HTC One M7: Update auf Android 5.0 läuft an

Das HTC One M7 ohne Provider-Branding erhält ab sofort das Update auf Android 5.0. Los geht es mit Geräten in den USA. Die Aktualisierung auf Lollipop dürfte in den nächsten Wochen auch für deutsche Nutzer folgen.

HTC hat nun auch damit begonnen, das Update auf Android 5.0 an erste Besitzer eines HTC One M7 auszuliefern, wie Mo Versi, HTC’s Vizepräsident des Produkt-Managements, via Twitter mitgeteilt hat. In den USA erhalten Geräte ohne Provider-Branding sowie die Entwickler-Version aktuell die neue Software-Version. Ein konkreter Termin für deutsche Nutzer ist nicht bekannt, das Update dürfte für sie aber bald folgen.

HTC One (Foto: CNET).

Das HTC One M7 ohne Provider-Branding erhält ab sofort das Update auf Android 5.0. Los geht es mit Geräten in den USA. Die Aktualisierung auf Lollipop dürfte in den nächsten Wochen auch für deutsche Nutzer folgen (Foto: CNET).

Mit der Aktualisierung des HTC One M8 hatte der taiwanische Smartphone-Hersteller in den USA Mitte Januar angefangen. Zwei Wochen später waren erste Smartphones in Deutschland an der Reihe. Weltweit haben bisher aber nicht alle M8- und M7-Modelle Android 5.0 erhalten, wie es das Unternehmen ursprünglich geplant hatte. Sein Versprechen, Lollipop innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt der finalen Software von Google weltweit für das M8 und M7 auszuliefern, konnte HTC damit nicht einhalten.

Die Arbeiten an dem Lollipop-Update dauerten länger, da HTC nach eigenen Angaben vor der Auslieferung noch einige der Probleme behoben hat, die Google mit der fünften Version seines Mobilbetriebssystem hatte. Zudem wollte es auch Googles Fixes integrieren, bevor es die neue Firmware an seine Kunden ausliefert, um Smartphone-Besitzer vor auftretenden Fehlern zu bewahren. Bisher sind auch noch nicht viele Berichte über Fehler und Probleme von HTC-Besitzern aufgetaucht. Über Lollipop für das Samsung Galaxy S5 beschweren sich zum Beispiel deutlich mehr Nutzer.

Die neue Firmwareversion wird mit HTCs Sense-Oberfläche in der Version 6 ausgeliefert und bringt neben Sicherheitsupdates und Bugfixes alle Neuerungen von Android 5.0 Lollipop mit. Dazu zählen beispielsweise die neue Benutzeroberfläche “Material Design”, an die HTC seine eigenen Anwendungen angepasst hat. Sie bietet unter anderem die Möglichkeit, durch Schatten einzelne Elemente optisch hervorzuheben und deren Größe dynamisch anzupassen. Neu sind auch größere weiße Flächen zwischen Elementen sowie zusätzliche Animationen, etwa beim Wechsel zwischen Anzeigen oder Touch-Feedback. Zudem hat HTC seinen Standard-Android-Browser verbessert, der nun auch im Play Store als eigenständige App vorliegt. Es gibt eine neu gestaltete Oberfläche, eine Funktion zum Abspeichern von Artikel für das Offline-Lesen sowie eine neue automatische Textanpassung beim Surfen.

Zu den weiteren Neuerungen von Lollipop zählen ein Energiesparmodus, ein verbesserter Sperrbildschirm, ein “Bitte nicht stören”-Modus, Pop-up-Benachrichtigungen außerhalb der Statusleiste, einen Diebstahlschutz sowie die Laufzeitumgebung Android Runtime (ART), die standardmäßig die aktuelle Dalvik-Software ersetzt. Zudem bringt die OS-Version neue Features wie Nutzerprofile oder Screen-Pinning sowie neue Sicherheitsfunktionen mit. Mit der Smart Lock  genannten Funktion von können Nutzer ihr Gerät auch per Bluetooth und NFC entsperren. Außerdem weitet Google die als Security Enhanced Linux (SELinux) bezeichnete Sandbox für Anwendungen auf den Kern des Mobilbetriebssystems aus.

Den Lautlos-Modus hat Google mit dem KitKat-Nachfolger allerdings entfernt. Das Smartphone lässt sich unter Android 5.0 nur noch mit einem Trick komplett stumm stellen. Davon sind fast alle Lollipop-Geräte betroffen. Dazu muss man die Lautstärke auf Stufe 1 stellen und das Gerät anschließend neustarten. Ansonsten können Nutzer das Gerät nur in den Vibrationsmodus versetzen. Der vermisste Lautlos-Modus soll mit Android 5.1 aber wieder zurückkehren, das Google nun fertiggestellt hat, und in Kürze an seine Nexus-Geräte verteilen dürfte. Weitere Informationen hält der Beitrag Google: Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt bereit.

Weitere Links zum Thema Android 5.0:

 

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu HTC One M7: Update auf Android 5.0 läuft an

  • Am 7. März 2015 um 14:01 von Iknow you

    Ladet euch das Update nich herunter. Ich habe mein M7 seit einem Jahr und als ich mir das Update gedownloadet habe…
    1.) ging meine Handy immer wieder an und aus.
    2.) kommt immer wieder Werbung von Google play
    3.) fährt sich mein Handy immer fest ich warte jetzt seit einer Viertelstunde, das ich es überhaupt neu starten kann, man kann es nicht mal ausmachen
    4.) stürzt das ganze alle 30 min ab…
    Fazit!: Ladet euch das Update bloß nicht runter!!!

    • Am 15. März 2015 um 15:14 von marcel

      wir haben keine bropleme mit dem update

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *