Samsung stellt WatchOn am 31. Dezember ein

Samsung wird seine Fernbedienungs-App WatchOn ab dem 31. Dezember 2014 nicht mehr in Deutschland anbieten. Die Anwendung wird nur noch in den USA und Korea zur Verfügung stehen. Auf die über WatchOn erworbenen Inhalte sollen Galaxy-Besitzer aber weiterhin zugreifen können.

Samsung wird seine App WatchOn ab dem 31. Dezember 2014 nicht mehr anbieten. Das meldet die auf Samsung spezialisierte Webseite SamMobile. Eingestellt wird die Anwendung, mit der sich ein Samsung Galaxy S5, S4 oder Galaxy Tab S auch als Fernbedienung für den Fernseher, die Set-Top-Box oder den DVD-Player verwenden lässt, in allen Märkten außer den USA und Korea.

Samsung WatchOn (Screenshot: CNET).

Samsung hat bereits eine Meldung versendet, die Galaxy-Besitzer über das Ende des Dienstes informiert. Ab dem neuen Jahr steht die App dann nicht mehr zur Verfügung. Zu den über WatchOn erworbenen Inhalten sollen Nutzer aber weiterhin Zugang erhalten.

Womöglich wird Samsung die App auf älteren Geräten durch seine neue Smart-Remote-Anwendung ersetzen. Diese wurde mit dem im September auf der IFA vorgestellten Galaxy Note 4 eingeführt. Mit Smart Remote kann das Galaxy-Gerät ebenfalls als Fernbedienung für TV & Co. dienen. Zudem hält die App ähnlich wie WatchOn Informationen zu Serien und Filmen bereit.

Die kostenlose App stellt Samsung vermutlich zum Sparen von Kosten ein. Aktuell führt Samsung eine Reorganisation seiner Mobilsparte durch, dessen operativer Gewinn im dritten Quartal 2014 um 74 Prozent geschrumpft ist. Das schlechte Ergebnis begründete das Unternehmen mit sinkenden Durchschnittspreisen. Zudem hat Samsung vor allem in aufstrebenden Märkten Anteile an lokale Anbieter wie Xiaomi und Huawei verloren.

Samsung hat zudem angekündigt, im kommenden Jahr weniger verschiedene Smartphone-Modelle auf den Markt zu bringen und seine Position im Einstiegs- und Mittelklassesegment zu stärken. Dadurch will das Unternehmen unter anderem die Kosten und damit auch die Preise senken.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2014 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Samsung stellt WatchOn am 31. Dezember ein

  • Am 4. Dezember 2014 um 18:23 von Öztürk Üzeyir

    Hallo erstmal,was hat sich samsung dabei wieder gedacht frag ich mich bei so vielen apps wo unnötig sind müssen sie sich Grad den vornehmen der meiner Meinung nach sehr nützlich u brauchbar ist.ich kann damit meinen smart tv steuern u kriege noch dazu Programm Vorschläge was gerade auf welchem Kanal läuft u ja smart remote gibt es auch aber erstens ist das nich von Samsung sondern von Sonne u damit kann mann nur Programm umschalten Lautstärke regeln u den Kasten aus u einschalten mehr nicht …was soll ich sagen es ärgert mich sehr das gerade diese App watch on abgeschaltet wird,danke samsung tolle Arbeit!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *