LG G4 Note soll mit Metall-Gehäuse ausgestattet sein

Das LG G4 Note soll über ein Gehäuse komplett aus Metall verfügen und Ende des Jahres 2015 erscheinen. Beim Flaggschiff G4, das noch in der ersten Jahreshälfte herauskommt, soll das höherwertige Material noch nicht zum Einsatz kommen.

LG wird in diesem Jahr nicht nur sein Flaggschiff G4 vorstellen, sondern soll gegen Ende des Jahres auch mit einer neuen Smartphone-Reihe an den Start gehen. Beim LG G4 Note, dem ersten Gerät dieser neuen Serie, soll der südkoreanische Hersteller nicht mehr auf Kunststoff, sondern ähnlich wie auch Samsung bei seinem neuen Galaxy S6 auf höherwertige Materialien setzen. Das Gehäuse soll einem Bericht von ZDNet-Korea zufolge allerdings komplett aus Metall bestehen. Das haben angeblich Insider aus der Lieferkette verraten.

LG G3 Stylus  (Bild: LG).

Das LG G4 Note soll sich wie das G3 Stylus mit einem Stift bedienen lassen, aber deutlich höherwertiger und leistungsfähiger sein (Bild: LG).

Laut einem Partner von LG habe das Unternehmen CNC-Fräsen bestellt, um Metall für künftige Smartphones verarbeiten zu können. Für LG wäre dies ein strategischer Schritt, um mit Konkurrenten wie HTC, Apple, Samsung oder Xiaomi mithalten zu können. Samsung stattet das Galaxy S6 anstatt wie früher mit Plastik, mit einem Rahmen aus Aluminium und einer Rückseite aus Gorilla Glass 4 aus. Auch Xiaomi setzt bei seinem Mi4 auf einen Edelstahlrahmen. HTC und Apple verwenden Gehäuse komplett aus Metall.

Das höherwertige Material soll allerdings erst bei dem für Ende des Jahres geplanten G4 Note zum Einsatz kommen. Für das Flaggschiff G4 sei die Zeit für die Entwicklung des Metallgehäuses zu knapp. Das LG G4 wird noch in der ersten Jahreshälfte der Öffentlichkeit präsentiert. Das G3 hatte LG Ende Mai 2014 enthüllt.

Die Bezeichnung LG G4 Note hat sich das Unternehmen einem Bericht von Korea Herald zufolge bereits bei dem koreanischen Patentamt schützen lassen. Cho Ju-no, CEO der Mobilesparte von LG Electronics, hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona auch schon ein weiteres High-End-Gerät für die zweite Hälfte des Jahres angekündigt. Details nannte Ju-no aber noch nicht.

Zur Ausstattung de LG G4 Note kursieren noch weitere Gerüchte im Netz. Dem Vernehmen nach wird es über ein 5,5-Zoll-Display mit einer 3K-Auflösung verfügen. Die Pixeldichte soll in etwa 600 ppi betragen. Für Fotos, Videos und Selfies sollen eine 16-Megapixel-Haupt- und eine 5-Megapixel-Frontkamera verbaut sein. Die Bedienung soll natürlich auch mit Stylus möglich sein.

[Mit Material von ZDNet.co.kr]

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG G4 Note soll mit Metall-Gehäuse ausgestattet sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *