Android 5.0: Unterbrechungen für Anrufe und Benachrichtigungen einstellen

Android 5.0 Lollipop bietet einen neuen „Bitte nicht stören”-Modus, der das Smartphone nicht komplett stummschaltet, sondern es bei bestimmten Kontakten weiterhin aufläuten lässt. Folgender Artikel erklärt, wie das Feature funktioniert.

Wer nach dem Update auf Android 5.0 Lollipop das erste Mal die Lautstärketasten zum Ändern der Klingeltonlautstärke betätigt, der findet die neuen Optionen „Alle“, „Wichtig“ und „Keine“ vor. Diese gehören zum neuen “Bitte nicht stören”-Modus, den Google mit der aktuellen OS-Version eingeführt hat. Die sogenannten „Unterbrechungen“ schalten das Smartphone basierend auf individuellen Einstellungen stumm. Anstatt die Lautstärke nur für alle oder keine der eingehenden Anrufe und Benachrichtigungen zu minimieren, können Android-Nutzer nun Kontakte als wichtig festlegen, bei denen Android das Smartphone stets läuten lässt. Folgender Artikel hilft beim Einrichten des Features.

Android 5.0 (Bild: CNET).

Die Unterbrechungen finden sich in den Geräteeinstellungen unter dem Punkt „Ton & Benachrichtigungen“ (Bild: CNET).

Die Unterbrechungen finden sich in den Geräteeinstellungen unter dem Punkt „Ton & Benachrichtigungen“. Nach einem Fingertipp auf den entsprechenden Eintrag können Anwender zwischen den Optionen „Immer unterbrechen“, „Nur wichtige Unterbrechungen zulassen“ und „Nicht unterbrechen“ wählen. Nach dem Wählen der mittleren Option können Smartphone-Besitzer den Zeitraum bestimmen, indem das System nur wichtige Unterbrechungen zulassen soll – beispielsweise unbegrenzt, für 2 Stunden oder nur 15 Minuten.

Android 5.0 (Bild: CNET).

Smartphone-Besitzer können die Art der Benachrichtigungen sowie einen Zeitraum festlegen (Bild: CNET).

Zudem lässt sich festlegen, welche Art von Unterbrechungen Android erlaubt. Anwender können zwischen Terminen und Erinnerungen, Anrufen und Nachrichten unterscheiden. Ist die Option Anrufe oder Nachrichten aktiviert, lässt sich festlegen welche Art von Kontakten als wichtig eingestuft werden. Android lässt bei jeglichen Personen oder allen beziehungsweise nur markierten Kontakten aus dem Adressbuch das Smartphones wie üblich klingeln und vibrieren. Als wichtig markieren lassen sich Kontakte im Adressbuch nach einem Klick auf einen Eintrag über das Stern-Symbol am oberen Bildschirmrand. Der Alarm vom Wecker wird standardmäßig als wichtig angesehen und ertönt auch im “Wichtig”-Modus.

Android 5.0 (Bild: CNET).

Kontakte lassen sich im Adressbuch über das Stern-Symbol markieren (Bild: CNET).

Wer die Funktion nicht nur für die nächsten 15 Minuten oder 2 Stunden, sondern regelmäßig aktivieren möchte, der hat auch die Möglichkeit, eine Start- und Endzeit für die verschiedenen Wochentage einzutragen, sodass sich der Modus automatisch aktiviert. Leider kann man nicht für jeden Wochentag eine individuelle Zeit eintragen.

Android 5.0 (Bild: CNET).

Über die Lautstärketasten lässt sich zwischen den verschiedenen Modi wechseln (Bild: CNET).

Die verschiedenen Modi „Alle“, „Wichtig“ oder „Keine“ können Android-Nutzer wie anfangs erwähnt über die Lautstärketaste wechseln. Wer „Wichtig“ oder „Keine“ gewählt hat, kann hier nachschauen, wie lange der Modus noch aktiviert ist. Mit der Einstellung „Keine“ ertönt übrigens nicht einmal der Wecker.

[Mit Material von Jason Cipriani, CNET.com]

Weitere Links zum Thema Android 5.0:

 

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Android 5.0: Unterbrechungen für Anrufe und Benachrichtigungen einstellen

  • Am 28. Januar 2015 um 17:52 von jo bono

    Wäre toll wenn diese Feature funktionieren würde. Tut es aaber nicht auf meinem S5. Keine Auswahl von Kontakten oder Uhrzeit möglich.
    Von Samsung deaktiviert? Einfach nur sinnlos, wie so vieles bei den neuen Smartphones, die mit SchnickSchnack vollgestopft sind.

    • Am 2. Februar 2015 um 15:02 von Dave the Rave

      Funktioniert bei mir leider auch nicht richtig. Datum/Uhrzeit lassen sich nicht einstellen. Dieser Modus ist so ja noch schlechter als der Silent Mode…da konnte man wenigstens noch den Tagesrythmus einstellen.

  • Am 8. Februar 2015 um 08:40 von Danny

    Wäre toll wenn mir mal jemand erklärt was ihr alle für eine Android 5.0er Version habt. Ich habe nämlich eine andere. Das Untermenü „Keine Wichtig Alle“ erscheint bei mir weder, wenn ich die Lautstärketasten drücke, noch direkt über die Einstellungen im „Töne undBenachrichtigungen“ Menü. Bei mir gibts auch kein Untermenü wo ich irgendwo Zeiten festlegen könnte. Beim mir gibts auch keine „Weckerlautstärke“ und auch keine „Bei Anrrufen auch vibrieren“ Einstelluingen. Mein komplettes Menü sieht anders aus. Und bei mir steht auch Android 5.0. Kann mir das mal jemand erklären? Bin ich denn der einzige bei dem alles anders ist? Wenn ich meine Lautstärktetasten betätige, erscheint nur der Lautstärkebalken, Rechts ein Telefonhörer der durch ein „virbrieren“ Symbol ersetzt wird sobald ich die Lautstärke ganz nahc unten regele, und Links ist ein Zahnrad, bei dem sich beim draufklicken ein Lautstärkemenü öffnet mit untereinander: Klingelton, Medien, Benachrichtungen, System. Bei allen 4 kann ich die Lautstärke regeln. Weiter nichts. Kein weiteres Menü. Nirgendwo erscheint mir bei ein Mneü mit „Keine Wichtig Alle“ so wie ich das überall lese. Das nervt mich langsam wirklich.

    • Am 9. Februar 2015 um 09:50 von Anna

      Bei mir isses GENAUUUU so und das nervt so, als waere man die einzige Person, bei der es nicht so ist mit den ganzen Optionen etc..

      Dass man das Handy nicht Lautlos stellen kann und dieser haessliche Popup (wenn man das abschaltet, bekommt man keine NBenachrichtung mehr), der staendig kommt nervt extrem.

      Die Funktion mit „Wichtig, Alle und Keine“ findet sich nirgendswo. Hab das Update erst ein paar Std. und bin total genervt davon -.-

  • Am 2. April 2015 um 12:28 von E.C.

    Guten Tag,
    für mich ist Android 5.1 der größte Schrott seit der Erfindung des Smartphones. Ich pfeif auf Farben, wenn die Kontraste dadurd schlechter lesbar werden. Weiss auf Hellblau, grau auf weiss? Welche Voll…… haben sich das ausgedacht? Außerdem: warum kann dieses sinnlose Farbschema vom User nicht geändert werden? Was soll diese bevormundung?
    Letztlich zu dem Unterbrechungen: nun kommt kein einziger Anruf durch .. die Einstellungen sind unlogisch … nicht nachvollziehbar … und klappen einfach nicht richtig!
    Ich flashe mein Phone und gehe zurück auf die Vorversion!
    E.C.

  • Am 10. August 2015 um 22:45 von Jassi

    Bei mir klingelt es trotz „wichtig“ selbst wenn ich keinen Kontakt als Favorit eingespeichert habe. Was mache ich falsch?..

  • Am 24. August 2015 um 12:21 von dreck

    Der letzte Dreck ist das net mal Wecker geht mehr echt klasse ihr Idioten

  • Am 9. Mai 2016 um 22:02 von Christian

    Ich habe dir app „bitte nicht stören“ installiert. Über diese app komm ich in das Menü „Unterbrechungen“ und ich habe viele Möglichkeiten einzustellen wer wann anrufen darf oder auch nicht. Ich habe nämlich in meinem galaxy S5 (Android 5.0) keine der im Artikel beschriebenen Funktionen. (Genau wie Danny)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *