Samsung Galaxy S6: Benchmark soll Spezifikationen enthüllen

Das Samsung Galaxy S6 ist angeblich im AnTuTu-Benchmark-Test aufgetaucht, der die vermeintliche Display-Größe und weitere grundlegende technische Daten des Android-Smartphones enthüllt. Das Samsung Galaxy S6 soll wie das LG G3 mit einem 5,5-Zoll-QHD-Bildschirm ausgestattet sein.

Nach ersten Gerüchten zum kommenden Samsung Galaxy S6 ist nun ein Screenshot aus einem Benchmark-Test im Netz aufgetaucht, der Aufschluss über die grundlegende Hardware-Ausstattung des Android-Smartphones geben soll. Veröffentlicht hat das Bild die chinesische Webseite CNMO.

(Foto: CNET).

Das Samsung Galaxy S6 ist angeblich im AnTuTu-Benchmark-Test aufgetaucht, der die vermeintliche Display-Größe und weitere grundlegende technische Daten des Android-Smartphones enthüllt. Das Samsung Galaxy S6 soll wie das LG G3 mit einem 5,5-Zoll-QHD-Bildschirm ausgestattet sein.

Bei dem gesichteten Modell mit der Bezeichnung SM-G925F soll es sich um die europäische Ausführung des Samsung Galaxy S6 handeln. Die Modellbezeichnung wurde auch bereits von anderen Quellen in Zusammenhang mit dem Galaxy S6 genannt. Dennoch ist es nicht sicher, dass es sich bei dem Gerät auch tatsächlich um das neue Samsung-Smartphone handelt. Die technischen Daten entsprechen allerdings zum Großteil den bisher aufgekommenen Gerüchten.

Den Specs aus dem AnTuTu-Benchmark zufolge wird das Galaxy S6 wie bisher vermutet eine Bildschirm-Auflösung von 2.560 mal 1.440 Pixel bieten. Nun ist auch die vermeintliche Display-Größe ans Licht gekommen. Die Anzeige des Samsung Galaxy S6 soll wie die des LG G3 5,5 Zoll betragen.

Als Prozessor soll Samsung wie schon berichtet den neuen Exynos 7420 samt ARM-Mali-T760-GPU einsetzen, der auf der 64-Bit-Architektur basiert und aus zwei Quad-Core-Einheiten (vier Cortex-A53- und vier Cortex-A57-Kerne) besteht.

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2014 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Daneben wird es aber wohl auch wieder Varianten mit Qualcomms Snapdragon-Chip geben. Im Samsung Galaxy S6 kommt den bisherigen Gerüchten zufolge bereits der für das nächste Jahr angekündigte Snapdragon 810 zum Einsatz, der auf dem 20-Millimeter-Fertigungsprozess und ebenfalls auf der 64-Bit-Architektur basiert. Wie der Exynos-Chip arbeitet er nach ARMs big.LITTLE-Prinzip und kommt mit zwei Quad-Core-CPUs. Er bietet LPDDR-4-RAM-Support, eine Adreno-430-GPU und kommt auch mit Gigabit WiFi sowie LTE-A Cat 6 samt Carrier-Aggregation. Nähere Informationen hält der Beitrag Qualcomm Snapdragon 810 & 808 vorgestellt: 64-Bit-CPUs mit LTE Cat 6 bereit.

Der interne Speicher des Galaxy-S6-Modells wird von AnTuTu mit 32 GByte, der Arbeitsspeicher mit 3 GByte angegeben. Allerdings soll Samsung auch Versionen mit maximal 128 GByte anbieten. Ein 16-GByte-Modell soll es dafür nicht mehr geben.

Bei der Kamera setzt Samsung angeblich auf denselben Sensor, den es auch beim Galaxy Note 4 verbaut. Die Auflösung beträgt laut den durchgesickerten technischen Daten 20 Megapixel. Wie beim Note 4 wird Samsung dem S6 einen optischen Bildstabilisator spendieren. Die Front-Cam löst wie beim HTC One (M8) mit 5 Megapixel auf.

Für die Exynos-Varianten soll Samsung an einem eigenen LTE-Modem (Exynos Modem 333) arbeiten, da Samsungs Prozessor im Gegensatz zu den Qualcomm-Chips keines mitbringt. GPS und die anderen Sensoren des Gerätes sollen auf einem neuen Broadcom-Chip (BCM4773) untergebracht sein. Dies erlaube es, die WLAN-, Bluetooth- und GPS-Daten auf einem einzelnen Chip zu berechnen und auf diese Weise den Stromverbrauch zu senken.

Als Betriebssystem setzt Samsung wenig überraschend das neue Android 5.0 Lollipop ein. Vorstellen könnte Samsung das Galaxy S6 wie seinen Vorgänger auf dem Mobile World Congress, der vom 2. bis 5. März in Barcelona stattfindet.

Verwandte Links zum Thema:

 

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Galaxy S6: Benchmark soll Spezifikationen enthüllen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *