszuführen da das System extrem langsam ist und sich in einer Tour aufhängt aber auch wenn ein wenig Zeit verstrichen ist und im Hintergrund alle Dienste endlich geladen sind ist die Geschwindigkeit nicht sehr berauschend, dadurch verliert man die Lust daran das Tablet in die Hand zu nehmen! Wenn ich am Wochenende mal ein wenig Zeit habe werd ich es vielleicht wieder downgraden!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *