Aldi Lifetab P8912: 8,9-Zoll-Android-Tablet für 179 Euro

Das Medion Lifetab P8912 ist ab dem 26. Februar bei Aldi erhältlich. Es bietet ein 8,9-Zoll-Display, eine Intel-Atom-CPU, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN und Android 4.4 als OS.

Mit dem Medion Lifetab P8912 hat Aldi Nord ab Donnerstag, dem 26. Februar, wieder ein Android-Tablet im Angebot. Wie das Ende Dezember verkaufte Medion Lifetab P8312 ist es für 179 Euro erhältlich. Mit 8,9 Zoll ist das Display allerdings noch etwas größer. Zudem verbaut Medion eine schnellere CPU und integriert mehr Speicher. Dafür ist das Gerät nur mit WLAN ausgestattet.

Medion Lifetab P8912 (Screenshot: CNET).

Das Medion Lifetab P8912 ist ab dem 26. Februar bei Aldi erhältlich. Es bietet ein 8,9-Zoll-Display, eine Intel-Atom-CPU, 2 GB RAM, 32 GB Speicher, eine 5-Megapixel-Kamera, WLAN und Android 4.4 als OS (Screenshot: CNET).

Die Auflösung des 8,9-Zoll-Bildschirms beträgt wieder 1920 mal 1200 Pixel. Die IPS-Technologie sorgt für eine hohe Blickwinkelstabilität. Eine spezielle Beschichtung soll zudem Fingerabdrücke vermindern. Angetrieben wird das Medion Lifetab P8912 nun von Intels Quad-Core-CPU Atom Z3735F mit einer Taktrate von bis zu 1,83 GHz. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GByte RAM bestückt. Der interne Speicher ist 32 GByte groß, wovon rund 28 GByte für Nutzerdaten zur Verfügung stehen. Die Kapazität kann aber bei Bedarf durch eine MicroSD-Karte um bis zu 128 GByte erweitert werden. Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden.

Für Fotos und Videos bringt das Medion Lifetab P8912 eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit. Videotelefonie ist mittels einer 2-Megapixel-Frontkamera samt integriertem Mikrofon möglich.

An Funkschnittstellen bietet das Android-Tablet WLAN 802.11a/b/g/n, Dual-Band-WiFi (2.4 GHz und 5 GHz) und Bluetooth 4.0. Auch GPS und ein Lagesensor sind mit an Bord. Zusätzlich verfügt das Lifetab P8912 über einen Micro-USB-Anschluss mit USB-Host-Funktionen (OTG). Somit lassen sich Daten auch per USB-Stick übertragen oder Eingabegeräte anschließen. Auf den Einbau eines UMTS-Moduls, wie es das Modell S8312 bietet, hat Medion aber verzichtet.

Medion Lifetab P8912 (Screenshot: CNET).

Medion Lifetab P8912 (Bild: Medion).

Das Android-Tablet kann auch als Universalfernbedienung für die Steuerung eine Fernsehers oder DVD-Players genutzt werden. Dafür verfügt es über ein Infrarot-Modul. Ein Frontlautsprecher sorgt für die Soundausgabe.

Das Gehäuse besteht aus Metall. Das Medion Lifetab P8912 ist in Schwarz oder Weiß erhältlich und wiegt 490 Gramm. Die Maße betragen 240 mal 156 mal 8,5 Millimeter.

Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Noch ist nicht bekannt, ob ein Update auf Lollipop geplant ist. An Software legt Medion Life Player, SoftMaker Office, Drawing Pad, Google Office, und eine 30-Tage-Testversion von McAfee Mobile Security bei. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Tablet, dem Aldi-Talk-Starterset und diversen Anleitungen passende In-Ear-Kopfhörer, ein Micro-USB-Kabel sowie ein Micro-USB-Host-Kabel. Medion gewährt auf das Tablet drei Jahre Garantie.

Ab dem 26. Februar bietet der Discounter in Norddeutschland auch das Moto G der 2. Generation an. Das Dual-SIM-Smartphone kommt mit einem 5-Zoll-Display, einem Quadcore-Prozessor, 8 GByte Speicher, einer 8- sowie einer 2-Megapixel-Kamera und Android 4.4 KitKat. Im Preis von 139 Euro sind bereits 10 Euro Startguthaben enthalten. Nähere Informationen finden Interessierte an folgender Stelle.

[Mit Material von Kai Schmerer, ZDNet.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi Lifetab P8912: 8,9-Zoll-Android-Tablet für 179 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *