Lese-Tipp

Wissenschaftler sind ständig im Stress und verstehen keine Spaß? Von wegen! Diese zum Teil haarsträubenden Experimente und Grafiken beweisen das Gegenteil. 23 x Geek at its best!

weiterlesen

Sony kündigt aus Versehen Xperia Z4 Tablet mit 2K-Display an

Die Ankündigung des Xperia Z4 Tablet hat Sony inzwischen wieder aus seiner App Xperia Lounge entfernt. Veröffentlicht hatte es ein Bild des Android-Tablets sowie einige wenige Informationen zur Ausstattung des Gerätes. Eine offizielle Präsentation dürfte auf dem MWC erfolgen.

Sony wird sein Flaggschiff-Smartphone Xperia Z4 voraussichtlich noch nicht nächste Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorstellen. Laut dem Xperia-Blog hat Sony aber dennoch eine Neuheit aus der Xperia-Z4-Serie im Gepäck. Über seine App Xperia Lounge hat der japanische Elektronikkonzern – wohl aus Versehen – einen Ausblick auf das Xperia Z4 Tablet gegeben, wie ein Screenshot beweist. Die Informationen hat Sony inzwischen wieder aus seiner Anwendungen entfernt.

(Foto: CNET).

Sony hat den Nachfolger des Xperia Z2 Tablet aus Versehen über seine App Xperia-Lounge vorab der offiziellen Präsentation angekündigt (Foto: CNET).

Aus der Ankündigung mit dem Titel „Entdecke das Xperia Z4 Tablet von Sony“ war zu entnehmen, dass das Tablet in Kürze enthüllt wird. „Sony stellt jetzt das neue Xperia Z4 Tablet vor“, so heißt es in der Beschreibung. Als nächster Termin kommt der MWC in Frage, der nächste Woche startet. Der Xperia-Blog erwartet, dass Sony sein neues Z4 Tablet am 2. März der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Design des Gerätes ist dem Screenshot zufolge dem der Xperia-Z3-Serie nachempfunden. Zur Ausstattung des Android-Tablets gab es nur wenige Informationen. Erwähnt hat Sony allerdings, dass es über ein Display mit einer 2K-Auflösung verfügen wird. Außerdem verspricht der Hersteller eine äußerst gute Akkulaufzeit sowie den aktuell schnellsten Prozessor. Damit dürfte Sony Qualcomms Snapdragon 810 meinen, der auch im LG G Flex 2 oder dem Xiaomi MI Note Pro zum Einsatz kommt. Die 64-Bit-CPU kommt mit insgesamt acht Rechenkernen, die nach ARMs big.LITTLE-Prinzip arbeiten. Sie takten voraussichtlich maximal 2 GHz. Für Grafikpower sorgt eine Adreno-430-GPU. Nähere Details zum Snapdragon 810 hält folgendes Hands-on bereit.

Neben dem Sony Xperia Z4 Tablet könnte Sony auch das Mittelklasse-Smartphone Xperia M3 auf dem MWC ausstellen. Zu diesem Gerät kursieren bereits Gerüchte im Netz . Das neue Sony Xperia E4g hat das Unternehmen bereits vorab offiziell gemacht.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Christian Schartel
Autor: Christian Schartel
Redakteur
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony kündigt aus Versehen Xperia Z4 Tablet mit 2K-Display an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *