Cyber Monday: Moto X (2. Gen) um 100 Euro günstiger

Motorola bietet sein Android-Smartphone Moto X zum Cyber Monday für nur 429 respektive 479 Euro über den Moto Maker an. Die Rabatt-Aktion läuft bis Dienstag, den 2. Dezember, um 12:00 Uhr beziehungsweise solange der Vorrat reicht.

Im Rahmen des Cyber Monday bietet Motorola das neue Moto X günstiger an. Käufer des Android-Smartphones können sich 100 Euro auf den regulären Kaufpreis sparen. Sie zahlen statt 529 Euro nur 429 Euro für die 16-GByte-Version beziehungsweise 479 Euro statt 579 Euro für die 32-GByte-Variante. Das Angebot endet am Dienstag, den 2. Dezember, um 12:00 Uhr und gilt nur solange der Vorrat reicht.

Moto X (Screenshot: CNET).

Motorola bietet sein Android-Smartphone Moto X zum Cyber Monday für nur 429 respektive 479 Euro über den Moto Maker an. Die Rabatt-Aktion läuft bis Dienstag, den 2. Dezember, um 12:00 Uhr beziehungsweise solange der Vorrat reicht (Screenshot: CNET).

Den Preisnachlass von 100 Euro erhalten Kunden bei Bestellung des Moto X über den Moto Maker, der es erlaubt, das Smartphone beim Kauf zu konfigurieren und das Design des Gerätes im Rahmen der Möglichkeiten nach dem eigenen Geschmack anzupassen. Nähere Details zu dem Tool liefert der Beitrag Moto X: Motorolas Android-Smartphone mit dem Moto Maker online konfigurieren.

Um das Moto X günstiger zu erwerben, müssen sich Käufer zuvor auf der Motorola-Webseite für einen Promotion-Code mit ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Der Code wird dann am Ende des Bestellprozess über den Moto Maker eingegeben. Nachdem man das Moto X konfiguriert hat, hält der Warenkorb unter dem Gesamtbetrag ein Feld dafür bereit. Die Promotion-Codes laufen am Dienstag, den 16. Dezember, um 6:59 Uhr ab. Weitere Informationen hält Motorola auf seiner Webseite bereit.

Moto X (Bild: Motorola).

Der Promotion-Code wird am Ende des Bestellvorgangs in das Feld unter dem Gesamtbetrag eingegeben (Bild: Motorola).

Das neue Moto X ist mit einem 5,2-Zoll-AMOELD-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixel ausgestattet. Das entspricht einer Pixeldichte von 423 ppi. Geschützt ist die Anzeige beim neuen Moto X wieder mit Gorilla-Glas (3. Gen). Angetrieben wird das Moto X von Qualcomms Snapdragron-801-CPU (MSM8974-AC) mit 2,5 GHz und Adreno-330-GPU. An RAM verbaut Motorola 2 GByte. Der interne Speicher ist wahlweise 16 oder 32 GByte groß. Einen microSD-Kartenslot zur Erweiterung der Kapazität bringt das Moto X nicht mit. Der 2300-mAh-Akku soll das Smartphone bei normaler Nutzung für 24 Stunden mit Strom versorgen.

Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf. Die volle Auflösung gibt es bei Aufnahmen im 4:3-Format. Bei 16:9 stehen nur 10 Megapixel zur Verfügung. Die Kamera nimmt Videos in QHD- und Full-HD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Für schwaches Licht ist ein Ringblitz mit Doppel-LED verbaut.

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2014 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Zur weiteren Ausstattung gehören UMTS mit HSPA+ (42,2 DL / 5,76 UL), LTE Cat 4 (bis zu 150 MBit/s), WLAN 802.11 ac, Dual-Band-WiFi. Bluetooth 4.0 LE, NFC, GPS sowie Glonass.

Auf dem Moto X ist ab Werk Android 4.4.4 KitKat installiert, das Motorola unberührt belässt und nicht mit Apps vollpackt. Das zu Lenovo gehörende Unternehmen zählt sich zudem zu einem der ersten Hersteller, die Android 5.0 Lollipop als Update bereitstellen. Weitere Informationen zum neuen Moto X hält folgender Beitrag bereit.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Cyber Monday: Moto X (2. Gen) um 100 Euro günstiger

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *