Asus ROG G20: Desktop-Gaming-PC mit Core-i7 ab 1199 Euro

Der Asus ROG G20 ist ähnlich kompakt wie eine Konsole und mit einer Intel-Core-i7-CPU, bis zu 16 GByte RAM, 2 TByte Speicher und einer Nvidia GeForce GTX980 ausgestattet. Der Gaming-PC ist ab sofort ab einem Preis von 1199 Euro erhältlich.

Asus hat mit dem Modell Republic of Gamers G20 einen neuen Desktop-PC für Gamer in den Handel gebracht. Er kommt mit einem stylischen Design und ist dank seines kompakten 12,5-Liter-Gehäuse nicht größer als eine Spielekonsole. Im Inneren werkeln die zweitschnellste Intel-CPU und eine GeForce-Grafikkarte von Nvidia. Der Gaming-PC im Spielekonsolenformat ist ab sofort ab einem Preis von 1199 Euro erhältlich. Das Modell mit der besten Ausstattung (DE030S) kostet mit 1999 Euro allerdings deutlich mehr als eine PlayStation 4 oder Xbox One.

ROG G20 (Bild: Asus).

Der Asus ROG G20 ist ähnlich kompakt wie eine Konsole und mit einer Intel-Core-i7-CPU, bis zu 16 GByte RAM, 2 TByte Speicher und einer Nvidia GeForce GTX980 ausgestattet. Der Gaming-PC ist ab sofort ab einem Preis von 1199 Euro erhältlich.

Angetrieben wird der Asus ROG G20 von einer Intel-Core-i7-4790-CPU der vierten Generation mit einer Taktrate von bis zu 3.6 GHz. Der Chipsatz ist Intels H97. An RAM sind je nach Version 16 oder 8 GByte (DDR3, 1600 MHz) auf dem speziell von Asus entwickelten Mainboard verbaut. Für die Grafik sind je nach Ausführung Nvidias Modelle GTX970, GTX980 oder GTX760 integriert.

Die Festplatte ist beim teuersten Modell 2 TByte groß, bei der mittelpreisigen Variante 1 TByte. Dazu gibt es jeweils eine 256-GByte-SSD. Die Basisversion kommt mit einer Kombi-Festplatte die 1 TByte HDD- und 32 GByte SSD-Speicher bietet. Zwei interne Lüfter und eine Konvektionskühlung sorgen dafür, dass der Rechner nicht zu heiß wird.

Als Laufwerk verbaut Asus beim ROG G20 entweder Blu-ray oder DVD. An Anschlüssen bringt der Gaming-PC DVI, HDMI, USB 3.0 und 2.0, 8-Kanal-HD-Audio sowie Display-Port mit. Gigabit-Ethernet sowie WLAN ac und Bluetooth 4.0 sind natürlich auch mit an Bord. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 vorinstalliert. Nähere Informationen zum ROG G20 hält Asus auf seiner Webseite bereit.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus ROG G20: Desktop-Gaming-PC mit Core-i7 ab 1199 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *