Honor Holly: Preis bereits um 10 Euro gesunken

Zehn Tage nach der Vorstellung des Honor Holly ist der Preis des Android-Smartphones aufgrund von 10.000 Registrierungen von 139,99 auf 129,99 Euro gesunken. Für den nächsten Preissprung auf 119,99 Euro bleibt noch bis zum 23. Februar Zeit.

Das Honor Holly, dessen Preis Interessierte mitbestimmen können, ist bereits um 7 Prozent günstiger geworden. Statt ursprünglich 139,99 Euro kostet das Android-Smartphone jetzt nur noch 129,99 Euro. Der nächste preisliche Meilenstein sind 119,99 Euro, für die bisher 0,1 Prozent der benötigten Stimmen zusammengekommen sind (Stand: 16.02.2015, 17.07 Uhr). Sobald dieses Preisziel erreicht ist, wird Honor die nächste Preisgrenze – womöglich 109,99 Euro – freigeben.

Honor Holly (Screenshot: CNET).

Zehn Tage nach der Vorstellung des Honor Holly ist der Preis des Android-Smartphones aufgrund von 10.000 Registrierungen von 139,99 auf 129,99 Euro gesunken. Für den nächsten Preissprung auf 119,99 Euro bleibt noch bis zum 23. Februar Zeit (Screenshot: CNET).

Interessierte haben noch bis zum 23. Februar, dem Marktstart des Gerätes, Zeit, um sich auf der Honor-Webseite via E-Mail oder über Facebook und Twitter zu registrieren, damit der Preis weiter sinkt. Eine Registrierung verpflichtet nicht zum Kauf des Smartphones. Für den Preissprung von 139,99 auf 129,99 Euro waren 10.000 Stimmen nötig. Honor schreibt in den Teilnahmebedingungen allerdings, es kann nach eigenem Ermessen weitere Meilensteine während des Aktionszeitraums bekanntgeben, sodass für den nächsten Preissprung auch mehr Anmeldungen nötig sein könnten.

Den Endpreis des Holly will Honor dann zum Verkaufsstart am 23. Februar bekannt geben. Der Haken ist, dass es das Honor Holly dann nur für einen begrenzten Zeitraum und zu einer beschränkten Stückzahl zu dem reduzierten Preis zu kaufen geben wird. Nach dem 26. Februar fällt voraussichtlich wieder der Anfangspreis von 139,99 Euro an. Wie viele Geräte Honor auf Lager hat, das bleibt offen.

Aber auch zu dem höheren Preis ist das Honor Holly noch ein interessantes Gerät in seiner Preisklasse. Die technischen Daten ähneln denen des neuen Moto G, das knapp 170 Euro kostet und zu diesem Preis nur 8 GByte Speicher mitbringt. Bei dem Smartphone von Honor handelt es sich um ein 5-Zoll-Gerät mit einem HD-IPS-Display. Die Auflösung beträgt 1.280 mal 720 Pixel, die Pixeldichte dementsprechend 294 ppi.

Angetrieben wird das Honor Holly von einer 1,3 GHz schnellen Quad-Core-CPU, der 1 GByte RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher ist 16 GByte groß. Ein 2000-mAh-Akku versorgt das Gerät mit Strom. Die Akkulaufzeit soll bei durchschnittlicher Nutzung einen Tag betragen. Für Fotos und Videos verbaut Honor beim Holly eine rückseitige 8-Megapixelkamera. Für Selfies oder Videochats gibt es eine 2-MP-Webcam. Außerdem bietet das Honor Dual-SIM, Bluetooth 4.0, WiFi Direct, DLNA und Android 4.4 KitKat als OS.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Honor Holly: Preis bereits um 10 Euro gesunken

  • Am 17. Februar 2015 um 11:32 von Helmut Kohl

    Die Zukunft der Wanzentelefone: Die Überwachten machen den Preis! 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *