Toshiba Satellite Z30-B-100: Ultrabook mit 13 Zoll, Core i5 und 16 GB RAM

Das 1099 Euro teure Ultrabook Toshiba Satellite Z30-B-100 verfügt über einen 13,3-Zoll-HD-Screen, eine Broadwell-Core-i5-CPU, maximal 16 GB RAM, eine 256-GB-mSATA-SSD und Windows 8.1 als OS. Das Gewicht des Notebooks beträgt 1,2 Kilogramm.

Mit dem Satellite Z30-B-100 hat Toshiba ein neues Ultrabook im Programm, das über ein 13 Zoll großes Display, einen Core-i5-Prozessor von Intel sowie maximal 16 GByte RAM verfügt. Das Satallite Z30-B-100 ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1099 Euro in Deutschland und Österreich erhältlich. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Vor-Ort-Abholservice bei Anmeldung der Reparatur an der Toshiba-Notebook-Hotline.

Toshiba Satellite Z30-B-100 (Bild: Toshiba).

Das 1099 Euro teure Ultrabook Toshiba Satellite Z30-B-100 verfügt über einen 13,3-Zoll-HD-Screen, eine Broadwell-Core-i5-CPU, maximal 16 GB RAM, eine 256-GB-mSATA-SSD und Windows 8.1 als OS. Das Gewicht des Notebooks beträgt 1,2 Kilogramm (Bild: Toshiba).

Im Inneren des 31,6 mal 22,7 mal 1,39 bis 1,79 Zentimeter großen und 1,2 Kilogramm schweren Gehäuses aus einer Magnesiumlegierung arbeitet der Intel Core i5-5200U der fünften Generation auf Basis der Broadwell-Architektur. Die Basistaktrate des Dual-Core-Chips beträgt 2,2 GHz. Im Turbomodus sind bis zu 2,7 GHz möglich. Für die Grafik ist die integrierte Intel-HD-GPU 5500 zuständig, die mit 300 respektive 900 MHz läuft.

Das exakt 13,3 Zoll große, entspiegelte Display des neuen Toshiba-Ultrabooks bietet eine HD-Auflösung von 1366 mal 768 Pixel, was bei den meisten Notebooks dieser Größe Standard ist. An Arbeitsspeicher sind standardmäßig 8 GByte DDR3-RAM verbaut. Maximal sind aber auch 16 GByte möglich. Für Betriebssystem und Daten verbaut Toshiba eine 256 GByte große mSATA-SSD.

An Verbindungsmöglichkeiten bietet der erste Vertreter der Z30-B-Serie Gigabit-Ethernet, Dual-Band-WLAN nach der jüngsten IEEE-Spezifikation 802.11ac sowie Bluetooth 4.0. Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind unter anderem drei USB-3.0-Ports (einer mit Sleep-and-Charge-Funktion), ein HDMI-Ausgang sowie eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse vorhanden.

Die weitere Ausstattung umfasst einen SD-Kartenleser, eine Full-HD-fähige 2-Megapixel-Webcam, eingebaute Stereolautsprecher mit DTS-Studio-Zertifizierung, ein Multitouchpad und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur.

Als Betriebssystem ist die 64-Bit-Version von Windows 8.1 vorinstalliert. Dieses wird von einigen Toshiba-Hilfsprogrammen sowie zeitlich begrenzten Testversionen von McAfee LiveSafe und Microsoft Office 365 ergänzt.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Kennen Sie sich mit Prozessoren aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba Satellite Z30-B-100: Ultrabook mit 13 Zoll, Core i5 und 16 GB RAM

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *