Samsung startet Verkauf des Galaxy A5 und A3 in Deutschland

Aktuell sind das Samsung Galaxy A5 und Galaxy A3 noch nicht lieferbar. Allerdings sind nun auch die Euro-Preise der Alu-Smartphones von Samsung bekannt. Das Galaxy A5 bietet es zu einer UVP von 399 Euro, das Galaxy A3 zu einer Preisempfehlung von 299 Euro an.

Kurz nach der Vorstellung des Galaxy A7 hat Samsung die Verfügbarkeit des Galaxy A5 und A3 verkündet und die Euro-Preise genannt. Die Ende Oktober 2014 enthüllten Smartphones mit Unibody-Aluminium-Gehäuse sollen in Deutschland ab sofort zu einer UVP von 399 respektive 299 Euro erhältlich sein. Beide Modelle erscheinen in den vier Farbvarianten „Pearl-White“, „Midnight-Black“, „Platinum-Silver“ und „Champagne-Gold“.

Samsung Galaxy A5 (Foto: CNET).

Samsung Galaxy A5 (Foto: CNET).

Im Angebot haben das Samsung Galaxy A5 beispielsweise die Einzelhändler Media Markt und Saturn. Online ist es zumBeispiel bei Otto sowie dem Online-Shop Cyberport gelistet. Laut den Webseiten ist das Smartphone aber erst ab Ende des Monats beziehungsweise Anfang Februar lieferbar. Ähnlich verhält es sich mit dem Galaxy A3.

Die Besonderheit der Galaxy-A-Geräte ist ihr Unibody-Aluminium-Gehäuse. Damit sind das Samsung Galaxy A5 und das Galaxy A3 die ersten erhältlichen Samsung-Smartphones, dessen Gehäuse vollständig aus Metall bestehen. Üblicherweise verwendet Samsung für seine Smartphones Kunststoff. Der Nachteil der A-Serie: der Akku ist bei diesen Modellen fest verbaut.

Samsung Galaxy A5 (Foto: CNET).

Samsung Galaxy A5 (Foto: CNET).

Das Galaxy A5 ist mit 6,7 Millimeter ziemlich dünn und beispielsweise noch einen Hauch flacher als das iPhone 6 (6,9 Millimeter) des großen Rivalen Apple. Die Ausstattung entspricht im Vergleich zu anderen Android-Smartphones eher der Mittelklasse. Das Galaxy A5 kommt mit einem 5-Zoll-HD-AMOLED-Display, der 1,2-GHz-Quadcore-CPU Snapdragon 410 von Qualcomm, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, microSD-Kartenslot, einer 13-MP-Kamera, LTE und einem 2.300-mAh-Akku.

Samsung Galaxy A3 (Foto: CNET).

Samsung Galaxy A3 (Foto: CNET).

Zur Ausstattung des Galaxy A3 gehören ein 6,9-Millimeter-Alu-Gehäuse, ein 4,5-Zoll-qHD-Display, 1 GByte RAM, eine 8-Megapixel-Hauptkamera sowie ein etwas schwächerer 1,900-mAh-Akku. Als Betriebssystem kommt bei beiden Modellen Android 4.4 KitKat samt Samsungs TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz. Weitere Informationen zur Ausstattung hält folgender Artikel bereit.

Christian Schartel
Autor: Christian Schartel
Redakteur
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung startet Verkauf des Galaxy A5 und A3 in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *