Windows 10 für Phones: erste Screenshots der Technical Preview aufgetaucht

Die Preview von Microsoft Windows 10 für Phones trägt die Buildnummer 8.15.12493.42. Die Screenshots zeigen das Benachrichtigungscenter sowie die Einstellungen. Ein konkreter Termin für den Release der Vorschau ist weiterhin nicht bekannt.

Es sind erste Screenshots der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones im Netz gelandet. Veröffentlicht hat sie der Twitter-Nutzer Kiran Kanade, der sich offenbar zu einem der Tester zählt, denen Microsoft die Vorschau bereits zugänglich gemacht hat. Das berichtet unter anderem die Webseite WMPoweruser.

Windows 10 Mobile (Foto: CNET).

Die Preview von Microsoft Windows 10 für Phones trägt die Buildnummer 8.15.12493.42. Die Screenshots zeigen das Benachrichtigungscenter sowie die Einstellungen. Ein konkreter Termin für den Release der Vorschau ist weiterhin nicht bekannt (Foto: CNET).

Die Preview-Version trägt die Buildnummer 8.15.12493.42. Die Aufnahmen zeigen das neue Benachrichtigungscenter samt Schnelleinstellungen für die Kamera, Bluetooth, die Helligkeit, WLAN oder den Flugzeugmodus. Neu sind beispielsweise ein Schalter für GPS oder den Silent-Mode. Die Icons sind zu Windows 10 für den Desktop identisch. Ein weiterer Screenshot zeigt das neue Einstellungsmenü, dass Microsoft auch schon am 22. Januar während der Vorstellung von Windows 10 für Phones gezeigt hatte. Hier geht’s zu den Screenshots.

Einen konkreten Termin für den offiziellen Release der Technical Preview von Windows 10 für Smartphones hat Microsoft bisher nicht genannt. Auf dem Event Ende November verspach es lediglich, eine Testversion noch im Februar zum Download bereitzustellen.

Windows 10 für Phones wird auf Smartphones oder Phablets sowie Tablets mit einer Display-Diagonale von bis zu 8 Zoll laufen. Das Update auf die neue Betriebssystemversion wird wie Microsoft bereits bestätigt hat, für alle Nutzer von Windows Phone 8.1 erhältlich sein – und zwar kostenlos. Unklar ist jedoch, ob sich die Preview auf allen Winodws-Phone-8.1-Geräten oder nur auf bestimmten Modellen installieren lassen wird.

Den Nachfolger von Windows Phone 8.1 hatte Microsoft auf seiner Veranstaltung am 22. Januar 2015 in Redmond offiziell vorgestellt. Er untersützt Microsofts neue Universal Apps wie Kontakte, Office, Fotos, Kalender, Skype und Outlook, die auf allen Plattformen gleich aussehen sollen. Auch der neue Browser mit dem Codenamen Spartan wird eine der neuen Funktionen auf Smartphones und kleineren Tablets sein. Nähere Informationen zu Windows 10 für Phones hält der Beitrag Windows 10 für Smartphones: Microsoft gibt ersten Ausblick bereit.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 10 für Phones: erste Screenshots der Technical Preview aufgetaucht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *