NAOS QG: Gaming-Maus misst Puls und Stresslevel

Die Gaming-Maus NAOS QG von MionixLabs ist mit Sensoren zum Messen des Pulses und Stresslevels des Spielers ausgestattet und erfasst auch die Aktionen pro Minute und verschiedene Bewegungsdaten. Die Kickstarter-Kampagne hat bislang in etwa ein Viertel seines Finanzierungsziels erreicht.

MionixLabs hat eine neue Gaming-Maus vorgestellt, die mit verschiedenen Sensoren ausgestattet ist, um die Körperreaktionen des Spielers zu erfassen. Für das Projekt sammelt das in Schweden ansässige Unternehmen Gelder über die Crowfunding-Plattform Kickstarter. Bislang sind von den anvisierten 100.000 Dollar rund 22.000 Dollar zusammengekommen. 39 Tage haben sie noch Zeit, weitere Unterstützer für ihr Projekt zu gewinnen.

(Bild: MionixLabs).

Die Gaming-Maus NAOS QG von MionixLabs ist mit Sensoren zum Messen des Pulses und Stresslevels des Spielers ausgestattet (Bild: MionixLabs).

Die Gaming-Maus ist mit einem Herzfrequenzmesser zum Erfassen des Pulses sowie einem Messinstrument für die elektrodermale Aktivität (Hautleitfähigkeit) ausgestattet, die unter anderem auch bei Lügendetektoren erfasst oder zum Bestimmen von emotionalen Reaktionen respektive Stress herangezogen wird. Zudem werden die ausgeführten Aktionen pro Minute und Bewegungsdaten wie die zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit und Präzision erfasst.

(Bild: MionixLabs).

Erfasst werden auch die Aktionen pro Minute und verschiedene Bewegungsdaten (Bild: MionixLabs).

Den Puls, das Stresslevel und alle weiteren Daten werden je nach Einstellung während dem Spielen als HUD auf dem Monitor eingeblendet. Visuelles oder akustisches Feedback weist während dem Spielen auf kritische Werte hin.

(Bild: MionixLabs).

Die Daten werden direkt beim Zocken eingeblendet (Bild: MionixLabs).

Nach einer Session lassen sich die gespeicherten Daten in Diagrammen analysieren, um Einsichten in sein Spielverhalten zu bekommen. Spitzenwerte werden dabei mit Screenshots verknüpft, sodass ein Spieler leicht nachvollziehen kann, was gerade in diesem Moment im Spiel passiert ist.

(Bild: MionixLabs).

Später lassen sie sich in Diagrammen analysieren (Bild: MionixLabs).

Alle Daten können Zocker mit ihren Teamkamaraden teilen und auch live in Game-Streams via Twitch einbinden oder auf Sozialen Netzen publizieren. Die Software soll mit jeglichen Spielen wie World of Tanks, StarCraft II, FIFA 15, Left4Dead2, Counterstrike & Co. funktionieren. Zudem arbeitet MionixLabs an Open-Srouce-APIs für Dritt-Entwickler.

Die Massenproduktion der Maus ist bei einer erfolgreichen Finanzierung für Juni bis Juli 2015 geplant. Der Preis der NAOS QG beträgt 129 Dollar. Die ersten Geldgeber erhalten sie für 79 Dollar.

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2014 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NAOS QG: Gaming-Maus misst Puls und Stresslevel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *